Raubfischangeln am Bolmen in Schweden

molch

New Member
Hallo,
fahre nächsten Juli an den Bolmen nach Schweden zum Familienurlaub, aber natürlich kommen die Angeln mit und ich und meine Kinder werden ein bischen fischen gehen. Ein Boot mit Motor haben wir auch.
Da ich mich aber eher mit dem Meeresangel auskenne hoffe ich das mir jemand einige Tips und Tricks was die angelei und das Gerät geben kann um einen Erfolgreichen Urlaub zu haben.
Eine Seekarte wäre super oder einige Hot Spots mit GPS Daten.
Ich bin für jederlei Hilfe sehr dankbar.
Mfg
 

Christian.Siegler

Administrator
Teammitglied
Ich hab dort einen Bekannten, der auch als Guide unterwegs ist.
http://bolmen-fishing.de
Der Marcel. Mit dem kannst Du bestimmt auch mal so schnacken. Der kennt das Gewässer ziemlich gut.
Ansonsten nimm Schleppruten und große Swimbaits für Hechte mit. Zander geht auch gut, muss man aber die Stellen kennen. Pelagisch ist möglich, aber das muss man eben drauf haben mit Echolot und Bootsnavigation etc.
Ich hab mir sagen lassen, dass die Zander dort beim normalen Jiggen auf eine sehr aggressive Köderführung stehen...
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
Moin, ich sehe den Thread jetzt erst. Es gibt hier im AB einen viele Seiten langen Thread über den Bolmen, auf den letzten Seiten hat der auch nen Link zur Navionics Webapp wo es zumindest ne grobe Tiefenkarte gibt.
Als wir vor einigen Jahren dort waren, hatte der See sehr viel kleine Zander die sich ab einer gewissen Wassertiefe quasi überall fangen ließen.
Achtet unbedingt aufs Wetter, die üblichen Mietboote kommen da schnell an ihre Grenzen sobald es etwas windiger wird.
Hier Mal der Link zum Thread, kein Plan ob das so tüftelt...


Grüße JK
 
Zuletzt bearbeitet:

Bronni

Active Member
Der Bolmen ist riesig, in welchem Ort werdet Ihr wohnen? Wir waren vor Jahren in Järanäs, da könnte ich Dir etwas sagen, aber nur Järanäs und Umgebung.
 
  • Like
Reaktionen: jkc

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
Vollkommen richtig, man fährt da nicht mal eben woanders hin. Zumindest nicht mit den mietbootüblichen Motörchen.:roflmao
 

Zanderzeit

Member
Hallo zusammen, ebenso wie der Threaderöffner fahren wir auch im Juli nach Schweden an den Bolmen.
In diesem Bereich werden wir hauptsächlich fischen 56°51'42.1"N 13°37'14.5"E.

1. Gibt es denn noch weitere Ködertipps? Welche Zanderköder könnt ihr aktuell empfehlen?
2. In welchen Wassertiefen macht es hauptsächlich Sinn zu fischen?
2. Wie sieht es mit Barschen aus - Kann man >30cm gut fangen?

Wäre euch sehr dankbar.
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
Moin, wir waren damals mitte Juni dort, da standen die besseren Zander scheinbar 6m abwärts. Man darf allerdings nur bis 10m Wassertiefe angeln. Wir hatten einige 30+ Barsche beim Topwatern an den Schilffeldern, diente hauptsächlich der Nahrungsbeschaffung und hatte nicht unser Hauptaugenmerk, also denke ich da wäre auch mehr gegangen.
Zanderköder sehe ich unkritisch, irgendeinen Actiongufi um 10cm und fertig.

Grüße JK
 
Oben