rute & rolle stellt floatings vor

Jirko

kveite jeger
hallo boardies #h

in der aktuellen ausgabe der rute & rolle werden folgende floatings vorgestellt:

- marinepool
- sänger/shakespeare navigator
- bms/survival suit-challenge of america
- regatta/211
- regatta/911
- fladen/870r
- fladen/845bg
- abu garcia
- mullion/aquaflot classic.

bedauerlicherweise ohne direkten vergleich der anzüge untereinander in hinsicht auf qualität und sicherheitsaspekt.

fazit: alle anzüge versprechen laut bericht 100%ige warm- und trockenhaltung auf dem deck. aus dem bericht geht aber auch eindeutig hervor, daß oben genannte floatings lediglich schwimmhilfen darstellen, welche mehr oder weniger dafür sorge tragen, daß im extremfall der über board gegangene sich ohne große kraftanstrengung selbständig über einen gewissen zeitraum auf dem rücken schwimmend halten kann - aber auch nur solange, wie er bei bewußtsein ist. hier ein textauszug zum thema gefahr bei ohnmacht:

flotation-overalls und kälteschutzanzüge nach der CE-norm EN 393, EN ISO 1913-1 und EN ISO 15027-1 gelten als schwimmhilfen. mit einer auftriebskraft von über 50 newton halten sie auch personen über 100kg an der wasseroberfläche. mit einem minimum an energieaufwand hält man sich damit in der sicheren rückenlage (fötusposition), solange der trager bei bewußtsein ist. nach einiger zeit in etwa 5 grad kaltem wasser kühlt der körper aus - ohnmacht ist die folge. in dieser phase zeigen die floater eine negative eigenschaft: die lufteinschlüsse in den anzügen können ungewollt auftrieb an den falschen stellen erzeugen. der träger gerät ohne sein zutun in bauchlage und ertrinkt. selbst das tragen einer zusätzlichen rettungsweste von 100 oder 150 newton auftrieb verhindert dieses phänomen nicht!!!!! abhilfe schaffen nur rettungswesten mit mindestens 275 newton auftriebskraft, die selbst in bauchlage den kopf noch weit über der wasserlinie halten. aslo, wenn rettung nicht gleich in sicht ist, sie einen turn auf die hochsee unternehmen oder weit vor der norwegischen küste kreuzen, empfiehlt sich zum floater auch eine rettungsweste dieser bauart (275 newton auftriebskraft!).
die einzigen kälteschutzzertifizierten anzüge nach EN ISO 15027-1 und EN 1913-1 sind der:

1. BMS survival suit-challenge of america - EN ISO 15027-1
der mercedes unter den floatings! die überlebenszeit in 4grad kaltem wasser beträgt 4h! der bms verfügt zusätzlich über die option, einen lifebelt im brustbereich zu integrieren (vereinfacht die bergung aus dem wasser um ein vielfaches)

2. Sänger Shakesspeare Navigator - EN 1913-1
1,5h überlebenszeit bei 5-10grad kaltem wasser.

3. Fladen 870 R - ISO 15027-1
4,5h überlebenszeit bei 5-10grad kaltem wasser.

die anderen anzüge aus der obigen auflistung sind keine zertifizierten kälteschutzanzüge, welche euch im wasser die option bieten, auch über einen längeren zeitraum nicht zu unterkühlen! #h
 

norgegreenhorn

New Member
hallo jirko
ich wollt mir den schwimmanzug von abu holen dens im ebay für 128 euro gibt (gelb blau)
ich hoffe der taugt bin nur noch unentschlossen ob 2 oder einteiler

gruß vom n-greenhorn
 

Dorsch1

Active Member
@ Jirko

Der BMS Survival Suit Challenge of America ist der von mir getragene auf dem Norge-Event in Berlin.
Ist echt schon ein edles Teil.
Hat aber auch seinen Preis.Der liegt so um die 500,- Euro.
Aber wenn man bedenkt was wir für Geld in Ruten und Rollen reinstecken sollte doch Sicherheit an erster Stelle stehen.

@ norgegreenhorn

Hab mir den ABU als Overal gekauft.
Werde ihn im April das erste mal ausgiebig testen können.
Da ich schon Fladen und Sundrige getragen habe denke ich das ich mir dann ein gutes Urteil über den ABU machen kann.
 
