Rostocker Anglerkurve

geomas

Well-Known Member
@ salz - das klingt etwas vorwurfsvoll, also alle Wismaraner schön locker bleiben bidde ;-)

Hatte das Posting glatt übersehen und hab @Störfrei mal was geschrieben.
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
wenns passt kommen wir am we zu euch nach rostock und machen hoffentlich das wasser blutig.
bericht und vllt. ein video zum fangtag folgen
 

Störfrei

New Member
Vielen Dank geomas für deine Tipps, da ich aber nicht so die Möglichkeit habe in der Ostsee zu angeln gilt mein Interesse eigentlich den Ostseefischen. Ich würde mich über Tipps oder eine realistische Einschätzung freuen ob ich eher mit Heringen oder Makrelen im Mittelwasser oder mit Platten und Witlingen am Grund rechnen kann oder die sich alle ausser Reichweite verzogen haben und ich lieber Enten füttern sollte.
 

geomas

Well-Known Member
Hi Störfrei, zum Angeln vom Strand/der Seebrücke in GM kann ich leider nix erhellendes beitragen.
Vermutlich kann man am ehesten mit Plattfisch/Wittlingen und evtl. auch mit Plötz&Co. rechnen.
Versuch macht klug, ich drück Dir die Daumen.
 

TrimmiBerlin

OnkelEsox
Kann mir jemand Tipps für Kübo geben?
Ich werde hier bald verrückt. Eine plötze nach der anderen. Durchaus schöne Fische aber ziel war Platte und dorsch

Wenn jemand einen Tipp hat, wäre ich sehr dankbar
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
die anreise nach warnemünde verlief fast problemlos. irgendwie wollte das nav das wir mit der fähre fahren sollten, das ist natürlich quatsch (es war nur eine einstellungsache) fix umgedreht und neu eingegeben und siehe da plötzlich standen wir vor dem büro des hafenmeister`s . fix bezahlt, getrailert und ab zu den vielen booten, die rechts und links des fahrwasser fischten.
das was wir sehen konnten waren heringe, die an den systemen zappelten. makrelen waren die ausnahme. kein gutes zeichen!
und so war es dann auch, wir konnten gerade mal 4 makros haken, ob wohl massen an futterfisch auf dem echo zu sehen waren.
die wetterbedingungen waren sehr gut, angeraute w.-oberfläche, eine leichte brise mit angenehmer wärme.
gegen 8:00 uhr löste sich der pulk an booten langsam auf und die meißten machen sich auf den weg zum dorsch. weit draußen Tonne 1und 2 fanden wir die leos und große schwärme an wittlingen.
das erreichen der dorschquote war kein problem, nervig waren eher die wittlinge.
ja, sehr ärgerlich das mit den makrelen, zumal wir gerade ihres wegen hier her gefahren sind, :-(
auf meinem tacho standen am ende über 190 km!

@Hartmut

die cam war ständig gelaufen, sozusagen massen an daten. ich schaue mal wie fix ich da was zusammengeschnitten bekomme, ich bitte um ein bisschen gedult.




























 
Zuletzt bearbeitet:

Hering 58

Hamburger Jung
Dickes Petri Maike und Crew,schöne Fotos sind das.Maike ich kann warten.:)
 

Salziges Silber

Salzwassersüchtig
Hartmut, ich fühle mich so geschmeichelt .."maike"
ps: meine frau grinst
 

zanderjappi

Member
Wiedermal herrliche Bilder, besonders der Sonnenunter- oder aufgang:surprised?
Bin Mitte September auf dem Jasmunder und will "Barscheln", da machen die Bilder richtig Lust!
 

Bademeister001

Team: Hart am Hänger!
Wir waren am Sonntag auf der Ostsee vor Warmü unterwegs.
Es waren nur wenige Futterfischschwärme zu finden und die Makrelen waren morgens noch nicht aktiv. Also zogen wir ein paar Heringe und gingen später dann noch auf Dorsch und Prlattfisch. Die Dorsche waren nicht so richtig in Beißlaune und es waren zudem auch noch viele unter unserem pesönlichen Mindestmaß dabei.
Bei den Platten konnten wir schöne Schollen auf Salzis verhaften.

Als die Sonne gegen Mittag vom Himmel brezelte haben wir es noch einmal auf Makros versucht und konnten immerhin noch 9Stück aus einem Schwarm herauspicken.
Highlight war ein 45cm Minithun an der 18g Barschrute!

In Summe blieb es ein abwechslungsreicher Angeltag bei schönem Wetter und einem bunten Potpourrie an Fischen (Hering, Makrele, Dorsch, Wittling, Scholle, Flunder)

Das nächste Mal geht es im Herbst dann wieder gezielt auf Dorsch und Plattfisch.

Gruß Jan
 

Rosi

ostseetauglich
Petri Jan, ne 45ger Makrele an der Barschrute, das war bestimmt ein aufregender Tanz. Blos gut, daß sie dran geblieben ist. Die schießen ja hin und her wie verrückt. Jedoch habe ich noch nie erlebt, daß sie aus dem Wasser springen dabei. Immer nach unten weg oder seitwärts. Das ist schon ein Erlebnis, hier in der Ostsee. (Daumensmiley)
 

Rosi

ostseetauglich
Schlag den Superangler 2019, ich fall vom Glauben ab.
An einer Stelle wird über Baglimit von 2 Dorschen diskutiert und dann zeigen die wieder solche Bilder von Riesendorschen, die garantiert nicht aus der Ostsee stammen.
Sollen sie doch ihre Wettbewerbe mit Süßwasserfischen austragen.

Und wenn schon der Dorsch dabei ist, wieso dann keine Meerforellen? Oder Hornis?

Für den Schrott ein ganzes Unterforum? Ich will nicht ketzerisch wirken, aber das ist doch garantiert Werbung für irgend eine Zeitung oder eine Firma die Angelzeugs verkaufen will. Hab jetzt nicht so genau gelesen, welche Preise es da gibt und von wem.
 
Oben