Offtopic zu den Fangmeldungen

Knurrhahn

Werbekunde
Moin Leute,
Da es ja immer mal wieder vorkommt das jemand etwas zu einer Fangmeldung zu vermelden hat oder einfach mal herzlichen Glückwunsch zu einem gelungenen Angeltag sagen möchte versuchen wir es jetzt mal mit diesem Thema.
Hier könnt ihr jetzt eure Meinung mit einer eingestellten Fangmeldung verknüpfen und darüber diskutieren.
Am besten geht es wenn ihr die Fangmeldung als Kopie einfügt und dann eure Meinung darunter schreibt so das jeder weiss worum es geht.
Bitte hier keine Laichdorschdiskussion!
Dafür bitte ein schon vorhandenes Thema nutzen.

Entwicklung Dorschbestände Ostsee

Viel Spaß.
 
AW: Was wird zur Zeit auf dem Kutter / vom Boot gefangen?

Eine Anfrage: Ist der Wismarer Hafen noch auf oder schon zugefroren?
Wollen morgen mit der Christa raus.
Danke für die Antwort
Seeschwalbe
 

urnenmann

Member
AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

War heute am Hafen als die Christa rein kam..... der Hafen ist zwar offen aber es gab nicht viel Fisch.... die Leute kamen teilweise aus Salzwedel um Fisch zu fangen dolle wars aber nicht wenig Dorsch und vom Hering war nix zu sehen.... es wird wohl noch gut 14 Tage dauern und vorallem es muss wärmer werden...
 
AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

Wa donnerstag zu freitag in Kühlungsborden vom kleinen Boot es wa zwa arschkalt aber haben ganz gut gefangen zweimal angeln und 47 Dorsche im schnitt so zwischen 60 -80 cm
 

forelle4711

New Member
AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

Also ich wollte kommendes wochenende mit eigenem Konsolenboot in die Lübecker Bucht ecke Grömitz. haltet ihr das für ne gute idee oder sollt ich den trip noch zwei wochen nach hinten verschieben?.wollten eigentlich hauptsächlich auf dorsch gehen, für hering ist wahrscheinlich auch noch zu früh. achja welsschnapper kannst du was zur wassertiefe und methode sagen die zu eurem erfolgreichen dorschafng geführt hat? war ehrlich gesagt noch nie um diese jahreszeit zum dorschangeln vom boot unterwegs. hab mal gehört das man die vereinzelten dorsche dann eher beim schleppen mit wobblern fängt. waren zumindest letzen herbst in der ecke sehr erfolgreich auf dorsch.
vielen dank im voraus für eure Antworten. wenn wir denn fahren werd ich bericht erstatten!
 
B

Bxxt xnglxr

Guest
AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

warte noch mit dinem trip, z.Zt. ist hier totentanz...
 

smartblitz

New Member
AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

Also ich wollte kommendes wochenende mit eigenem Konsolenboot in die Lübecker Bucht ecke Grömitz. haltet ihr das für ne gute idee oder sollt ich den trip noch zwei wochen nach hinten verschieben?.wollten eigentlich hauptsächlich auf dorsch gehen, für hering ist wahrscheinlich auch noch zu früh. achja welsschnapper kannst du was zur wassertiefe und methode sagen die zu eurem erfolgreichen dorschafng geführt hat? war ehrlich gesagt noch nie um diese jahreszeit zum dorschangeln vom boot unterwegs. hab mal gehört das man die vereinzelten dorsche dann eher beim schleppen mit wobblern fängt. waren zumindest letzen herbst in der ecke sehr erfolgreich auf dorsch.
vielen dank im voraus für eure Antworten. wenn wir denn fahren werd ich bericht erstatten!
ich steh auch in den Startlöchern#q wir sind vor ein paar Wochen auch mit eigenem Boot draußen gewesen...Arschkalt und kein Fisch aufm Echo, wo ist der bloß hin? :ces ist wie hier alle sagen einfach noch zu kalt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wildshark

Krawattenkutscher
AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

Moin
Waren gestern draußen 5 Stunden nichts als Sonnenschein und klare Luft!
Nicht ein Kontakt!

Wasser 0,3Grad , Richtung Küste ganze 0,9 Grad!

Warte noch ab!!!

Gruß
Torsten
 

Pilke

Member
AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

Moin,
wir waren letztes We vor Rügen zum Dorschangeln. Insgesamt 12 Angler an 2 Tagen. Nicht ein einziger Biss!!#c

Fisch war laut Anzeige da aber Hunger hatten die Dorschen anscheinend überhaupt nicht. Wassertemperatur = 0,7°C
Fazit = unter 3°C sollte man es gar nicht erst versuchen...
Es ist einfach zu kalt. Auch die anderen Boote im Hafen hatten so gut wie nix. 2-3 Dorsche auf der Jan Cux sowie uns erzählt wurde...
Und das vor Rügen!! Habe ich noch nie erlebt...aber ich war auch nie vorher dort wenn das Wasser so arschkalt war...

Wir werden es frühestens in 4 Wochen wieder versuchen.

Gruß aus Hamburg
 

nyster

Peitscher
AW: Was wird zur Zeit auf dem Kutter / vom Boot gefangen?

