SBF See autodidaktisch

Hallo euch allen,
Ich bin am überlegen, ob ich den SBF See autodidaktisch machen will... Hat das mal einer von euch gemacht und kann mir über seine Erfahrungen berichten. Also die Theorie habe ich mir schon mal angeschaut und ich denke, dass ich das mit etwas Lernaufwand gut schaffen müsste. Im Studium ists zur Prüfungszeit noch mehr in kürzester Zeit...
Wie habt ihr die Praxisausbildung organisiert? Und was hat euch der ganze Spaß gekostet?
 

PolyVinylChlorid

RAF - Riesige Angel Freude
AW: SBF See autodidaktisch

Ist gar kein Problem!
Kauf dir die entsprechenden Lernapps. Und Kauf die das Buch zur Prüfung. Hier musst du speziell die Navigationsaufgaben lösen können, die Fragen gibt's ja schon in der App.
Alle Aufgaben findest du aber auch auf Elwis (-> Google)
 

Freizeit

New Member
AW: SBF See autodidaktisch

Moin Apfelbaum.
Hab im April erst meine Prüfung gemacht. War aber ein richtiger Lehrgang. Vom 04.02.15-26.04.15 jeden Mittwoch abend 2 Stunden Unterricht, 4 mal 45 Minuten Fahrstunde und einmal Samstag 2 Stunden Knotenkunde (hab ich nur für meine Kumpels als Unterstützung mitgemacht).
Kursgebühr 130€; Prüfungsgebühr 65,78€; Fahrstunde je 30€; und die Unterlagen, also gesamt etwa 400€. Du brauchst noch einen Antrag auf Zulassung zur Prüfung und ein ärztliches Zeugnis.
Den Fragebogen kannst du gut online (u.a. sportbootfuehrerschein-pruefungsfragen.de) machen, konzentrier dich dabei auf die Unterschiede in den Antworten.
Für die Navigationsaufgaben brauchst du Unterstützung, wenn du keine Vorkenntnisse hast.
Für weitere Fragen steh ich gern zur Verfügung#6
 

Chiforce

<°))>><
AW: SBF See autodidaktisch

Habe ich gerade erst (02.05.2015) so gemacht:

Kaufe dir das Buch "Sportbootführerschein See von Delius Klasing"
Da ist der komplette Fragenkatalog drin und auch die Navigationsaufgaben.

Navigationsbesteck brauchst du auch noch (Zirkel, 2 Dreicke)
Kompass ist hilfreich.

Falls du ein Android-Handy hast, die App "SBF-Teacher" und "Sportbootführerschein See" zum Fragenkatalog lernen (sehr hilfreich).

Ein paar links:

http://www.pruefungsausschuss-berlin.org (Prüfungsstelle..)

https://www.elwis.de/Freizeitschifffahrt/fuehrerscheininformationen/index.html

http://www.rainerstumpe.de/tonnen/seezeichen.html

http://www.bsh.de/de/Produkte/Infomaterial/Kartenzeichen_und_Abkuerzungen/Kartenzeichen.pdf

http://www.nautik-trainer.de/bilder/tafeln-sbf-see.pdf



Für die Praktische Prüfung brauchst du ein Boot, und am besten jemanden mit einem Führerschein, der sich noch an die ganzen Manöver und Abläufe erinnert, und zwar wirklich erinnert und weiß was er da macht...

Ablauf der praktischen Prüfung:
https://www.elwis.de/Freizeitschifffahrt/fuehrerscheininformationen/SpbootFueV-See/Richtlinien-DMYV-DSV/Anlagen/Anlage-7/Muster.pdf


Falls noch fragen sind, ich hab antworten :)
 
AW: SBF See autodidaktisch

Also vor der Theorie habe ich weniger Bedenken. Hatte mir vor einiger zeit mal das Buch durchgelesen. Die Navigationsaufgaben habe ich damals auch mit Youtube und dem Schulwissen zur Parallelverschiebung ganz gut hinbekommen. Nur die Praxis fehlt mir noch. Ich bin nur mal mit einem führerscheinfreien Boot gefahren...
 
X

xxstxr70

Guest
AW: SBF See autodidaktisch

Hi,
habe all meine Scheine so gemacht. Wenn die Theorie und Navi dir keine Probleme bereiten, benötigst du auch keinen Kursus.
Besorge dir einen Bekannten oder frage einfach mal bei dir im Wassersportclub, ob jemand mit dir die Prüfung fährt und im Vorfeld ein zwei Stunden übt.
Die angebote bei den fahrschzlen sehen in den meist günstigen Preisen auch nur ca. 20 Min Fahrzeit vor. alle weiteren Stunden dürfen dann gut bezahlt werden.
Folgende Seiten habe ich genutzt:
http://www.online-pruefen.de/
und
http://www.sportbootfuehrerschein-pruefungsfragen.de/index/module/pruefungsfragen_sbf_see

Kosten belaufen sich dann auf 78€ für die Prüfung und das Klasing Buch mit 30€. (Diese mußt du bei en Fahrschulen auch noch extra bezahlen), achso und nen Naviesteck....
Viel Glück
 
AW: SBF See autodidaktisch

Hi,
habe all meine Scheine so gemacht. Wenn die Theorie und Navi dir keine Probleme bereiten, benötigst du auch keinen Kursus.
Besorge dir einen Bekannten oder frage einfach mal bei dir im Wassersportclub, ob jemand mit dir die Prüfung fährt und im Vorfeld ein zwei Stunden übt.
Die angebote bei den fahrschzlen sehen in den meist günstigen Preisen auch nur ca. 20 Min Fahrzeit vor. alle weiteren Stunden dürfen dann gut bezahlt werden.
Folgende Seiten habe ich genutzt:
http://www.online-pruefen.de/
und
http://www.sportbootfuehrerschein-pruefungsfragen.de/index/module/pruefungsfragen_sbf_see

Kosten belaufen sich dann auf 78€ für die Prüfung und das Klasing Buch mit 30€. (Diese mußt du bei en Fahrschulen auch noch extra bezahlen), achso und nen Naviesteck....
Viel Glück
Das hört sich doch gut an...
 
Oben