Schleppen mit Sideplaner

carpleader

New Member
Hallo zusammen, #h

ich weiß das hier schon so mancher was zu diesem Thema geschrieben hat. Dies hat mir jedoch nicht wirklich weitergeholfen und manche Beiträge sind auch schon etwas älter und vielleicht schon wieder Out.

Ich schleppe auf Forellen und Hecht auf dem Bodensee mit Motor, bisher mache ich das
noch mit der alten Methode dem Seeheund und Zügeln.


Auf Anfang nächstes Jahr möchte auf Ruten und SidePlaner umsteigen.


Ich möchte 6 Planer fahren, jeweils 3 auf jeder Seite.


Ich fahre mit Systemen, Blech- und Perlmuttlöffel auf Forellen.


Mit großen Blech- und Perlmuttlöffel, sowie großen Systemen und Castaic 23cm-30cm auf Hecht.


Ich möchte mit einer Länge von 40-50 m hinter dem Planer und hier Gewichte von ca.3 g bis 150 g fahren.


Kann ich hierfür die selbe Größe des Planers benutzen, oder muss ich für Forellen einen anderen Benutzen wie für Hecht?


Da ich ja unterschiedlich große Köder bei der jeweiligen Fischart benutze, sowie Bebleiungen.


Welche Planer wären für diese Schleppfischerei die Richtigen?


Nach allem, was ich bisher so über dieses Thema lesen konnte, habe ich mir die Savage Gear MP Paravan und die Finnlandplaner etwas angeschaut.


Ich wäre sehr Dankbar um einen guten Rat.

:vik:
 

Bronni

Active Member
AW: Schleppen mit Sideplaner

Hi,
sehr ambitioniert, mit 6 Sideplanern. Vor einigen Monaten konnte man auf einer CD von FischundFang einen Bericht darüber sehen. Soviel ich noch weiß, hat Matthias Fuhrmann mit einigen Leuten von http://www.aso-angelservice.de/schleppzubehoer/ghostsideplaner.php am Bodensee oder Umland sehr erfolgreich gefischt. Wirf mal einen Blick auf die Seite, vielleicht findest Du dort Informationen.
Viele Grüße und Petri Heil, Bronni
 

Kretzer83

Active Member
AW: Schleppen mit Sideplaner

Hallo zusammen, #h

ich weiß das hier schon so mancher was zu diesem Thema geschrieben hat. Dies hat mir jedoch nicht wirklich weitergeholfen und manche Beiträge sind auch schon etwas älter und vielleicht schon wieder Out.

Ich schleppe auf Forellen und Hecht auf dem Bodensee mit Motor, bisher mache ich das
noch mit der alten Methode dem Seeheund und Zügeln.


Auf Anfang nächstes Jahr möchte auf Ruten und SidePlaner umsteigen.


Ich möchte 6 Planer fahren, jeweils 3 auf jeder Seite.


Ich fahre mit Systemen, Blech- und Perlmuttlöffel auf Forellen.


Mit großen Blech- und Perlmuttlöffel, sowie großen Systemen und Castaic 23cm-30cm auf Hecht.


Ich möchte mit einer Länge von 40-50 m hinter dem Planer und hier Gewichte von ca.3 g bis 150 g fahren.


Kann ich hierfür die selbe Größe des Planers benutzen, oder muss ich für Forellen einen anderen Benutzen wie für Hecht?


Da ich ja unterschiedlich große Köder bei der jeweiligen Fischart benutze, sowie Bebleiungen.


Welche Planer wären für diese Schleppfischerei die Richtigen?


Nach allem, was ich bisher so über dieses Thema lesen konnte, habe ich mir die Savage Gear MP Paravan und die Finnlandplaner etwas angeschaut.


Ich wäre sehr Dankbar um einen guten Rat.

:vik:
Hi, ich kann dir dazu nix sagen, aber falls du hier kleine guten Infos findest, dann frag mal im fischerforum.ch da sind auch viele Schleppfischer vom Bodensee.
 
