Pressemeldung: Große Artenvielfalt beim Bootsangelfestival

Thomas9904

Well-Known Member
Pressemeldung

Große Artenvielfalt beim Bootsangelfestival








Tostedt.
Die heimische Ostsee begeisterte die Angler beim Bootsangelfestival Anfang November mit ihrer großen Artenvielfalt. 98 Petrijünger stachen drei Tage lang von Heiligenhafen aus in See und konnten eine große Palette an Fischarten landen.

Dorsche, Seelachse, Wittlinge, Schollen, Flundern, Klieschen, Hornhechte, Heringe und Meerforellen waren in den Fangeimern zu entdecken.
Gerade die Plattfischfänge waren beeindruckend, Exemplare von um 1 kg Gewicht waren nicht selten. Die größten Dorsche wogen über 5 Kilogramm.

Veranstalter Andrea und Frerk Petersen konnten insgesamt 48 Bootsteams begrüßen, die bei für November unüblich angenehmen Temperaturen und überwiegend schwächeren Winden drei herrliche Angeltage auf See genossen.

Die beiden glücklichsten Teams (Team Alva um Skipper Peter Bähr und Team Zebco Europe mit Skipper Fabian Frenzel) brachten jeweils alleine nicht weniger als sieben unterschiedliche Fischarten zur Registrierung.


Die größten Einzelfische in der Übersicht:
Dorsch, gefangen von Joachim Wenzel, 5,30 kg, 79 cm
Meerforelle, gefangen von Olaf Giese, 1,84 kg, 59 cm
Flunder, gefangen von Oliver Maack, 1,12 kg, 45 cm
Scholle, gefangen von Christopher Klein, 1,24 kg, 47 cm
Kliesche, gefangen von Fabian Frenzel, 0,72 kg, 41 cm
Hornhecht, gefangen von Lutz Arnolds, 0,67 kg, 76 cm
Seelachs, gefangen von Helge Dressen, 2,58 kg, 63 cm
Wittling, gefangen von Fabian Frenzel, 0,46 kg, 38 cm
Hering, gefangen von Pay Fimm, 0,08 kg, 26 cm


Das Bootsangelfestival findet üblicherweise am ersten Novemberwochenende statt und wird von Hauptsponsor Zebco Europe / Rhino Trolling Team unterstützt.

Zu den weiteren Sponsoren zählen neben verschiedenen Privatspendern die Firmen www.trollingtreff.de, www.boatbase.de, Fa. Sänger-Aquantic, Garmin Deutschland und Bootsservice Grossenbrode.
 
Oben