Rund um München

Fischer am Inn

Active Member
AW: Rund um München

Hallo

Die Preise sind astronomisch, oder? Ich bin beim Verein selber.

Naja, ob ich jetzt als Gast 39 Euro für die Tageskarte oder 565 Euro fürs ganze Jahr als Mitglied zahle, das macht jetzt auch nicht den gravierenden Unterschied aus.
Dem einen ist es wert, dem anderen nicht. Lohnen im Sinne von wirtschaftlichen Vorteil tut sich das sicher nicht. Soll es auch nicht. Ist halt ein Hobby bzw. eine Leidenschaft.

Servus
Fischer am Inn
 

Cryxx

New Member
AW: Rund um München

So isses. Auf jeden Fall wird ich mir Jahr für Jahr genau überlegen müssen, ob ich mir das leisten will oder nicht.
 

Spiderpike

Active Member
AW: Rund um München

Ja nen Fuffi muss man je Monat halt rechnen...die wahren Kosten entstehen aber auch durch die Transfers zum Spot und des Tacklezeugs. Wenn man dann noch durchschnittlicher Raucher ist dann sind knallt des mit ca. 380 € monatlich schon ordentlich. Da muss man schon überlegen ob das jedes Jahr geht...höhö

Mangfall wil ich auch mal unbedingt.
Hat man da einen guten Zugang vom Ufer?
Sollte man Watzeugs haben?

Will mal mit meiner Freundin hin....
 

Cryxx

New Member
AW: Rund um München

Ja klar kommt man da vom Ufer ran. Die Strecke is ja lang genug.. Eine Wathose kann aber nie schaden.
 

Cryxx

New Member
AW: Rund um München

Heute war ich auf kleiner Hechttour am Höglinger Weiher. Klein ist auch das Stichwort - fast alle Hechtlein waren noch Teenager. Aber ich hab mich natürlich über jeden einzelnen gefreut. Interessant ist, dass sich die Hechte an dem Weiher schon innerhalb von ein paar Tagen auf Brutfisch eingeschossen haben. Auf große Köder (wie noch vor zwei Wochen) geht jetzt nix mehr. Deswegen san jetzt wohl auch mehr Grischperl dabei. Den Vorzeigbaren Hecht vom ersten Bild habe ich beim Rauben erwischt und dann direkt angeworfen. Des waren ein paar schöne Stunden heute.
 

Anhänge

ulfisch

Active Member
AW: Rund um München

Ja nen Fuffi muss man je Monat halt rechnen...die wahren Kosten entstehen aber auch durch die Transfers zum Spot und des Tacklezeugs. Wenn man dann noch durchschnittlicher Raucher ist dann sind knallt des mit ca. 380 € monatlich schon ordentlich. Da muss man schon überlegen ob das jedes Jahr geht...höhö

Mangfall wil ich auch mal unbedingt.
Hat man da einen guten Zugang vom Ufer?
Sollte man Watzeugs haben?

Will mal mit meiner Freundin hin....
EIN Ammerseetrip kostet mich einen Fuffi(Fahrkarte, Angelkarte(leider nur Woche) und Boot(der mit Abstand billigste Posten)
geht leider auch nicht jedes WE
oder ich schaffe es 2mal mitd er Wochenkarte zu gehen, dann schimpft aber irgendwann die Freundin:m
 

ulfisch

Active Member
AW: Rund um München

Petri Cryxx,
ich war gestern von halb 9 bis 18:30 auf dem See,
1 Seefoo Nachläufer
1 Anfasser auf einen Jig
2 verlorene Renken(beide klein) mit der Hegene
1 DIREKT am Boot verlorene Brachse auf Hegene
2 geschrottete Hegenen:c
Das wars leider, konnte aber bei allen anderen Booten auch keine Fänge beobachten.

Dafür habe ich mindesten 3 große Fische springen sehen(Rapfen?)
und recht viel Aktivität im Allgemeinen.


Ich habe mit der Hegnen gefischt und sie sicher auch 1-2Km sehr langsam geschleppt.
Dazu schleppte ich über die größeren Distanzen mit Wobbler und mal kurz mit der Seefospange.
Wenn ich für die Hegene stoppte fischte ich einmal kurz 360 Grad mit der Spinnrute ab.