Tag der Ausfahrt: 03.12.2011
Kutter / Boot: MS Santa Maria
Heimathafen: Warnemünde
Angelgebiet: 1sm vor der Küste um Warnemünde
Angelzeit: 8.00-14.30uhr
Wind: 7 aus S-W
Himmel: bewölkt, diesig, regnerisch
Drift: Stark
Angel / Fangtiefe:10-15 m
Montage: erst GuFi, dann 150g Pilker + Beifänger in japanrot
Wer: Ich, Vater, Bruder, Großvater und 10 andere
Fänge: Ich 2 maßige Leos, größter 72cm, gesamter Kutter etwa 45 (inkl. Untermaß), größter 80cm, einige Wittlinge

Fazit:
Sehr mieser Wind der Regen wie Hagel fühlen lies. Anfangs bei weniger Wind mehr Fisch, nach aufkommendem so gut wie gar nix mehr. Schweres Geschirr war angesagt, 150gr, Farbe eher orange/gelb/rot.
Positiv: Schöner kleiner Kutter mit viel Platz zum Angeln, nette Crew :m
Sehr negativ: Viele Angler nahmen untermaßige Fische (teils noch unter 30cm!) mit. Der Crew war das anscheinend egal, da sie dazu nichts gesagt hat... :r
 

Keule1988

Member
AW: Was wird zur Zeit auf dem Kutter / vom Boot gefangen?

Solche sollten echt in knast wenn ich sowas sehe gleich fischerreiaufsicht anrufen die freuen sich bei sowas !!
 

elbetaler

Member
AW: Was wird zur Zeit auf dem Kutter / vom Boot gefangen?

Solche sollten echt in knast wenn ich sowas sehe gleich fischerreiaufsicht anrufen die freuen sich bei sowas !!
Hallo,bin fast Deiner Meinung. Als verantwortungsvoller Angler sollte man sich nicht scheuen, den/demjenigen die Meinung zu sagen, wenn solche Babyfische mitgenommen werden! Anschliessend rumtottern bringt nicht viel. Und mit welcher Dreistigkeit sich dann mit den handlangen Dingern auch noch an den Saubermach-Platz gestellt wird! Mein lieber Mann, da kann man Charaktere erleben! Da wird dann nach plausiblen Erklärungen gesucht, wie "gut zum Räuchern" oder "hatte so tief geschluckt". Ich selbst habe mir dabei schon mehrfach den Mund verbrannt. Je nach Gemütslage und auch oft abhängig vom "Pegel" (...so jung komm`wa nisch mähr susammen,hick!) fällt dann auch die Reaktion aus.Jeder, der auf der Seite der "Guten" steht, sollte anfangen, auch mal seinen Standpunkt couragiert zu vertreten und nicht nur sein eigenes Ding durchziehen. Und ja, manch Gescholtener sieht das auch ein, wie gesagt wenn die Kritik ankommt. Es gibt vorgeschriebene Mindestmaße, Vorschriften zur Ausübung der jeweiligen Angelart usw.,doch das taugt nur so viel, wie es auch umgesetzt und kontrolliert wird! Zu meiner Zeit bei der NVA (jetzt Bund) wurde sehr erfolgreich das System der gegenseitigen Kontrolle angewendet, auch Selbsterziehung genannt. Wenn einer nicht gespurt hat und infolgedessen andere Soldaten mit darunter zu leiden hatten, dann brauchte meistens kein Offizier oder so einzugreifen. Das haben die Kameraden unter sich geregelt. Das soll jetzt aber kein allgemeiner Aufruf zur Selbstjustiz, sondern vielmehr ein Denkanstoss sein. MfG aus der Griesen Gegend.
 

thomas19

Member
AW: Was wird zur Zeit auf dem Kutter / vom Boot gefangen?

Frohe Weihnacht,
an alle Boardie´s u. kommt gut ins neue Jahr hinein. Auch die Süßwasserangler, vielleicht angle ich im kommenden Jahr auch mal wieder auf dem Schweriner Außensee. Und fangt Euch noch Euern Sylvesterfisch. Mein Sylvesterdorsch liegt schon in der TK-Truhe.
thomas19
 

beschu

Member
AW: Was wird zur Zeit auf dem Kutter / vom Boot gefangen?

Auch die Besatzung der "Seeadler" wünscht allen Membern und Familienangehörigen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest,einen Guten Rutsch und ein erfolgreiches 2012 |wavey:gruss beschu
 

Dingsens

Saltwaterjunkie
AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

Na wathose,da war einer aber GANZ schnell an der Tastatur! #h

Aber du hast nicht übertrieben. War echt eine der geilsten Touren auf der "Seeadler" heute.
Nach den ersten paar Driften sah's ja eher mau aus mit Fisch,aber DANN.!!
Bei 13 Anglern zeitweise 10 Ruten gleichzeitig krumm.!! Da hieß es für die Crew-nix mit selber Angeln,sondern keschern,keschern,keschern,keschern....! :m

Alles in Allem eine top Tour,mit "besten" Witterungsbedingungen(Sturm,Regen,Schneegraupel) und super Fischen.
Hervor zu heben wäre noch,dass kein Fisch unter 45-50cm an die Haken ging! Somit also absolut nachwuchs- und bestandsschonendes Angeln.

Grüße noch an die AB-ler,die ich heute mal persönlich kennenlernen durfte. Hat super viel Spaß gemacht mit euch und schreit nach Wiederholung! #h

Grüße aus HRO...
 
Oben