Schleppköder für Hecht und Barsch

Dieses Thema im Forum "Schleppangeln" wurde erstellt von BBQ-Pirat, 20. Januar 2019.

  1. BBQ-Pirat

    BBQ-Pirat Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    MK
    Moin Moin,

    was sind so Eure Lieblings- Schleppköder zum schleppen auf Hecht und Barsch in großen Talsperren und Seen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2019
  2. Pokolyt

    Pokolyt Active Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Calbe
    Hallo, nur schleppen oder auch spinnen?
    Zum spinnen haben dich die beiden bei mir als sehr gut erwiesen. 65cm und 70cm Hecht. Gummifisch.jpg
     
  3. BBQ-Pirat

    BBQ-Pirat Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    MK
    Eigentlich "nur" zu Schleppen, obwohl, das Eine schließt das Andere ja nicht aus. Wie heißen die Teile?
     
  4. Pokolyt

    Pokolyt Active Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Calbe
    Genaue Bezeichnung kenne ich nicht.
    Ich nenne sie Gummifische.:laugh2
     
    Taxidermist gefällt das.
  5. Taxidermist

    Taxidermist Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    9.535
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    Sinsheim
    Ich kenne niemanden der gezielt auf Barsche schleppt?
    Barsch ist dann höchstens (willkommener) Beifang beim Schleppen auf Hecht.
    So habe ich auch schon einige auf nicht mal kleine Wobbler beim Schleppen gefangen.
    Die Meisten gingen dabei auf den Super Shad Rap von Rapala.
    Übrigens allesamt mit 40cm+!

    Jürgen
     
  6. hanzz

    hanzz Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    1.411
    Ort:
    Essen
    Auf diesen hier beim Schleppen bisher immer nen Hecht und auch einen dicken Barsch gefangen.
    So oft schlepp ich zwar nicht, aber wenn, dann ist ein Fisch hängen geblieben.
    Beim Werfen auch einen Meterhecht und noch welche die knapp dran waren.
    Vielleicht kann mir auch jemand den Namen nennen.
    Ist leider mein letzter. Länge 15cm
    IMG_20190120_111325.jpg
     
  7. BBQ-Pirat

    BBQ-Pirat Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    MK
    also ich schleppe gerade im Sommer mal "Alibimäßig" auf Barsch. Wenn ich erst um 19.00Uhr aus dem Büro komme fahre ich ohne viel Geraffel zur Sperre und hänge 2 Ruten mit kleinen Illex oder Spro Ikiru oder Jiggingspinner einfach hinten raus und klapper mit einem Bierchen die Ufernahen Regionen ab.

    Edit: @Taxidermist ich denke in 14cm den Super Shad Rap?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2019
  8. Taxidermist

    Taxidermist Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    9.535
    Zustimmungen:
    600
    Ort:
    Sinsheim
    Genau diesen!

    Jürgen
     
    BBQ-Pirat gefällt das.
  9. Pokolyt

    Pokolyt Active Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Calbe
    Habe ich auch.
    Leider kann ich dir die genaue Bezeichnung auch nicht sagen. G1.jpg
    Habe ich mal von eBay Kleinanzeigen gekauft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2019
  10. zokker

    zokker Mecklenburger Seenplatte

    Registriert seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    6.229
    Zustimmungen:
    2.283
    Ort:
    MSE
    Kann ich bestätigen, ist zwar kein Shad Rap, aber nicht gerade klein.
     

    Anhänge:

    Pokolyt gefällt das.
  11. BBQ-Pirat

    BBQ-Pirat Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    MK
    Pokolyt gefällt das.
  12. Andal

    Andal Teilzeitketzer

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    18.646
    Zustimmungen:
    8.969
    Ort:
    Nekropolis a. Rhein
    Schleppfischen in dieser Ködergrößenklasse ist so ziemlich das unselektivste Kunstköderfischen, das es gibt - und genau das macht es ja auch so spannend!
    Aber es ist auch eine sehr gute Methode, die Standplätze zu bestimmen. Also der Reihe nach einfach alles durchprobieren, vom Bleikopfspinner, bis zum Wobbler, was die Kisten hergeben.
     
  13. Pokolyt

    Pokolyt Active Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2018
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    101
    Ort:
    Calbe
    Könnte sein. Die Form past 100%.
    Super gemacht. :laugh2:)
    Danke.
     
  14. hanzz

    hanzz Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    1.411
    Ort:
    Essen
    Jap. Vielen Dank. Sieht so aus. thumbsup
     
  15. bombe20

    bombe20 Thomasianer

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    169
    Ort:
    Hölle an der Säure
    der obere ist ein fox rage zander pro. die gibt es in verschiedenen dekoren und größen.
     
    Pokolyt und BBQ-Pirat gefällt das.
  16. jochen68

    jochen68 Zupfangler

    Registriert seit:
    6. April 2015
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    42
    ... ich schleppe immer mehr gelegenheitsmäßig, wenn ich zu den Renken fahre. Der hier:

    [​IMG]

    hat mir schon einige Fische gebracht, u. a. den Meterhecht und einige Barsche. Und zwar fing er besser als andere Köder an der gleichzeitig geführten zweiten Schleppangel. Rapala Deep Tail Dancer Flash Yellow Perch in 13cm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2019
    BBQ-Pirat gefällt das.
  17. BBQ-Pirat

    BBQ-Pirat Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    MK
    Moin Moin,

    Das sind meine "Lieblingsköder":

    Mandest in 23cm und Mard Reap in 26 und 30cm.

    Dazu Naturköder am WIKAM und/ oder am ASO- System.


    mandest.jpg mardreap.jpg
     
  18. jkc

    jkc ...und Jessy; nun in "NL" :-(

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.920
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    NRW
    Bei welchem Tempo schleppst Du den Mard Reap?
    Mit Barschen wird dann aber nix.:D

    Grüße JK
     
  19. Christian.Siegler

    Christian.Siegler Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. Februar 2018
    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    515
    Die Mard Reap Swimbaits sind genial! Habe die in Finnland getestet - da war selbst der Guide begeistert! Haben die beiden besten Fische des Tages gebracht...
    dgh.JPG hrth.JPG
     
    BBQ-Pirat gefällt das.
  20. BBQ-Pirat

    BBQ-Pirat Member

    Registriert seit:
    6. November 2017
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    MK
    Moin, ich schleppe die MR bei ca. 3 Kmh. Wenn man sie etwas langsamer schleppen möchte muss man lediglich einen kleinen Cut zwischen den Segmenten setzen.

    Stimmt, jetzt wo Du es sagst, nen Barsch habe ich bisher noch nicht darauf gefangen ;-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2019

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden