Schleppen an großen Seen

Mefomaik

Member
Moin,wollte demnächst auf der Müritz/Kölpinsee angeln und auch bissl Schleppen!

Was für Gewichte für Jighaken nehmt ihr da so!Die Seen sind bis 30meter tief sollten aber schon Oberflächennah präsentiert werden!

Gruß Maik

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk
 
F

Fxndlxng

Guest
AW: Schleppen an großen Seen

Schleppen ist auf dem gesamten Müritzsystem verboten. Wird auch geahndet also lass das lieber.

Grüße!
Marius
 

Mefomaik

Member
AW: Schleppen an großen Seen

Stimmt nicht was du da schreibst!

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk
 
F

Fxndlxng

Guest
AW: Schleppen an großen Seen

Du, anstatt einen auf zickiges kleines Mädchen zu machen, kannst Du mich ja mal von meiner Unwissenheit erlösen.
Ich wollte vor ca. 5 Jahren auf der Müritz schleppen gehen und habe hier fast die gleiche Frage gestellt wie Du.

Die Antwort viel damals mit Verweis auf das Landesfischereigesetz MV eindeutig aus. VERBOTEN!
Ist vielleicht zwischenzeitlich geändert worden, keine Ahnung, war dann aber bis vor kurzem so.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mefomaik

Member
AW: Schleppen an großen Seen

Danke Beamhunter!War nicht zickig,war bloss auf arbeit und konnt nicht mehr schreiben!sorry

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk
 

Mefomaik

Member
AW: Schleppen an großen Seen

Kostet aber 20eus hab ich letztes Jahr schonmal auf der müritz geholt...

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk
 

Mefomaik

Member
AW: Schleppen an großen Seen

Aber eigentlich wollt ich gern wissen was man für Jighaken nehmen sollte für 15-20cm gufis/

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk
 

Hechters

* * * * * * * *
AW: Schleppen an großen Seen

Zur eigentlichen Frage von Mefomaik hat noch keiner geschrieben!
Aber vorweg: Auf welchen Fisch möchtest du schleppen?
 

Hechters

* * * * * * * *
AW: Schleppen an großen Seen

Ich würde ja eher mit Wobbler schleppen.
Gufis eher zum abwerfen.
Aber denke mal 3/0 Jiggis 20-30 gramm und Angstdrilling. sicher ist sicher #6
 
Zuletzt bearbeitet:

Mefomaik

Member
AW: Schleppen an großen Seen

Hecht und Zander!hab mir schon 2Wobbler von Salmo perch bestellt heute!sonst hab ich2 oberflächen-wobbler arnaud und xrap...

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk
 

Loobic

Raubfisch- u. Tackleenthusiast
AW: Schleppen an großen Seen

Wobbler, da fängst Du doch nur Kleinkram... Schau mal in den richtigen Tröts hier im Forum nach, dort einfach mal ein paar hundert Antworten durchlesen, dann weißt Du was läuft.
Z.B. riesige Gummifische (größer als 30cm), oder Castaic, das größte was zu bekommen ist. Tiefe über Paravan, oder oder oder...

Stellen werden auch fast alle genannt, ist aber alles nix für mal eben so nebenher, dafür ist das da einfach zu riesig... Kölpinsee eher nicht so schleppgeeignet, Fleesensee ist von der Struktur aber wieder ähnlich wie Müritz.

Gewicht braucht man nicht viel, 10/15 bis max. 20 Gramm...

Alternative wäre auch ein Guiding. Empfehlungen bitte per PN erfragen.

Ich wünsche viel Erfolg, und wirf ruhig mal ein paar andere oder flachere Bereiche mit den Ködern ab, nur Schleppen ist doch langweilig ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Schleppen an großen Seen

Hallo Mefomaik
Nicht gleich den Mut nehmen lassen wenn Angelkollegen schreiben das Schleppen mit Wobbler bringt nur Kleinkram, wer solche Sachen sagt oder schreibt hat entweder den Stein der Weisen gefunden oder hat noch niemals mit Wobbler geschleppt. Aus meiner Erfahrung heraus (über 25 Jahre im Süßwasser) kann ich schreiben das sowohl Gummi wie auch Wobbler sehr schöne Fische an den Haken bringen, wobei ich Persönlich vermehrt Wobbler schleppe. Die Größen liegen in der Regel bei 18cm wobei ich in gewisse Bereiche und Jahreszeiten auch mal gern einen 14cm Benutze.
Schleppst du mit Ruderboot und Motor wenn ja auch mal Geschwindigkeiten von 4-6 KMH fahren und das auch über eine längere Zeit und sich nicht sofort entmutigen lassen wenn vermeintlich nichts geht.

Hier einige meiner Favoriten - Rappala Magnum mit Tauchschaufel mit Downrigger auch mal auf ein Drittel gekürzt - Salmo hier vermehrt die Jerk Baits am Planer und Downrigger - und als absolutes muß Savage Gear four play Herring in Gedeckten Farben und als Gummi Savage gear LB 14 und 18cm mit Lip Scul in den Farben Blau Silber und gedeckte Farben.

Also dann mal los da du schon mal Wobbler gekauft hast die auch nicht die schlechteste Wahl sind. Schreib mal wie es gelaufen ist.
Gruß Trollmänchen
 

Sporry

Member
AW: Schleppen an großen Seen

Auf der müritz beißt derzeit wieder alles auf alles!!! schleppkarte ist günstiger geworden und ist meines wissens nach schon länger als 5 jahre erlaubt. ich empfehle dir das freiwasser aufzusuchen so zwischen 15-20m, da hast du gute chancen auf ne mutti. die kleinfisch oder maränenschwärme zeigen dir den weg. wir schleppen nur mit ködern ab 22+cm im mittelwasser.
 

Mefomaik

Member
AW: Schleppen an großen Seen

Danke für die Tipss kann leider kein spezielles schleppmaterial benutzen,nur das einfache schleppen ohne sideplanet usw.!werd dann noch was größeres an köder holen müssen!Das größte was ich habe is nen 30er eelB-)

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk
 

Mefomaik

Member
AW: Schleppen an großen Seen

Hier mal ne Auswahl was ich bisso im bestand habe:

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk
 

Loobic

Raubfisch- u. Tackleenthusiast
AW: Schleppen an großen Seen

Wie gesagt, wenn Du damit angelst, dann hast Du viele kleinere bis kleinste Hechte dabei. Du erwischt natürlich auch mal was gutes, so war es nicht gemeint.

@trollmännchen:
Er will auf der Seenplatte in MV angeln. Dort ist der Hechtbestand enorm, besonders auf dem erwähnten Kölpinsee. Dort verangelt man viele Hechte, wenn Du zuuuu klein rangehst.

Ich durfte auch schon schöne Fische auf kleinere Wobbler fangen - Keine Frage! ;)
 

Mefomaik

Member
AW: Schleppen an großen Seen

Der 30er eel langt aber schon[emoji12]

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk
 

Mefomaik

Member
AW: Schleppen an großen Seen

Nich das ich noch zu Beate Uhse muss:)

Gesendet von meinem HTC Desire X mit Tapatalk
 
Oben