R

Rausreißer

Guest
also ich finde es wichtig das so ein Anzug mit Hosenträgern ausgestattet ist (Neben der Sicherheit und Dichtigkeit), damit man sich auch mal aus dem Oberteil rauspellen kann ohne gleich bewegungsunfähig zu werden.
Gruß,
Gernot
 

Dorsch1

Active Member
@ Rausreißer

Der BMS hat diese Hosenträger.Ist echt ne feine Sache.
Der ABU hat einen eingeartbeiteten Nierengurt mit Klettverschluß.Dadurch rutsch auch dort der Anzug nicht wenn Du das Oberteil mal runterklappst.
 
R

Rausreißer

Guest
@ Dorsch
also ich habe nen Marinepool neu.. (Hat Hosenträger)
werde ihn ab dem 20.3 in Rolfsnes/Bömlo 14 Tage testen..
mal gucken...
Hoffentlich ist Dickdorsch unter den Heringen :z

Gruß
Gernot :m
 
Hallo Jirko,

habe mir den Fladen 870 R bei Ebay für 91,00 Euronen als nagelneuen Overall ersteigert und habe anschliessend die R+R gelesen und mich gefreut... ;)
Obwohl ein Anzug wahrscheinlich praktischer ist, denke ich, dass aus sicherheits-und kälteschutztechnischen Gründen ein Overall wohl die bessere Wahl ist.
Aber egal, Hauptsache der Fladen bekommt 'nen Kontakt mit DEM Heilbutt ;)
 

tidecutter

Hossa! Hossa!
wo bekommt man denn solche anzüge überhaupt zu kaufen? außer bei e-bay hab ich sowas noch nicht gesehen. vor allen dingen, die von jirko oben genannten.

tidecutter
 

Stuffel

zum Löschen vorgemerkt
Den ABU bekommst Du z.B. bei Askari. Und bei der AngelDomäne bekommst Du auch sollche Anzüge, die von Fladen habe ich bei denen im Geschäft in Leipzig auch schon gesehen.
 
@Rausreißer

viel Spaß beim Testen Deines Anzuges im März in Rolfsnes, ich fahre 4 Wochen später nach Stord, ist die östliche Nachbarinsel von Bömlo.
Kannst ja mal Bescheid geben, ob bei Deiner Abreise noch Heringe da waren... ;)
 

langelandsklaus

Active Member
@ norgrgreenhorn
Habe meinen ABU nicht über ebay gekauft, sondern direkt bei Angelgeräte Schlageter in Padaborn. 105.- € + Porto.
Für das ersparte Geld bekommst Du 2 Kisten Bier !:m
(eine ist dann natürlich für mich:q :q :q)
 

Stuffel

zum Löschen vorgemerkt
Habe gerade bei dem Händler geschaut wo ich meinen gekauft habe. Der hat auch von 110€ auf 136€ erhöht. Schöne Schei.......
 

J.Schimmelmann

New Member
Moin Moin. Habe mir gerade den Exori Floatinganzug bei meinem Händler in Hamburg-Wandsbek für 99.- Euro gekauft. Tolles Teil. Neoprenbündchen und 75 Newton Tragfähigkeit. Für das Geld wirklich nicht schlecht.Oder? Ich glaube der Abu und die anderen Floaties sind nicht besser,als der von Exori. Die meisten haben nur 50 oder 60 Newton.
 

Fairlay

Member
Hallo zusammen,

wer noch keinen Abu hat der sollte mal in die Rute & Rolle schaun.
Da gibs den Abu bei Abschluss eines 2 Jahresabos für 50 €.
Also Anzug und was zu lesen zum gleichen Preis.
Bin sehr zufrieden mit dem Ding. Werd ihn in Anfang April mal testen

So long Fairlay
 

Dorschkranker

New Member
Hallo Leute!

Ich hab den Anzug von Marinepool. Auch ein tolles Teil. Leider ist er nicht mehr richtig dicht. Hab ihn wohl zu oft gewaschen. Vielleicht weiss einer wie ich den wieder dicht kriege. Gibts da irgend ein Imprägnierzeugs???
 

Nick_A

Tarpon-Fänger
Hi fairlay #h

ich habe es ebenso gehandhabt...2-Jahresabo R&R + 50 EUR für den Abu-Floating-Anzug...günstiger geht´s nimmer! :) :m

Natürlich ist ein BMS sicher einiges besser...der Preis ist dafür aber auch heiss! ;)

Viele Grüsse #h
Robert
 
R

roehrich

Guest
Hallo,
noch ne günstige Variante. Beim Fishermansfriend in Dresden in der Hechtstraße gibts einen Cormorananzug. Preis 79,-€! :e Mein Nachbar hat vor 14 Tagen gleich 2 Stück gebunkert...
 
Oben