Montage fürs Quappenfischen mit Kreishaken/ Circlehooks

Hallo

Wie die Überschrift schon sagt bin ich auf der Suche nach einer Montage zum Quappenfischen mit Kreishaken.
Meine bisherigen Fänge machte ich mit einer ganz einfachen Durchlaufbleimontage wie beim Aalangeln, nur mit kürzerem Vorfach mit Leuchtperlen drauf. So habe ich immer sehr gut gefangen und war bisher auch recht zufrieden. Jetzt ist es aber so das in meinem Verein die letzten Jahre sehr viele Quappen besetzt wurden und man sehr oft hald kleine zwischen 20 und 40cm fängt welche dann oft geschluckt haben und ein sehr vorsichtiges abhaken verlangen.
Das würde ich gerne mit den Kreishaken umgehen.

Meine Frage ist nun ob man die Kreishaken als Festbleimontage zum selbsthaken fischt oder mit Durchlaufblei und hald dann sehr vorsichtig anschlägt. Ausserdem würde mich intressieren ob ihr den Wurm oder Fischfetzen bei dieser Montage immernoch auf den Haken auffädelt und nur die Hakenspitze frei lasst, oder mit einer Ködernadel auffädelt und am Haar hinter dem Haken fischt, so das der Haken komplett frei ist?


Gruß und danke für die Hilfe :m
Winni
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Montage fürs Quappenfischen mit Kreishaken/ Circlehooks

Schau einfach da hin, wo der Kreishaken herkommt. Bei der Langleinenfischerei werden die Köder ganz normal auf den Haken gesteckt. Die Spitze bleibt frei. Die vielen kurzen Mundschnüre (Vorfächer) sind fix auf der Langleine befestigt. Die wird ausgelegt und fungiert wie ein Festblei. Es ist ja an den Enden dieser langen Leinen keiner, der anhauen könnte. Sie treiben, oder liegen unbeaufsichtigt im Meer.

Wenn der Kreishaken in der Angelfischerei garantiert nicht funktionieren soll, dann setze einen Anhieb! ;)
 
AW: Montage fürs Quappenfischen mit Kreishaken/ Circlehooks

Danke schon mal für die Antwort.

Mit wieviel g Festblei sollte ich dann fischen in einem kleineren Flüsschen mit kiesigen Grund und hinter der Mühle mit wenig Strömung?
Ich denke mal mit 100g oder mehr hängt der fisch relativ sicher, aber eine 20cm Quappe kann das blein nicht mehr wirklich bewegen und somit sieht man ja nicht mehr ob was hängt?
Normalerweise fische ich als Durchlaufblei Sargbleie zwischen 15 und 50g je nach Strömung |kopfkrat
 

Vanner

Member
AW: Montage fürs Quappenfischen mit Kreishaken/ Circlehooks

Du kannst Durchlaufmontage an straffer Schur oder Festbleimontage damit Fischen, geht beides. Wichtig ist nur, dass du nach einem Biss nicht anschlägst. Der Haken muß sich durch steigenden Druck selbst eindrehen und das macht er auch. ´
 
AW: Montage fürs Quappenfischen mit Kreishaken/ Circlehooks

Perfekt
Dann werd ich am We. die sache mal in Angriff nehmen.

Gruß und danke nochmal
Winni
 
AW: Montage fürs Quappenfischen mit Kreishaken/ Circlehooks

Das hat bei mir nicht wirklich funktioniert , ich fisch wieder mit normalen haken.

Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk
 

fischbär

Active Member
AW: Montage fürs Quappenfischen mit Kreishaken/ Circlehooks

Die einzige Quappe diesen Winter habe ich auf einen Kreishaken gefangen... An den normalen ist nix hängen geblieben. Wie aussagekräftig das jetzt auch immer sein mag.
 
Oben