Palomarknoten mit Flourcarbon

taxa9

Member
Guten Morgen zusammen,
ich habe gestern versucht einen Dropshothaken mit einem Palomarknoten an einer 0,22er Flourcarbonschnur zu befestigen. Irgendwie will das nicht so funktionieren, es bleibt immer eine Schlaufe offen, egal ob der Knoten vor dem zuziehen befeuchtet wird oder nicht.

Grüße

taxa9
 

GandRalf

Well-Known Member
AW: Palomarknoten mit Flourcarbon

Jep!
Hält super und der Haken steht ordentlich gerade.
Das Öhr hat dann auch noch Platz um bei Bedarf einen Stinger anzuknüpfen.
 

Sensitivfischer

mach's nun auch mit Gummi
AW: Palomarknoten mit Flourcarbon

Guten Morgen zusammen,
ich habe gestern versucht einen Dropshothaken mit einem Palomarknoten an einer 0,22er Flourcarbonschnur zu befestigen. Irgendwie will das nicht so funktionieren, es bleibt immer eine Schlaufe offen, egal ob der Knoten vor dem zuziehen befeuchtet wird oder nicht.

Grüße

taxa9
Das ist wie mit den meisten Dingen, auch wenn sie etwas taugen muss man sich schon ein bißchen damit beschäftigen!
Im Falle des Palomarknoten muss man sich das Teil eben, erstmal genau anschauen, verstehen und dann bei der Anwendung, vor dem Festziehen und Feuchtmachen, zurechtrücken bis es passt.
Dann klappt's auch super mit dem Palomar, zumal der Knoten unheimlich viel kann bei maximal simplem Aufbau.
Gegen einen Blut- od. simplen Clinchknoten ist der Palomar ein evolutionstechnischer Quantensprung in Sachen Tragkrafterhalt!;)
 
Oben