AW: Schleppen mit Sideplaner

...oder einfach einen Blick unter Basteln und Selbermachen -> Sideplaner
 

Wurschtsepp

Wobblerholic
AW: Schleppen mit Sideplaner

Unterschiedliche Größen der Planer sind von Vorteil. Selberbauen is die einfachste Variante :) (und billigste) A.S.O Brettchen von 70 euro sind einfach zuviel...
 

carpleader

New Member
AW: Schleppen mit Sideplaner

danke erst mal für die antworten...

@bronni, ich werde mir das mal genau anschauen, habe mir schon mehrere beiträge angesehen, aber von dem von fisch und fang habe ich noch nichts gewusst. danke dafür.

@ wurschtsepp

ja selber bauen wäre eine lösung, aber ich weiß immernoch nicht, welche sideplaner für meine anspüche passend wären. da ich ja mal leicht und dann eher schwer schleppe.
anleitungen gibt es sehr viele... nur kenn ich mich zu wenig aus, um zu wissen welche nun perfekt für meine anwendungen wäre.
die a.s.o. hab ich mir auch schon angesehen, aber für diesen preis ist es echt heftig 6 zuzulegen oder wenn ich noch verschiedene benötige gleich 12, das ist ja nahezu unbezahlbar...
 

Wurschtsepp

Wobblerholic
AW: Schleppen mit Sideplaner

Deswegen gugg dir mal den Thread Ghost Sideplaner selber bauen an...

Seele hat ne super idee womit du kleine aber auch große Köder mit dem selben Planerboard schleppen kannst. Sozusagen einen Verstellbaren Sideplaner, hab meine auch so gebaut und es funktioniert...
 

swisstrolling

schleppfischen/trolling
AW: Schleppen mit Sideplaner

He,
diese frage stellte ich mich auch vor ein paar jahren.
Heute muss ich sagen für den fisch wo fangen willst gibt es nur eine antwort rutenhunde du weisst es auch wie kann eine grosse regenbögler tun wen du sie an seehund anlage hängt zieht springt wälzt sich usw. Und der haken ist aus geschlitzt tja das war sie(die kapitale)
Bei rutenhunde tja da geht die bremse und der fisch kann gehen
(unsere nachbarn kennen das nicht die seehund anlage oder schweben es ist in der schweiz verbreitet)
Ich fische am neuenburgersee fische nur mit rutenhunde mehr kollegen von mir am bodensee auch kannst dich pet pn melden und ich zeige dir etwas 12 rutenhunde in aktion
Keine sache aber intressant
Gr swisstrolling
 

lohi

Trolling-Klasu
AW: Schleppen mit Sideplaner

Hi swisstrolling,

das wuerd mich auch mal interessieren wie das mit den Rutenhunden so geht.
Ich fische nur die finnischen sideplaner.

Gruss Klaus
 

ZanderSeifi

Member
AW: Schleppen mit Sideplaner

Ich fische selbst gebaute Ghost Sidplaner am Bodensee.

Gerade durch das klare Wasser echt von vorteil. Da ich nur ein kleines Schlauchboot mit E Motor habe nehm ich nur 2 Sidplaner und eine Rute direkt hinterm Boot.
Die ASO sind zwar Top aber wie schon gesagt ECHT Teuer.
Habe sie als Vorlage für mein Eigenbau genommen.
danke erst mal für die antworten...

@bronni, ich werde mir das mal genau anschauen, habe mir schon mehrere beiträge angesehen, aber von dem von fisch und fang habe ich noch nichts gewusst. danke dafür.

@ wurschtsepp

ja selber bauen wäre eine lösung, aber ich weiß immernoch nicht, welche sideplaner für meine anspüche passend wären. da ich ja mal leicht und dann eher schwer schleppe.
anleitungen gibt es sehr viele... nur kenn ich mich zu wenig aus, um zu wissen welche nun perfekt für meine anwendungen wäre.
die a.s.o. hab ich mir auch schon angesehen, aber für diesen preis ist es echt heftig 6 zuzulegen oder wenn ich noch verschiedene benötige gleich 12, das ist ja nahezu unbezahlbar...
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Schleppen mit Sideplaner

70 EUR fürn planerboard ???
geht ja gar nicht ... #d
meine haben 30 pro St. gekostet .... bessere hab ich bisher noch nie gefischt !
da gibt es sicher unzählige zu kaufen oder zum selber machen ... aber das wäre mir definitiv auch zu teuer !
 
Oben