Raubfisch Stammtisch

phirania

phirania
smile01

Ich habe heute dem kleinen Flüsschen einen besuch abgestattet, indem ich im Frühjahr erfolgreich Döbel gefangen habe.
Dieses mal hatte ich kein Schwimmbrot im Gepäck, sondern kleine Künstköder.



Ich versuchte es an den Stellen, wo die Döbel an den Haken gegangen sind.
Doch dieses mal konnten nur Barsche dem Köder nicht widerstehen.

Ich versuchte es mit kleinen Wobbler und Spinner, doch dieses erwiesen sich nicht als erfolgreich.
So kamen meine 5 cm Gummifische von Lieblingsköder am 4 g Kopf zum Einsatz und siehe da es gab die ersten Barsche.
Nicht unbedingt Riesen aber trotzdem sehr schöne Fische.
Ach ja die Köderfarbe ist Sunny gewesen.

Hier sind mal einige für euch.





Petri schöne Punker
 

Chief Brolly

Well-Known Member
War letzten Freitag am Wöhrder See in Nürnberg. Habe Köfis gestippt, es haben viele kleine Barsche so um 7-10cm auf Maden gebissen und auch Rotaugen um 10 cm.
Die Stelle sah sehr interessant aus, da rechts neben mir ein Baum im Wasser lag. Ich rechnete mir daher gute Chancen auf Aale, größere Barsche, Zander Hecht und Wels aus!

Es ging aber weder am Tag noch in der Nacht außer einem Barsch, gar nichts... Hat mich ziemlich enttäuscht..
IMG_20200911_161046.jpg
IMG_20200911_161100.jpg
IMG_20181110_163720.jpg
 

trawar

Active Member
Gestern ab 16Uhr 3 stunden an einer Mündung zur Maas alles probiert, ausser 3 zaghafte Bisse ging leider rein garnichts.
 

Chief Brolly

Well-Known Member
@Chief Brolly

Das ist doch ein feiner, dicker Barsch !

Petri, die sind sehr lecker und reicht für ein Essen ! :silly

R.S.
Danke! Als meine Köfis nicht gingen, hab ich mal die Spinnrute ausgepackt und nen kleinen Wobbler montiert.

Am Baum ausgeworfen, dachte ich fast an einen Hänger... Musste den Barsch nur davon abhalten, in die Äste und Zweige zu ziehen, denn dann hätte ich ihn bestimmt verloren! Der war voll lecker und dazu gab's knusprige Bratkartoffeln....mmmmmh!
 
Oben