Offtopic zu den Fangmeldungen

Dieses Thema im Forum "Bootsangeln und Kutterangeln (Hochseeangeln)" wurde erstellt von Knurrhahn, 24. Februar 2011.

  1. beschu

    beschu Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    im Moment kommt es nicht nur auf die richtige Köderauswahl sondern auch auf die Köderführung an....hektisches hoch-und-runterreißen bringt nicht viel....vor allem in der Abdrift ist eine ganz langsame ...eher "zupfen"....Köderführung der Schlüssel zum Erfolg
     
  2. offense80

    offense80 Active Member

    Registriert seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Dem schließe ich mich absolut an
     
  3. VolkerH

    VolkerH New Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Diensdorf
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Kann ich nur bestätigen! Weit weggehauen beißt am besten.
    Gummi geht sehr gut. Solopilker 50...80 Gramm mit einem größeren Drilling geht aber gleichfalls.
     
  4. Dingsens

    Dingsens Saltwaterjunkie

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HRO
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    offense80:

    Es ging um die Kernaussage, Fazit: Rostock-Warnemünde in Punkto "Fangerfolg" wie schon immer, wird seinem Ruf gerecht, bei den anderen Kuttern sah es auch sehr schlecht aus, muss man nicht haben.

    Das stimmt so nämlich absolut nicht.
    Dass es momentan überall mau ist, streite ich nicht ab und das steht auch nicht zur Debatte.
    Es zu verallgemeinern und zu behaupten, es wäre schon immer so gewesen, finde ich unpassend. Denn ich weiß, dass es oft sehr gut lief hier, wenn man auf dem richtigen Kutter war.

    Unmut über Unmengen an "verpulverter" Kohle ist absolut nachvollziehbar, angesichts der derzeitigen Beißflaute.
    Aber das muss dann nicht so verallgemeinert zum Ausdruck gebracht werden.

    Und das war einfach nur als ein gut gemeinter Tip von mir zu betrachten. #6

    Also nichts für ungut, in ein paar Jahren lachen wir hoffentlich wieder über die Durststrecke!
     
  5. offense80

    offense80 Active Member

    Registriert seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Das hoffe ich auch, aber ich befürchte eher schlimmeres...die werden auch wenn es wieder gut läuft und es wesentlich mehr Dorsche gibt, ein Baglimit für uns Angler stehen lassen, aber dafür die Quoten für die kommerzielle Fischerei wieder anheben.

    Ein akzeptabler Weg wäre die Agenda 45-0-10 die ich sofort unterschreiben würde.....aber wer weiß ob die jemals kommen wird.

    45 – Zentimeter Mindestmaß 0 – Dorsche in der Schonzeit 10 – Dorsche Baglimit

    Wer das noch nicht kennt...einfach mal Tante Google fragen
     
  6. Macker

    Macker Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlockstedt
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Wenn es so Weiter geht und die Leute zuhause bleiben hast du in ein paar Jahren keine Kutter mehr.
    Dann ist Kutterangeln vorbei in Deutschland.

    Gruß Jörg
     
  7. offense80

    offense80 Active Member

    Registriert seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Das ist abzusehen...aber willst du (im Schnitt ) 100 Euro ausgeben, um maximal 5 Dorsche zu fangen? Das tut sich keiner an. Ist schade was mit den Kuttern passiert,und es hört sich auch bestimmt sehr hart an, aber nur damit sie überleben können, sind wir Angler doch nicht moralisch verpflichtet, mit ihnen mitzufahren um den benötigten Umsatz zu bringen. Hier hat unsere Bananenrepublik Regierung für zu sorgen, die ja vom Volk gewählt wurde, weil dieses SO ein Vertrauen in die Volksvertreter hat oder vielleicht hatte. Würdest DU morgen nur noch die Hälfte deines Lohns bekommen aus Sparmaßnahmen deines Betrieben.....meinst du, dass auch nur irgendein Kapitän eines Angelkutters sagen wird "Mensch, dir muss geholfen werden, damit du weiterhin zum Angeln raus fahren kannst, wir erlassen dir die Hälfte des Fahrpreises" ? Ganz sicher nicht.
    Es ist absolute ******* was sie mit uns Anglern machen, und dieses Baglimit ist der größte undurchdachte Müll überhaupt. Und das die Kutter jetzt eine höhere Quote bekommen, wir Angler jedoch wieder in den Arsch getreten werden weil WIR ja daran am meisten Schuld tragen, war doch vorher schon abzusehen.
    VIELLEICHT ist die AGENDA 45-0-10 der bessere Weg....vielleicht wird man es ja noch erfahren, vielleicht auch nicht.
     
