mit drop shot auf Zander

ich hoffe,mir kann jemand helfen:hab gestern das erste mal das dropshoten mit Köderfisch auf Zander ausprobiert.Montiert ist ein 1/0er Einzelhaken,den ich durch den Kopf des Köfis gestochen habe.Mein Problem ist,das das der Köfi nach 1-2 Würfen einfach vom Haken rutscht.Wie kann ich einen Köfi sicher montieren?
 
Zuletzt bearbeitet:

Revilo62

Active Member
AW: mit drop shot auf Zander

Beim einfachen Nosed-hooked hilft eine kleine Gummiperle als Sicherung, die man zusätzlich auf den Haken aufzieht, ansonsten kann man den Gui auch klassisch aufziehen und mit
Sekundenkleber fixieren.

Tight Lines aus Berlin :vik:
 
AW: mit drop shot auf Zander

danke Revilo62,aber ich meinte keine Gufis(die halten ja),sondern toten Köderfisch.War wohl mißverständlich,habe ich in meiner Fragestellung noch mal präzisiert.
Gruß aus owl
 

Revilo62

Active Member
AW: mit drop shot auf Zander

Genauso, nur der feine Unterschied
Der Haken muss durch die Kopfplatte durch und dann mit einem flachen Gummistück gesichert werden.
Zum besseren Verständnis: Haken durch Unterkiefer und
Kopfplatte durchstechen und dann mit einem kleinen Stück Gummi ( ich nehm da immer so ein Stück vom Weckgummi)

Tight Lines aus Berlin :vik:
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
AW: mit drop shot auf Zander

Wenns bei dir Grundeln gibt:
Dann nimm die.
Hatte mal eine, die hat 3 Zander am DS gefangen.
Nicht kaputtzukriegen und so einfach zu besorgen, dass du Probleme hast alle Köfis zu verangeln ;)
 
AW: mit drop shot auf Zander

moin Trollwut!
Grundeln gibts bei uns nicht,ich nehme Rotaugen- oder federn ,10-12 cm
 
AW: mit drop shot auf Zander

jetzt will ich das dropshotten mit Gummifisch testen,erstmal mit ner "hairy mary" in 14 cm.Bei der Länge würde ich gerne einen Stinger montieren,lese aber immer wieder,daß das am drop-shot tabu wäre.Wie sind Eure Erfahrungen,hab keine Lust auf ständige Fehlbisse.
 

GandRalf

Well-Known Member
AW: mit drop shot auf Zander

Moin auch,

Wieso tabu?;+

Hier wird ein Dropshotrig mit "Angstdrilling" vorgestellt.
-Für große Köder oder zickige Fische.;)
 

Hänger06

Active Member
AW: mit drop shot auf Zander

Moin,

ich mache mir mit Hilfe eines Lochers aus Weckgummis oder alten Fahrradschlauch kl. Gummistopper, hält super. Benutze dafür Karpfenhaken bei kl. Köfis durch das Mauel in die Kopfplatte in höhe der Augen.

Beim DS mit Spinn-haken- (Vorfach-Hülse-Perle-Hacken-Perle-Hülse o.Bleischrot) setze ich den Hacken durch ein Auge in die Mitte der Kopfplatte so das der Köfi etwas seitlich hängt. Dadurch dreht er sich beim zupfen um das Vorfach wie ein verletzter Fisch.

oder wenn mit feststehenden Haken ! am Hakenöhr ein dünnen Kupferdraht (1€ Shop) anbinden und den durch die Augen/Kiemen ziehen 2x und mehrmals um den Köderfischkörper wickeln.

schaust du mal hier -



https://www.youtube.com/watch?v=uYQYMfiVGeA

Gruß und dicke Fische

p.s. wenn es ein Hängerträchtiges Gewässer sein sollte versuch mal ein kurzes Tirolerhölzer als Gewicht das schlonzt durch die Hindernisse.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben