reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Sledge

Active Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Ja, so war das damals, grüne und schwarze Glasfaserruten hatten wir...#6
Beim Aal ist s heute ne Ecke schwieriger geworden. Wenn sie gierig sind reicht n Besenstiel, da hast du Recht.
An den meisten Tagen sind die Biester aber so vorsichtig, daß ohne feinste Bißerkennung gar nichts geht. Feeder oder leichte Posen, sonst Schneider, kein Witz.
 

daci7

Grobrhetoriker
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Stimmt schon - ich fisch ja selbst nurnoch mit feinen Posen auf Aal. Daher würd ich mit der starken Rute die Bisserkennung eben einfach nicht über die Rutenspitze machen, dann passt das schon.
#6
 

Sledge

Active Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Jo, nur ist das bei einem Fließgewässer, je nach Strömung, oft gar nicht anders möglich als über die Rutenspitze , bevor es dann auf den Freilauf geht. Er sprach ja von Montage mit Grundblei...
Einhänger usw sind bei Strömung oft nicht zu gebrauchen...
 

nostradamus

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Hi
Mal eine andere freilaufrolle ins Spiel zu bringen...
Ein nor Teaser und dazu eine eraatuspule und fertig. Hält jedem waller stand.
Gruß Mario
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

hattu handy or instant parkinson? ;)

Merke: Mit der Eraatuspule schafft man schon prinzipiell mal keinen Waller!
 

nostradamus

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Hi
Schreibt mal mit dem Handy...

Ansonsten habt ihr zwei ja richtig viel
Zum Thema beizutragen, ihr helden....
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Dann lese nochmal Seite 1..steht bereits genug von mir.

Schonmal selber auf Waller geangelt und auch richtige Granaten mit deiner Empfehlung an Land gezogen das du behaupten kannst, das eine Freilaufrolle jedem Waller standhält?

Kein ernsthafter Wallerangler nimmt dafür ne Freilaufrolle, und das hat nunmal seine Gründe.
Beim Wallerangeln macht man keine Kompromisse nach unten...Punkt.
 

nostradamus

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Dann lese nochmal Seite 1..steht bereits genug von mir.

Schonmal selber auf Waller geangelt und auch richtige Granaten mit deiner Empfehlung an Land gezogen das du behaupten kannst, das eine Freilaufrolle jedem Waller standhält?

Kein ernsthafter Wallerangler nimmt dafür ne Freilaufrolle, und das hat nunmal seine Gründe.
Beim Wallerangeln macht man keine Kompromisse nach unten...Punkt.
Hi
Ich fische auf waller bereits bevor es in war auf waller zu fischen. ... ich kann daher über solche antworten von dir nur mir dem Kopf schütteln. Du emphielst eine BG 4500/5000*|kopfkrat und da sagt schon alles....
Habe die letzten Jahre einige wallerrollen getestet ersetzt und auch mal ein Jahr gefischt und bin durchaus in der Lage aufgrund der Erfahrung zu entscheiden welche Rollen gehen und welche sehr gut sind. Kenne noch Zeiten da war due big pit von Quantum die Rolle....


Der ja wollte eine freilaufrolle und Punkt. Hättest du die von fin nor in der Hand oder vielleicht hast du sie nur mal gesehen?
Klar man könnte hier auch zu einer cabo Quantum als freilaufrolle raten aber die leider sehr schwer zu bekommen
. ...
Ansonsten geh ans Wasser Fisch und sammel Erfahrung.|rolleyes
Wegen Leuten wie dir schreibt zu dem Thema waller nur noch ganz wenige die es richtig drauf hat. Alle anderen sind ruhig und lachen... .
Kein Wunder das sich kaum jemand hier zu dem Thema waller äussert und man soviel über pn schreibt ....
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Handy ist Muell zum schreiben, weiß eigentlich jeder und trotzdem tun es immer noch viele! :q :q

Ansonsten: Nicht aufregen, Späßle muss auch sein! ;)

Die Slammer LiveLiner 460 + 560 ist das robusteste an Freilaufrollen, was ich bisher aufgemacht habe. (punkt)

760 hab ich nicht, ist auch eher was für Großgewässer und vor allem das weite Auslegen von Ködern, das ist hier im Forum auch schon in einem Thread thematisiert worden.

Ich habe die "untouchabele" Freilaufrollen von Shimano, Daiwa, Cormoran zerlegt, und halte das für eine andere (Spiel-) Welt.
 

nostradamus

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Handy ist Muell zum schreiben, weiß eigentlich jeder und trotzdem tun es immer noch viele! :q :q

Ansonsten: Nicht aufregen, Späßle muss auch sein! ;)

Die Slammer LiveLiner 460 + 560 ist das robusteste an Freilaufrollen, was ich bisher aufgemacht habe. (punkt)

760 hab ich nicht, ist auch eher was für Großgewässer und vor allem das weite Auslegen von Ködern, das ist hier im Forum auch schon in einem Thread thematisiert worden.

Ich habe die "untouchabele" Freilaufrollen von Shimano, Daiwa, Cormoran zerlegt, und halte das für eine andere (Spiel-) Welt.
#g
Musst mal die fin nor aufmachen. Wirklich mega robust. Eine andere Liga ist halt die cabo als freilaufrolle aber rund 250 pro rolle und sehr schwer und leider aus dem Program...
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Gut! Noch schwerer als schwer hat aber auch wieder Nachteile, also überflüssig Gewicht möchte ich selbst in der schwersten Liga nicht immer "hanteln" müssen. Um 600g finde ich eigentlich genug.