Ach Herrgott warum darf ich die Spinne nicht benutzen während dei Hegnene draussen ist#d

Bilder kommen
 

man1ac

Portugalieze!
AW: Rund um München

Hat jemand ne Idee für den ersten Zander des Jahres bei uns? Suche drigend was (Raum München versteht sich :D)
 

ulfisch

Active Member
AW: Rund um München

Speichersee, Feringasee#6
 

ulfisch

Active Member
AW: Rund um München

Hier die versprochenen Bilder von letztem und diesem WE
leider ohne Fischbilder

Das letzte mal hatte ich ein Metallboot, groß aber laut




In der Herrschinger Bucht testete ich meine Montage MIT richtiger Stopperschnur






Die erste Renke ließ ich frei, da sie sehr klein war



2 Bisse innerhalb kurzer zeit, danach war Schluss#d




Was ich so sehen konnte, fingen meine Mitangler auch nicht berauschen




Zumindest ist das Panorama gut
 

ulfisch

Active Member
AW: Rund um München

Dieses mal gabs das "R2D2" und mieses Wetter


Auf dem Weg in die Herrschinger Bucht schleppte ich ca. 15min mit einem Wobbler


Ich sah schon einen weiteren Renkenfischer und näherte mich auf 200m, dann testete ich die Montage und das Montage schleppen


Vor dem Fluassauslauf, bekam ich den Sefo Nachläufer
Dann schleppte ich Richtung Herrsching mit Perlmutspangen und Wobbler




Ich stoppte, da ich nach einem kurzen Regenschauer leichte Aktivität an der Oberfläche sah.
Ich ließ die Montage mit dem Wind treiben und bekam 2 Bisse, den ersten Fisch verlor ich, der 2. stellte sich als starke Brachse heraus, die einfach nicht aufgeben wollte und mir die Montage über den Kescher zog:c





Beim zwichenzeitlichen Spinnfischen bekam ich einen kurzen Anfasser aber nichts weiter an den Haken

Regen wechselte sich immer mit kurzen Trockenperioden ab






Viel Spass
 

dreampike

Active Member
AW: Rund um München

Zander im Speichersee? Wohl eher Fehlanzeige! Im Feringasee gibt es wohl noch den einen oder den anderen Zander (vielleicht ist auch noch einer drin), gezieltes Befischen aber eher sinnfrei...
Wolfgang aus Ismaning
 

ulfisch

Active Member
AW: Rund um München

Okay, die sind mir so auf Anhieb eingefallen.
 

Spiderpike

Active Member
AW: Rund um München

Hurra, hab gestern ne Wildcard für nen Tagesausflug mit nem E-Boot auf dem Starnberger See geschenkt bekommen....da wer ich dann 4 Stunden schleppen und 1-2 Stunden auf Renken gehen.
 

ulfisch

Active Member
AW: Rund um München

Cool, Bericht wird erwartet|supergri
 

man1ac

Portugalieze!
AW: Rund um München

So langsam kommt der Ammersee in Fahrt :D

46er Brachse beim Dropshot auf Barsch - "gefährlicher" Raubfisch :D
 
R

RXXMxrcxl

Guest
AW: Rund um München

War jemand zufällig in letzter Zeit am Feringasee und hat was gefangen?

Bei mir ist es wie verhext. Ich sehe die Forellen springen und habe massig Nachläufer, aber zuschnappen mag keine. Versucht habe ich es mit Spinnern, Blinkern und kleinen Wobblern...

Zu allem Übel schwimmen die Viecher auch noch nen knappen Meter an mir vorbei und zeigen mir die Stinkeflosse...|motz:

Vom Hecht mag ich gar nicht reden...#c! Nix auf Gummifisch, Wobbler, Spinner und Blinker - nicht mal ein Anfasser...

Langsam wird es frustrierend und meine Frau sagt mitlerweile: Akzeptier es halt - du kannst einfach nicht angeln... :c
 
R

RXXMxrcxl

Guest
AW: Rund um München

da kann ich leider nicht spontan innerhalb von 10 Minuten für ne Stunde mal hinfahren...
 

dreampike

Active Member
AW: Rund um München

Hallo Marcel,

ich war gestern am Feringasee und konnte mit der Fliege zwei Forellen zum Abendessen überreden. Sonst waren die Fänge glaube ich sehr mau... Die (bis jetzt überlebenden) Forellen sind halt die mißtrauischeren und beißen kaum noch auf etwas was sich bewegt, blinkt, glitzert oder sonstwie auffällt. Da ist dann eine kleine graue Trockenfliege der ideale Köder.

Wolfgang aus Ismaning
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
K PLZ 8 9
Elch-Keule Teichanlagen 2
Meister_Eder PLZ 8 1
S PLZ 8 6
andy_Spro PLZ 8 7
Oben