Schleppangeln auf der Ostsee

F

Fxxxxx

Guest
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

:q Ach Menno, da ist man schon so durch den Wind, dass man anstatt "fiel" "viel" schreibt #c

3 Boards pro Seite :k - dem Belle stehen ja schon bei meinen jetzigen Plänen die Schweißperlen auf der Brust / öhm Stirn :q

Ärger mich fast schon, dass ich nur 1m Alu bestellt habe |krach:. In der Tüte liegen jedoch 8 Rohlinge |rolleyes
 
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

Hejsan

Wie jetzt willst die aus Alu bauen|kopfkrat

bei meinem ersten versuch wahren es nur 6|supergri

 
F

Fxxxxx

Guest
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

Nee, Alu ist für die Seitenarme :q


Aber wenn ich mir dein Bild anschaue, dann komme ich mal zum "Wäsche" abnehmen vorbei :q
 
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

Hallo Lille!#h

Vor längerer Zeit hast Du mir netter Weise den Bauplan für die von Dir nachgebauten finnischen Scherbretter/Sideplaner zukommen lassen.#6

Jetzt hab ich aber n´Problem. hab mich exakt an den Bauplan gehalten. Beim Test im Wasserbecken fielen die Dinger trotz Metallkiel laut Bauplan um. #qHab ich eine falsche Vorstellung, wenn ich meine das die Planer im fertigen Zustand ohne Zug senkrecht schwimmen müssen?#c

Wäre für Hilfe sehr dankbar, der Winter ist halt die Zeit des
Bastelns.

Viele Grüße und Petri Heil
Walleyehunter69
 
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

hallo Walleyehunter69,

die Dinger stehen nicht, wenn sie nicht auf Zug sind. Das dürfen sie auch garnicht.Denn wenn sie sich sofort hinstellen würden, dann bekommen sie durch die Fahrt mit dem Boot Druck und werden in die anderen Schnüre gedrückt, z. B. Slidediver. Ich lasse sie im Heckwasser ohne Druck heraus, d. h. immer fein Schnur geben. Erst wenn die Sideplaner soweit draußen sind und nicht Gefahr laufen in andere Schnüre zu geraten, stelle ich sie fest und erst dann stellen sie sich auf.

Gruß Toby
 

Frosch38

Holzfischschnitzer
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

In der neuen Fisch und Fang ist ein Bericht übers Schleppen drin (mit DVD ) und diese Planer stehen auch im Wasser. Die ersten die ich gebaut habe hatte ich auch mit Blei beschwert und liefen dann als U -Boot. Und jetz mit Sperrholz bin ich zufrieden.:m
Bekomme heute mein Forex und werde damit mal Testen
 
Zuletzt bearbeitet:

belle-hro

kämpfen Daniel,Papa is bei dir
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

mit Blei beschwert und liefen dann als U -Boot.
War klar#6 Ich lass es midde Beschwerung, meine laufen auch ohne Beschwerung:vik:
Bekomme heute mein Forex und werde damit mal Testen
|bigeyes aber dann ganz schnell nen Bericht hier rein


@walleyehunter
zum testen gehts nur mit Zug. Wenn du ein Fließgewässer mit guter Strömung in der Nähe hast, versuche es dort.
Ich kenn da jemand, der hat es genauso gemacht. |kopfkrat war glaub ich ein schwedisches Gewässer:q:q
 

Frosch38

Holzfischschnitzer
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

|bigeyes aber dann ganz schnell nen Bericht hier rein


Kann sie bei mir nicht mehr Testen da ich mein Boot schon aus dem Wasser habe. Planungen für den Sund liegen schon vor.
 
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

Hejsan

@ Walleyehunter69 die antwort hast schon von Toby bekommen:m


und in der tat:

zum testen gehts nur mit Zug. Wenn du ein Fließgewässer mit guter Strömung in der Nähe hast, versuche es dort.
Ich kenn da jemand, der hat es genauso gemacht. |kopfkrat war glaub ich ein schwedisches Gewässer:q:q

Belle das gewässer hat den schönen Namen Vramsån:q

MvH Lars
 

Frosch38

Holzfischschnitzer
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

Ja Holzboot. Und wenn Frost und nasses Holz zusammenkommen nicht gut. Aber die vier Wochen die ich hier Geschleppt habe, waren gut.:vik: Aber auch ich muss mal an das große wasser kommen. :q
 
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

Hallo Lille! Hallo Toby!

Vielen Dank für Eure Antworten. Wohne in der Nähe des Rheins und werde meine Bretter dort mal zum Probelauf wässern. War immer der Meinung die Boards müssten ohne Zug wie eine Pose austariert senkrecht stehen.

Habt mir sehr geholfen, werde jetzt wieder motiviert weiterbasteln!:vik:

Gruß und Petri
Walleyehunter69#h
 
F

Fxxxxx

Guest
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

|motz:|motz:|motz:

das man's immer zweimal machen muss. Musste ich doch heute feststellen, dass mein Rohr mit 40mm Durchmesser zu eng ist --> die Rute von meinem Kumpel passt da nicht rein.


Muss ich extra für ihn noch größere Rutenhalter bauen |krach:
 
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

|motz:|motz:|motz:

das man's immer zweimal machen muss. Musste ich doch heute feststellen, dass mein Rohr mit 40mm Durchmesser zu eng ist --> die Rute von meinem Kumpel passt da nicht rein.


Muss ich extra für ihn noch größere Rutenhalter bauen |krach:

Hejsan

Fritze das schreit schon wieder nach

Tatütata Weiss einer wo Honey ist?????

Will nicht wissen was du so alles mit deinem Kumpel so alles machst|kopfkrat
 
F

Fxxxxx

Guest
AW: Schleppangeln auf der Ostsee

Forex Hartschaumplatten; alle guten Kopien, die ich in der Hand hatten, waren aus dem Zeug gemacht. Benutzt man zum Bau von Schildern & tafeln (z.B. Verkaufsdisplays). Sehr robust und hart, aber leicht.
Forex soll aber eine Dichte von rund 0,7g/cm^3 haben und wäre damit wieder schwerer als Holz.

Ich kenne noch andere Bretter - die sind aus Vekaplan S --> Dichte 0,47 - 0,6


Hartschaum solle auf jeden Fall schneller zu verarbeiten sein - da keine Lackierung notwendig - und spalten kann es auch nicht :q

Moin Frerk, ich muss da meine Aussagen korrigieren. Die finnischen Sideplaners, die wir in der Hand hatten, da meinte bei der groben Sägekante selbst mein Lattenfreund vom Holzgewerbe, dass das Pappel ist.
Nix da, es war tatsächlich PVC Hartschaum.

Und die von mir genannten 0,7g/cm^3 trifft nur auf die dünneren Platten zu. Die benötigten 8mm und 10mm Platten haben eine Dichte zwischen 0,5 - 0,55g/cm^3 #6

Wie hier zu sehen ist
http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=143972
habe ich meine Teile auch aus PVC Hartschaumplatten nachgebaut :m (Wobei man nicht auf Forex beschränkt ist - gibt da viele Handelsnamen, wie Forex, Vekaplan, Kömatex, Trovitex ... - ist aber alles das gleich Zeugs, nur unterschiedlich teuer :q )
 
Oben