Wenn ich die vielen Videos mit den Superwels-Drills ~2,5m sehe, dann frage ich mich hinterher allen ernstens: Wieso brauchen die überhaupt eine Rolle und Bremse? So ein statisches Zerren ginge auch einfacher, wie z.B. die Thuna-Fischer mit Bambusstangen das einfach per stippen und rausheben taten.
 

nostradamus

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Da gebe ich dir absolut recht.
Viele sehen halt wie mancher im werbefilm es macht und macht es nach. Wer hat sich mal Gedanken darüber gemacht wie mm noch auf waller fischen kann.... . Klar meine fin nor Offshore und die tyrnose haben ihren Sinn aber halt in manchen Situationen muss man auch andere Wege gehen und da hat eine freilaufrolle und auch eine Bremse Sinn. Gerade wenn mam ein eigenes Boot hat... .
Ansonsten das moderne fischen z.b. am Po benötigt kaum eine Bremse da man dort mega intensiv Hindernisse befischt und auch dafür einiges verliert. Meine Welt IAT das hindernisangeln definitiv nicht!
Ähnlich verhält es sich auch mit dem Größen Wahn! Was nur 1.80m der Fisch... schade drum, das die guten alten Zeiten vorbei sind wo man sich unterhalten hat und sich über Taktik etc ausgetauscht hat und sich über jeden Fisch gefreut hat...
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Du emphielst eine BG 4500/5000*|kopfkrat und da sagt schon alles....
Ich bin ganz Ohr was dir das gerade sagt...

Habe die letzten Jahre einige wallerrollen getestet ersetzt und auch mal ein Jahr gefischt und bin durchaus in der Lage aufgrund der Erfahrung zu entscheiden welche Rollen gehen und welche sehr gut sind. Kenne noch Zeiten da war due big pit von Quantum die Rolle....
Stell mal vor ich kenn noch Zeiten da gab es Namen wie Quantum noch nichtmal als Idee in irgendeinem Hirn, aber sehr wohl Qualitätsrollen.
Und nun stell dir mal vor, das diese Rollen auch heute noch eingesetzt werden und ihren Job verdammt gut machen.

Unerhört, wie konnten Hersteller sowas nur bauen und wieso tun sie es immernoch? |kopfkrat


Ansonsten geh ans Wasser Fisch und sammel Erfahrung.|rolleyes
Wegen Leuten wie dir schreibt zu dem Thema waller nur noch ganz wenige die es richtig drauf hat. Alle anderen sind ruhig und lachen... .
Kein Wunder das sich kaum jemand hier zu dem Thema waller äussert und man soviel über pn schreibt ....
Bin öfter am Wasser wie manche meinen.
Und worüber ich hier im Forum so lache möchtest du besser nicht wissen.
Klingt ja gerade danach, als ob ich hier allein permanent im Wallerbereich poste...schon klar. |rolleyes


Aber naja, bleib du mal bei deinen Zebco-Chinaböllern die nach paar Jahren zerbröseln und ich bleib schön bei meinen alten Daiwa-Ladys, die sich seit 40 Jahren weltweit bewährt haben und immernoch Fische fangen.
 

Sledge

Active Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Moin.

@Nordlichtangler

Ich hatte die 760er nicht wegen mehr Schnurfassung empfohlen, sondern wegen dem wesentlich besseren Freilauf im Gegensatz zu den 460+560ern. Das macht beim Aal viel aus. Beim Waller ist das Argument, die höhere Bremskraft der 760er., In einem kleinen Fließgewässer muß man den Fisch oft von Hindernissen weghalten, und verhindern , daß er durch die nächte Kurve geht. Ich fische alle 3, hier erwähnten Penn-Rollen. Freunde habe ebenfalls mehrere in den erwähnten Größen, daher habe ich den Vergleich, also nix mit Montagsrolle oder so. Die 760er haben zweifellos den besten Freilauf, warum auch immer. Die nutze ich vom Ufer aus, die Kleineren vom Boot.

Gruß sledge#h
 

jkc

...und Jessy; nun in "NL" :-(
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Hm, Bremsscheiben im Freilauf der 460er-760er sind alle gleich soweit ich weiß, woran kann´s dann liegen? Am anderen Hebelarm beim Schnurabzug, durch die größere Spule?

Grüße JK
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Dass die 760 LL besser funktionieren tun und mehr Reserven haben, stelle ich gar nicht in Frage.
Leichter Freilauf ist aber irgendwie kein Argument, bei mir können 460 und 560 ganz frei laufen.

Es ist aber für jeden Angler fraglich, ob man sich ein fast ~ 800g Monster an die Rolle tun will und das transportieren und handeln will. Und zwar eine Komfort und Wollensfrage.

Den TE habe ich da in der Hinsicht schon als Transportmassenminimierer verstanden ;)
 

Sledge

Active Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

Woran das mit dem Freilauf liegt, weiß ich auch nicht. Ist aber ein gewaltiger Unterschied, ob das nur mit der größeren Spule zusammenhängt|kopfkrat.
 

nostradamus

Well-Known Member
AW: reicht penn Stemmer 460ll für Wallerangeln am kleinen Fluss

B..Rudi ...
Setz weiter deine qualifizierte Meinung in die Welt du Angel Profi und lass mich bitte in Ruhe. .... stehe über solchen Dingen. Brauche niemanden was zu beweisen und da ist schön so.
Wenn du Streit suchst geh doch lieber auf den Karneval und da wird dir bestimmt geholfen.... .
 
Oben