Schnurfrage - Farbe?

Orctar

New Member
Moin moin

Wollte die Schnur meiner Rolle (Spinnrute) auf Geflecht wechseln.
Habe vorher 2 Jahre mit monofil gefischt. Mit Geflecht hat man beim Spinnern ja ein besseres Gefühl was der Köder macht und etc.

Meine Frage ist es wieso gerade die meisten Schnüre fürs Spinnangeln so neon-gelb sind? Hat dies eine Funktion/einen Grund?
Gibt auch einige in Rot oder Dunkelgrün, spielt denn die Farbe eine wichtige Rolle?

Habe angst dass dieses Gelbe oder auch rote Schnur abschrecken kann, vielleicht vor allem in klaren Gewässern.|kopfkrat

Vielleicht habt ihr auch eine Schnurempfehlung die ihr Bedenkenlos fischt #6

Über Antworten würde ich mich freun und danke
Freundliche Grüße aus dem Heidekreis#h
 

RayZero

Blau & Weiß
AW: Schnurfrage - Farbe?

Die Schnurfarbe ist meiner Meinung nach den Fischen ziemlich egal. Man schaltet ja sowieso noch ein Vorfach zwsischen 0,5 und 1,5m davor, welches entweder aus Fluocarbon oder Stahl besteht.

Die Farbe kann dir als Angler allerdings helfen, die Schnur besser zu erkennen. Gerade beim Faulenzen und Jiggen von Gummiködern ist die Bisserkennung bzw. der Grundkontakt in manchen Situationen nur anhand des Schnurverhaltens zu deuten.

Ich habe jetzt fast alle Rollen, auf welchen ich früher die gut & günstig Power Pro drauf hatte, auf die Daiwa J-Braid umgestellt. Die Schnur ist günstig, rundgeflochten und ich kann bis dato nichts negatives berichten.
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Schnurfrage - Farbe?

Ich hatte anfangs auch vermutet, das ich mit der grünen geflochtenen besser fange als mit der gelben.

Die Fänge bei denen ich jedoch ein Stahlvorfach benutzte beweist, das dies egal ist.

Weiterhin wird die Schnur meist recht schnell sowieso auf den ersten xy Metern Ausbleichen. Somit ist es auch egal. Nimm was dir gefällt.
 

TooShort

Member
AW: Schnurfrage - Farbe?

Ich fische gerne mit der gelben Power Pro. So erkenne ich beim faulenzen immer den Grundkontakt. Feine Sache.

Gesendet von meinem LG-D855 mit Tapatalk
 
AW: Schnurfrage - Farbe?

Meiner Meinung nach ist die Farbe nur für den Angler interessant.

Die roten, gelben oder pinken Schnüren sieht man einfach besser und kann so besser einschätzen, wo der Köder grad ist oder ob er Grundkontakt hat.

Ich hab bei mir auf der einen Rolle eine Neongelbe und auf der anderen eine Pinke Schnur....
 

zanderzone

Baitcaster
AW: Schnurfrage - Farbe?

@ Ray: Da hast du bis jetzt aber Glück gehabt.. Warte noch mal ein bissl ab, bis das Coating ein wenig Schaden nimmt, dann wird es Schnurbrüche geben.. Ob Statio oder BC, bei mir ist sie wieder runter geflogen.. Irgendwo muss der Preis ja her kommen..
 

Franz_16

Mitglied
AW: Schnurfrage - Farbe?

Meine Frage ist es wieso gerade die meisten Schnüre fürs Spinnangeln so neon-gelb sind? Hat dies eine Funktion/einen Grund?
Gibt auch einige in Rot oder Dunkelgrün, spielt denn die Farbe eine wichtige Rolle?

Habe angst dass dieses Gelbe oder auch rote Schnur abschrecken kann, vielleicht vor allem in klaren Gewässern.

Vielleicht habt ihr auch eine Schnurempfehlung die ihr Bedenkenlos fischt
Die auffälligen Farben der Hauptschnüre sind für die Angler gemacht, man kann ja z.B. beim Faulenzen die Schnur als Bissanzeiger verwenden - und eine auffällige Schnur sieht man da einfach besser.
Ich habe eine gelbe Schnur auf der Spinrolle - danach folgt dann ein Vorfach, entweder Fluorcarbon oder Mono beim Barsch oder Zanderangeln, bzw. Stahl beim Hechtangeln.

