Rute raus, der Spaß beginnt – das Buch

Dieses Thema im Forum "Anglerlatein und Sonstiges!" wurde erstellt von Georg Baumann, 29. Oktober 2019.

By Georg Baumann on 29. Oktober 2019 um 12:12 Uhr
  1. Georg Baumann

    Georg Baumann Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Februar 2018
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    14612
    Rute raus, der Spaß beginnt_Heinz Galling mit Horst Hennings_Edel Books_Cover_300dpi.jpg
    Seit Anfang September ist das Buch von Heinz und Horst erhältlich

    Laut Buchtitel sind Heinz und Horst die Autoren des Werks: „Rute raus, der Spaß beginnt – warum Angeln die schönste Nebensache der Welt ist“. Wie funktioniert das in der Praxis – zusammen ein Buch schreiben? Ich versuche mir vorzustellen, wie die beiden am Schreibtisch sitzen und gemeinsam um Worte und Formulierungen ringen. Klappt beim besten Willen nicht. Dafür würde Horst niemals wertvolle Angelzeit opfern! Beim Lesen wird dann auch schnell klar, dass vor allem Heinz, der langjährige Journalist, in die Tasten gehauen hat. Das Buch ist aus seiner Sicht geschrieben. In 13 Kapiteln schildert er zahlreiche Anekdoten und Horst steuert kurze Expertentipps bei. Zwar heißt es in der Buchbeschreibung des Verlags, die beiden würden viele „Tricks und Kniffe“ verraten. Wer jedoch einen Praxisratgeber erwartet, wird enttäuscht sein. Dass Gummifische gute Hechtköder oder mit Tauwürmern Barsche zu fangen sind, dürfte keinen gestandenen Angler überraschen. Nein, die Stärke des Buchs liegt woanders: Es gewährt einen Einblick, was das Angeln für Heinz bedeutet und was er gemeinsam mit Horst in den letzten Jahren erlebt hat. Damit ist es auch für Nichtangler interessant.

    Rute raus_Pressebild 03_©Mario Jeschke.jpg
    Könnt Ihr Euch Horst am Schreibtisch vorstellen, wie er um Formulierungen ringt? Ich nicht ... Foto: Mario Jeschke

    Mir gefallen die ersten Kapitel am besten. Darin erzählt Heinz sehr persönlich, wie ihn sein Opa Richard am Stadtrand von Lübeck in die Geheimnisse des Angelns einweihte. Wie es zu der Angelsendung kam, wie Horst zum festen Bestandteil des Teams wurde und warum der Name der Sendung anfangs beim NDR auf nicht allzu viel Gegenliebe stieß. Diese Einblicke hinter die Kulissen sind es, die das Buch besonders interessant machen. Wenn er beschreibt, wie er das erste Mal mit seinem Großvater zum Hechtangeln an die Wakenitz geht - 1. Mai, Glasfaserrute, eine Astgabel als Rutenhalter und natürlich lebender Köderfisch – da kommen bei mir Kindheitserinnerungen hoch. Heinz trifft dann das, was für mich – und wohl auch für ihn - den Kern des Angelns ausmacht. Hier liefert er die Antwort auf die im Titel gestellt Frage, warum Angeln die schönste Sache der Welt ist. Weil es uns berührt, weil uns mit lieben Menschen verbindet, unhängig vom Fangerfolg.

    Klootstock_AB_©Mario Jeschke.jpg
    Die Aufnahmen vom berühmten Klootstock-Sprung wollte sogar Hollywood haben Foto: Mario Jeschke

    Solche Momente und Beschreibungen kommen für meinen Geschmack im weiteren Verlauf etwas zu kurz. In den folgenden Kapiteln schildert Heinz – nach Fischarten geordnet – die Erlebnisse bei den Drehs. Wer die Sendung verfolgt, dürfte die meisten Anekdoten bereits kennen: zum Beispiel die berühmte Klootstock-Bruchlandung. Wie der Moderator beim Versuch, auf traditionell nordfriesische Art einen Graben zu überspringen, ins Wasser kracht, ist inzwischen ein Youtube-Hit. Die Szene wollte sogar eine Hollywood-Produktionsfirma für eine Pannenshow haben. Das ist zwar alles für Fans der Serie nicht neu, aber dennoch unterhaltsam.

    Fazit: Ich habe das Buch mit Genuss gelesen und musste oft lachen. Es ist für Nichtangler genauso interessant wie für gestandene Petrijünger – eben Unterhaltungsliteratur im besten Sinne!

    Rute raus, der Spaß beginnt

    Warum Angeln die schönste Nebensache der Welt ist
    Seitenzahl: 208 Seiten

    Verlag: Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH; Auflage: 1. (6. September 2019)

    Erscheinungstermin: 6. September 2019

    ISBN: 978-3-8419-0654-0
    Preis: 17,95 Euro
     
    rolfmoeller, Waller Michel, Nemo und 4 anderen gefällt das.

Kommentare

Dieses Thema im Forum "Anglerlatein und Sonstiges!" wurde erstellt von Georg Baumann, 29. Oktober 2019.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden