Noch 'ne Unklaarheit bei'm Brandungsvorfach...

elefant

Meerforellenschreck
Hallo Leute
Nun bin ich bei'm Basteln von Vorfächern zum Brandungsangeln...
Nachdem,was ich so gelesen habe,nimmt man dazu Vorfachstärken von ca. 0,35mm. - Aber Das bezieht sich anscheinend nur auf die Schnurstärke,an der die Haken sind! ODER???
Sonst macht die Sache mit der Schlagschnur nicht viel Sinn,weil das Blei ja dann doch wieder an 0,35ger Schnur hängen würde....-Oder wie???
Muß ich nun die Hauptvorfachschnur ähnlich stark wie die Schlagschnur nehmen? - Helft mir mal auf die Sprünge.... - Bitteeeeee....
(Das sieht irgendwie doof aus:So ein 'Mordsstrick'!)
 

McKay

Member
AW: Noch 'ne Unklaarheit bei'm Brandungsvorfach...

Moin,
Ich weiß nicht,ob du diese Seite schon kennst:
http://home.wanadoo.nl/escort/onderlde.htm
ist recht umfangreich,und gut gemacht.
Viel Spaß beim basteln.
Gruß
Marcus
 

Agalatze

Die AALGLATZE
AW: Noch 'ne Unklaarheit bei'm Brandungsvorfach...

ich nehme auch immer ne 35 als mundschnur.
mundschnur ist die schnur die am haken hängt.
und als hauptschnur nehme ich ne 70 er.
das funzt alles ganz gut. wünsche dir viel geduld und nicht so blutige
hände beim basteln.
 
AW: Noch 'ne Unklaarheit bei'm Brandungsvorfach...

Moin, ich verwende als Hauptschnur für die Montagen 71iger Suffix Suprem. Man kann auch 61iger Trilene Big Game nehmen aber dünner würde ich nicht bauen. Als Mundschnur verwende ich entweder Amnesia, wenn ich keine Federn in der Montage verwende. Wenn das der Fall ist und es kommt auf die Mundschnurlänge an dann verwende ich die braune Hechtschnur von Cormoran. Die ist ähnlich wie die Amnesia nur hat sie den Vorteil das sie nach eine Überdehnung durch einen Fisch in die Ursprungslänge zurück geht. Das macht die Amnesia nemlich nicht.

 

petipet

Active Member
AW: Noch 'ne Unklaarheit bei'm Brandungsvorfach...

Meeresangler_Schwerin schrieb:
Das macht die Amnesia nemlich nicht.
Genauso ist es Jörg. Hatte ich beim Basteln damals nicht bedacht und ich wunderte mich, dass einige Systeme nicht mehr funzten. (Das waren die, die überdehnt waren. Drill, Hänger usw.) Dann funzt das eventuell nicht mehr, mit der SRT-Feder.

Gruß...Peter:m
 

Agalatze

Die AALGLATZE
AW: Noch 'ne Unklaarheit bei'm Brandungsvorfach...

man man jungs- ihr wisst was gut ist !!!
 

MichaelB

BB-Manimal
AW: Noch 'ne Unklaarheit bei'm Brandungsvorfach...

Moin,

ich nehme keine Federn, irgendwie komme ich mit den Teilchen nicht so klar - statt dessen baue ich sowohl Nachläufer- als auch Liftmontagen als Durchlaufmontage mit 60er Dega "Salzwasserleine" und bin somit nicht auf eine zentimetergenaue Länge der 35er Mundschnur angewiesen


Gruß
Michael
 

elefant

Meerforellenschreck
AW: Noch 'ne Unklaarheit bei'm Brandungsvorfach...

Whow,gute Tip's - DANKE!
 
Oben