Wenn ich faul bin, binde ich den Barsch oder Zanderköder auch mal direkt an die Hauptschnur - obwohl die knallige Hauptschnur dann direkt am Köder ist, fängt man dennoch Fische. Soooo wahnsinnig wichtig kanns also bei etwas angetrübten Gewässern wohl nicht sein. Beim Forellenangeln im kristallklaren Gebirgsbach siehts vielleicht anders aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Trickyfisher

Active Member
AW: Schnurfrage - Farbe?

Das macht nicht mal beim Forellenfischen im glasklaren Gebirgsfluß was. Wenn ich dort mit der Fliegenrute und Streamer unterwegs bin, habe ich knapp 1m Vorfach und dann direkt dahinter eine gelbe Fliegenschnur im Wäscheleinen Format, und die Viecher stürzen sich trotzdem drauf.
 

Nordlichtangler

Well-Known Member
AW: Schnurfrage - Farbe?

Soooo wahnsinnig wichtig kanns also bei etwas angetrübten Gewässern wohl nicht sein. Beim Forellenangeln im kristallklaren Gebirgsbach siehts vielleicht anders aus.
Wie Franz schreibt: Es hängt von einigen Faktoren ab ...

Die Wassertrübung, die Lichtverhältnisse wie insbesondere starke Sonne, der Untergrund/Gewässerboden, ob viele Pflanzen insbesondere mit langen fadenartigen Stengeln im Wasser sind, und die Schnurdicke selber. 0.10mm grell ist immer noch erheblich unauffälliger als 0.25mm grell.
Für Nicht-Gufieren ist man mit unauffällig auf der sicheren Seite, beim Gufieren fehlt einem aber die Konstrastfarbe.

Ansonsten sollen alle gerne mit neonleuchtgelb fischen und die gierigsten Typen unter den Wassereinwohnern eben doch fangen! :m :q
 

Orctar

New Member
AW: Schnurfrage - Farbe?

Danke Danke für die vielen Antworten.

Unsere Gewässer sind alle trüb, denke also ich werds einfach mal mit einem guten Gewissen ausprobieren. Anders find ichs ja eh nicht raus #c:)
 
P

Pike-Hunter1994

Guest
AW: Schnurfrage - Farbe?

Ich fische auf allen Spinnrollen weiße PowerPro...
Weiß sieht man gut (Tag und Nacht) und sie wirft keinen so starken Kontrast zum hellen Himmel, wie z.B. schwarz oder dunkelgrün...
Ich glaube auch nicht, dass ein gieriger Hecht oder halbblinder Zander die Schnur erkennt und selbst wenn er sie erkennt diese in Verbindung mit dem Köder bringt...schließlich entscheidet sich der Fisch in Sekundenbruchteilen, ob er attackiert oder nicht ;)
 

Michael.S

”Und eines Tages kommt hoffent
AW: Schnurfrage - Farbe?

Ich habe schon alles an möglichen Farben gefischt beim Spinnfischen , mein Fazit es ist egal , eine gelbe Schnur zb. ist gut sichtbar für den Angler ,für den Fisch keine Ahnung habe da nichts negatives bemerkt , was nützt das aber wenn es die Lieblingsschnur nicht in der Farbe giebt , im Moment fische ich eine schwarze und bin mit der zufrieden
 

PirschHirsch

Well-Known Member
AW: Schnurfrage - Farbe?

Hab mir kürzlich grüne Sunline New Super PE geholt. Macht "trocken" schon mal nen äußerst vertrauenswürdigen Eindruck. Mal gucken, was die Hechte und Barsche ab dem 15. dazu sagen.

Back to vierfach ;)
 

Selim

Member
AW: Schnurfrage - Farbe?

Ich habe letztes Jahr Berkley Fireline Tracer Flame Green und Smoke gehabt die ist jetzt runter und Fische nur noch Neon Gelb.
 

yukonjack

Well-Known Member
AW: Schnurfrage - Farbe?

ich habe umgestellt auf suizidgrau, es gibt nichts besseres.
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
D Fliegenfischen 10
L Fliegenfischen 4
F Karpfenangeln 12
F Angeln Allgemein 4
F Günstig kaufen und Tipps 7
Oben