Rute

Hallo,
ich wollte fragen ob ich mit meiner 3,5lbs Karpfenrute auf Hecht angeln kann. Warum das jetzt in dem Wallerthread ist, weil bei uns eine sehr große Wallergefahr ist. Die Welse werden bis maximal 1.60 aber so jeder 5. Fisch ist ein Waller. Kann man jetzt mit der 3.5lbs karpfenrute einen Waller drillen der um die 1.40 ist. Oder müsste ich da mit der Karpfenrute auf 4lbs hochgehen. Oder kann man mit einer Wallerspinne auch auf Hechtansitzen. Weil mein eigentlicher Zielfisch ist der Hecht.

VG
BlnBrandenburg
 

Revilo62

Active Member
AW: Rute

Ich weiss ja nicht, wo Du in unserer Region angelst, aber ich angle seit Jahren mit dem Köfi auf Hecht und habe eher selten einen Waller als Beifang.
Rutentechnisch solltest Du bei den Fischgrößen keine Probleme bekommen, bei einem größeren Waller wird eher die Schnur, Vorfach nachgeben.

Tight Lines aus Berlin :vik:
 
AW: Rute

Ich habe beim Karpfenangeln mit Boillies oder Pellets schon jede Menge Welse bis ca. 1.5m gefangen, es geht, es kommt nur darauf an, ob es in der Nähe irgentwelche Hindernisse gibt, wo er sich verkriechen kann oder ob du ihn ausdrillen kannst.
Der größte Waller an meinen gewässer wurde als beifang beim Karpfenangeln gefangen und er hatte 2.33m!!!
Mir hat heuer allerdings auch einer die Rolle halb leergezogen, ohne dass ich ihn stoppen konnte, dann ist die 35er Schnur gerissen.
Ich denke mal, du musst überlegen, was du willst, wenn du gezielt Wels fischen willst, nimm richtiges Welsgerät, bei einen hecht spürst du dann halt nicht viel davon.
Wenn du gezielt Hecht fangen willst, nimm starkes Hecht bzw. dein 3.5lps Karpfengerät und hoffe das Alles hält, wenn dann doch mal ein waller kommt.
Kompromiss für beide Arten gibt es eignetlich nicht, ev. noch eine Wallerspinne aber auch da spürt man von einen Hecht, sofern es kein Riese ist, nicht alzu viel.
TL
johannes
 
AW: Rute

Danke.
Und bei uns kommt es sehr oft vor das Waller beim Aal und Wels angeln mit Köfi dabei sind. Des Weiteren kommen die bei uns schon beim UL Angeln auf Barsch.

Der größte bei uns war 1.70 und der kam beim Köfi angeln mit Pose auf Hecht.
 

phirania

phirania
AW: Rute

Und bei uns kommt es sehr oft vor das Waller beim Aal und Wels angeln mit Köfi dabei sind....

#c???????? #c
 
AW: Rute

Ich hatte im letzten Jahr am Main einen ca. 1,70 Wels an meiner 3,5 lbs Karpfenrute (Sportex Catapult Boat 9ft) dran. Da diese Rute sehr straff ist und ein ordentliches Rückgrat hat, war der Drill - zumindest für die Rute - überhaupt kein Problem, ich konnte auch genügend Druck ausüben, um den Wels von Hindernissen fernzuhalten! Die Schnur ist leider nach einiger Zeit gerissen...war halt nicht der Zielfisch.
 

noob4ever

Member
AW: Rute

1,30m Wels an einer 2,75 lbs Rute auf Boilie gebissen... Fluss mit leichter Strömung... einen Drill kann ich es nicht nennen, aber gelandet habe ich ihn...

Wenn also tatsächlich jeder fünfte Fisch ein Wels von 1,40m ist, würde ich zumindest bei Rolle und Schnur sicher gehen.
 

kemo

Member
AW: Rute

Kommt mit sicherheit auf die umstände an wieviele hindernisse im wasser sind ob es steine bäume hindernisse etc gibt...hab vorletztes Jahr ein 2m+ Waller als beifang mit meiner karpfenrute und 0 35er mono raus gezogen...war genug Auslauf vorhanden und hat so halbwegs geklappt...im Rhein oder Neckar hätte ich aber keine Chance gehabt...
 
Oben