  8. Hawergetzi

    Hawergetzi Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reinbek
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Frisch entdeckt im Hafen von Helsingør (Dänemark).
    Wundert mich irgendwie nicht, bei der Politik, die hier gefahren wird.
     

    Anhänge:

  9. Macker

    Macker Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hohenlockstedt
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Ganz Ehrlich Ich für mich kann sagen das ich genauso Fahre wie vor dem Baglimit.
    Für mich steht halt wirklich der Spass an erster Stelle und nicht der Fang.
    Kutter ist für mich Gemeischaft und Spass.
    Wenn Ich meinen Jahresvorrat an Fisch hole dann in Norwegen und am Gelben Riff.
    Ostsee ist Spass und nix anderes.
    Natürlich ist es Geil wenn da auch was bei rauskommt aber für mich halt Zweitrangig
    Über die Jahre hat man soviele Leute auf den Kuttern kennen gelernt das es auch ohne unmengen an Fisch ein Hammer tag wird.

    Gruß Jörg
     
  10. offense80

    offense80 Active Member

    Registriert seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Gebe ich dir absolut recht, aber dann kann ich mir auch ein Boot mieten, und mit 4-5 Leuten raus fahren. Sicher, allein dieses Flair, morgens am Hafen, die Sonne geht auf, die Möwen kreischen und der Schiffsdiesel tuckert vor sich hin-einfach nur GEIL. Und sicherlich steht das erlebte nicht im Vergleich zum Fang. Aber irgendwo sollte es zumindest UNGEFÄHR passen. Früher lief es ja auch mal super- dann ist man mit 5 Dorschen und mehr nach Hause gefahren, und manchmal waren es auch weniger. ABER....es bestand immer die Möglichkeit, das man mehr fangen konnte und DURFTE. Da hat dann keiner gesagt "Och Mensch, das ist aber jetzt schade.....läuft so richtig gut und wir müssen aufhören weil das Baglimit schon nach 2 Stunden bei allen erreicht ist. Dann fahren wir jetzt mal rein, und ihr bekommt anteilsmäßig euer Geld für den Rest des Tages zurück, weil ich ja kaum was verfahren habe weil es so gut lief." Wie gesagt, es zählt der Tag an sich, aber da würde es auch günstigere Varianten geben, und keiner sollte sich in der Pflicht fühlen, auf den Kuttern mit zu fahren, weil sie sonst ihren Job verlieren. Diese Kapitäne zu retten ist der Job von diesen ***** da oben, die uns diesen Scheiß eingebrockt haben.
     
  11. thomas19

    thomas19 Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerin
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Hallo Offense,
    ich glaub nicht, daß man einen Teil seines Geldes wieder bekommt, nur weil,daß Baglimit nach 2 Stunden erreicht ist. Das machen Die nur, wenn wegen schwerer See eher reingefahren werden muss u. das auch nur vor 12.00 o. 11.00h, je nach Kutter. Man wird dann morgens an Stellen fahren, wo nur etwas Fisch ist, um die Zeit halbwegs voll zu bekommen. Man will ja dort auch etwas Getränke u. Essen verkaufen. Man fährt dann vielleicht 5-30 min eher rein, um eher Feierabend zu haben, die Kutterkpitäne sind doch auch nicht doof! :)
     
  12. h1719

    h1719 Member

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Absoluter Blödsinn!
     
