Rosenfelder Strand / Süssau - Fangbericht vom Kleinboot

Brandungsbrecher

Active Member
Moin!

War gestern mit einem Freund im Schlauchboot vor o.g. Stelle unterwegs. Wir sind über die Slipanlage am Campinglatz rein und gerade ca. 1,5km Richtung Osten gefahren bis zu einer Tiefe von 12-13m.
Er hat mit 2 Ruten mit Buttlöffel und Wattis gefischt, ich mit einer Rute mit Möhrchen und einem blau-weißen Nonameköder (Möhren brachte einen Dorsch, der blau-weiße 2 und 2 Anfasser).
10:30 Uhr haben wir unsere Ruten das erste Mal ausgeworfen und beide nach kurzem Zuppeln gleich einen Dorsch dran.
Mit vielen Pausen haben wir bis 14 Uhr gefischt und am Ende hatte jeder 3 Dorsche und mein Freund noch 3 Schollen.
Der kleinste Dorsch war Ende 40, der größte ein 73er (natürlich nicht an meiner Rute :confused:), der Rest gute 50er.
Tagesfang-1 Scholle schon verschenkt.jpeg


Das Traurige an dem Tag war nur der Fund im Magen des großen Dorsches:
Mageninhalt 73er Dorsch.jpeg

Ein großer Fetzen Weißblech einer Bierdose :cry:devil
Die anderen hatten Krebse im Magen und einer einen Sandaal.
 
Oben