Rollenhalter, Korkgriff anbauen

Hallo!
Ich will an folgendes Unterteil einer Rute einen Rollenhalter, und nen Korkgriff anbauen, damit ich das Stück wieder benutzen kann. Die ganze Sache muss von hinten angegangen werden, damit ich den Ring nicht entfernen muss. Haut das überhaupt hin? Bis zum Ring sind es 45cm und ber Blankdurchmesser beträgt am Ende 11mm. Es sollen Vorgriff (wenn möglich mit Winding Check davor), Rollenhalter, Korkgriff und ne Abschlusskappe dran.

Ach so, war mal ne Thunderbone. Musste den Griff absägen.

Kann jemand helfen?

Vielen Dank!
 

FehmarnAngler

Active Member
AW: Rollenhalter, Korkgriff anbauen

Macht meiner Meinung nach wenig Sinn. Denn der Ring muss da so oder so weg, wenn du da jetzt nen Griff ranbauen willst ist der viel zu nahe dran > Beringung passt nicht mehr.

Zudem ist ein Blank konisch, wird von unten gesehen immer dünner. Dadurch kannst du passgenau geborten Kork nicht aufschieben, oder hässliche Lücken bleiben zu sehen.
 

angler1996

35Z Löffelschnitzer
AW: Rollenhalter, Korkgriff anbauen

45cm bis zum Ende für Rollenhalter, Vorgriff und Griff ist m.E. zu kurz. Abstand Rolle zum ersten Ring zu gering.
Beschaffe Dir zwei Blankstücke,
Eines, was in das Ende dervorhanden Rute passt ( einkleben) und auf der anderen Seite ein Stück als Griff auch einkleben.Über die Klebestelle Korkvorgriff aufkleben ( hier mußt Du schauen wegen dem Innendurchmesser) dann Rollenhalter und Rest aufkleben, Unterfüttern nicht vergessen. Die ganzen Abstände solltes Du anhand des Originalaufbaues abschätzen, wemm Du es nicht ändern willst).
Lohnt natürlich nur , wenn das Dir Deine Restrute wert ist.
Gruß A.
 
AW: Rollenhalter, Korkgriff anbauen

Wieso wäre die Rolle zu dicht am Ring? Die Schnur würde in nem Winkel von max. ca. 20 Grad vom Ring zum Schurläufröllchen laufen. Geht das nicht noch?
Es geht mir ja nicht darun, dass die Rute wieder wie neu aussieht und zu Spinnangeln werd ich sie auch nicht mehr nehmen, weil sie nur noch ca 2m lang ist.
Es geht mir nur darum, ne Rolle dran zu kriegen und ein Stück Griff zu Anfassen. Wenn ich nen kurzen Vordergriff von unten draufschieb, ist der Blank im relevanten Bereich nur etwa 1mm dünnerals unten. Das find ich jetzt nicht so schlimm und würd das ausgleichen. Dann ein 16er Rollenhalter rauf und hinten wieder ein kurzer Griff ran. Muss doch zu machen sein.
Groß in Unkosten stürzen will ich mich dafür nicht. Es gibt ja für 25 € diese Kits, bei denen das ganze Zeug dabei ist.
Krieg die Rute ja eh neu ersetzt aber zum Wegwerfen sind die Reste dann doch zu schade.
Ne Idee wär es vielleicht, den Ring zu entfernen und dann halt den ersten Ring des Spitzenstücks als ersten Ring zu haben.
Was meint ihr?
 

FehmarnAngler

Active Member
AW: Rollenhalter, Korkgriff anbauen

Es ist auch nicht nur der Winkel wichtig, eben auch die Entfernung, wegen den Sc´hnurklängen die von der Rolle kommen.

Ne 2m Rute kannste doch noch geil zum spinnen nehmen, sehe da kein Problem ;)

Wenn der nächste Ring nach dem Starter nicht zu klein ist (mindestens ein 25er m.M.) würde es gehen.
 
AW: Rollenhalter, Korkgriff anbauen

Ich krieg ja die lange in neu, das is dann besser zu Spinnen.
Aber als Eisangel würds gehen.

Kannst das mal bitte näher erklären mit der Schnurlänge?

Der nächste Ring hat übrigens 25mm, sollte dann also hinhauen.
 

Professor Tinca

1. Ükelchampion
Teammitglied
AW: Rollenhalter, Korkgriff anbauen

Ich krieg ja die lange in neu, das is dann besser zu Spinnen.
Aber als Eisangel würds gehen.

Kannst das mal bitte näher erklären mit der Schnurlänge?

Der nächste Ring hat übrigens 25mm, sollte dann also hinhauen.

Kanst du so machen wie du gesagt hast.

Er meint nicht Schnurlänge sondern Schnurklänge, also die auf einmal abspringende Wicklung von der Spule.;)

Das bremst extrem wenn der erste Ring zu dicht an der Rolle sitzt. Je dichter desto mehr und je grösser der Durchmesser der Spule auch.#h
 

Buds Ben Cêre

ehemals Singvogel
AW: Rollenhalter, Korkgriff anbauen

Säge ne passende alte Rute (evtl. mal beim Fachhändler nachfragen nach Bruchruten) direkt vor dem Griff ab. Wenn du die richtige hast, kannst du dein Rutenteil einfach hinten durchschieben und einkleben. Einen schönen Winding Check davor und dann sieht man nichts davon.
Aber auch da muss der Ring runter...
 
AW: Rollenhalter, Korkgriff anbauen

Die CMW-Tabelle hilft nicht viel, da keinerlei Aussagen über die Entfernung des ersten Ringes zur Rolle gemacht werden. Alle angegebenen Maße beziehen sich auf den Abstand zur Spitze.
Ich werde den Ring wohl erstmal dran lassen und ausprobieren. Wenns nicht funktioniert, mach ich ihn halt ab...
Wie gesagt, als Spinnrute nehm ich das Ding eh nicht mehr, also kanns ruhig bisschen bremsen. Die Bremswirkung müsste ja auch abhängig sein vom Gewicht, dass ich auswerfe. N dicker Köfi wird seinen Dienst schon verrichten.
Was brauch ich denn noch an Materialien zusätzlich zu sonem Kit: http://www.cmw-angeln.de/angelgerae...lgerate/Komplettgriffe-Spin-Handle-Kit-B-HK5/ ? Welchen Kleber, etc...?
 
Oben