  13. Wildkarpfen

    Wildkarpfen Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2011
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwerin
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Warum Blödsinn ???????
     
  14. beschu

    beschu Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    du unterstellst uns also absichtlichen Betrug.....das hat eigentlich eine Anzeige verdient.Du hast in meinen Augen eine ziemlich wichtige rote Linie überschritten.Keiner kann was für dein anglerisches Vermögen bez. Unvermögen...irgendwie ist sowas zum Kotzen
     
  15. Dingsens

    Dingsens Saltwaterjunkie

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HRO
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Da bin ich absolut bei dir Bernd!!
    So viel Blödsinn und infame Unterstellungen habe ich selten gelesen! #q
     
  16. h1719

    h1719 Member

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rostock
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Da bin ich ganz bei dir. Wir haben immer das Beste versucht.
     
  17. offense80

    offense80 Active Member

    Registriert seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Beruhigt euch bitte.....ich denke mal Thomas hat es ein wenig falsch ausgedrückt. Und er hat nicht verstanden was ich damit meinte wegen dem Geld usw.
    Das Baglimit killt uns "kleinen Fischer" ( Angler und Kutterkapitäne ) doch alle und treibt einen riesen Keil zwischen uns. Und das obwohl beiden "Gruppen" so fett in die Eier getreten wurde dass man das Knirschen bis in den Golf von Mexiko hören konnte.
     
  18. KlickerHH

    KlickerHH Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Halstenbek
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Moin zusammen,

    hier nun mein kleiner Bericht.
    War um 4.15 an Bord, dann ging es um 4.30 los zum Eisbunkern.
    5 Uhr pünktlich Abfahrt. Der Skipper sagte, dass wir 1,5 Stunden fahren.
    Ich wollte die Zeit sinnvoll nutzen und habe mich nach der Fahrt hingelegt.
    Um 7 bin ich aufgewacht und wir fuhren immer noch. Auf Nachfrage hieß es, noch ne halbe Stunde........
    Gut, wenn wir dann die fetten Brocken aus der Nordsee ziehen, ist das ok.
    Erster Stopp nix, zweiter auch nix, dritter auch nix......
    Man muß dazu sagen, dass maximal 2 "Würfe" drin waren, danach hat der Skipper sofort den Platz gewechselt....... Dann kamen wir an eine Stelle, an der Fische rauskamen, aber auch da war nach 2 Würfen Feierabend.....
    Gegen 12 Uhr hieß es dann, wir fahren jetzt an eine Stelle für Makrelen.
    Häh? Alle schauten sich ratlos an........ Der Skipper trat die Heimreise an. Wir fuhren ca. 2 Stunden, um dann etwa 1 Km vor der Hafeneinfahrt von Hvide Sande zu dümpeln. Auch hier war weit und breit nichts von Fischen zu sehen.
    Halb 3 waren wir im Hafen. Ich hatte 1 Dorsch und drei Makrelen, nach ca. 30 Stopps.

    Ich war früher mit der Solea unterwegs, als Ivan noch am Ruder stand. Das war der Hammer. Ich denke gestern war es der Gärtner oder der Koch, der üben dürfte. Die die gestern an Bord waren kommen nicht wieder, das war die einvernehmliche Aussage.,

    Nette Leute kennengelernt. Die Brandenburger waren gut drauf, hoffe das mit der Seekrankheit hat sich jetzt erledigt ;-)
     
  19. offense80

    offense80 Active Member

    Registriert seit:
    16. August 2009
    Beiträge:
    2.354
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Das klingt ja nach reiner Abzocke.....und dafür dann knapp 100 Euro zahlen? Eine Frechheit ( finde ich zumindest ). Also ich würde diesen Kahn nicht mehr betreten #d
     
  20. Norbi

    Norbi Active Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    5.590
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Hamburg
    AW: Offtopic zu den Fangmeldungen

    Solche Kutter sollte man für Schiessübungen der Marine frei geben.#d
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden