Schwarzangler erwischt und verurteilt

Nelearts

Gelassener Genießer
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Soviel Unwissenheit kann es doch normalerweise nicht geben.
Aber wie überall im Leben: "Dummheit siegt".
Welche Haarfarbe hatte der Täter?

Nelearts
 

Doms

Member
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Bitte in Zukunft mehr Kontrollen durchführen damit solche Leute viel öfters erwischt werden.
 

Mustang11

Köderbader und Nixfänger
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

die 40-100€ im jahr für ne vereinsmitgliedschaft und die verbandskarte sollte man doch irgendwie aufbringen können für sein hobby...
nuja, ihm passierts wohl nich nochmal :)
 

Carsten_

Member
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Wenn man seine Vorstrafen am Ende des Artikels liest, unterstelle ich da doch gewissen Vorsatz |kopfkrat
 

zokker

Mecklenburger Seenplatte
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Der wird jetzt aber noch ganz schön oft zum Angeln los ziehen, um die 500 Euronen wieder rein zu bekommen.
 

Andal

Teilzeitketzer
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Halbes Jahr Arbeitshaus wäre besser. Aber so was darf man ja nicht laut denken.
 

phirania

phirania
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Wieso er ist doch noch gut weg gekommen...
Kenne auch Fälle vom Kanal da mußten Einige 400 Euro zahlen fürs angeln mit lebenden Köderfisch.
 

Toto1980

Schneidermeister
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Sozialstunden mit Ufer reinigen. Von den 500 Euro hat die Natur nichts und wird anderweitig verbraucht.

Gesendet von meinem GT-I8190N mit Tapatalk
 

Hecht32

Member
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Hut ab vor der Richterin!
Beruflich kenne ich diese "schwer gebeutelten Unwissenden" nur zu gut. Leider werden zu wennige Schwarzfischer verurteilt. Manchmal könnte man denken, je mehr Vorstrafen desto wenniger Fehlverhalten wird geahndet.
 

heise1979

New Member
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Bitte in Zukunft mehr Kontrollen durchführen damit solche Leute viel öfters erwischt werden.
es wird eigentlich oft genug kontrolliert aber wer Interesse hat selber Kontrolleur zu werden einfach über den Angelverein beim Landesfischereiverband Westfalen und Lippe anmelden lassen für den nächsten Lehrgang .

Ich bin ehrlich wir Kontrolleure können jede Hilfe gebrauchen da wir das ja alle Ehrenamtlich machen.

Mfg M.Heise
 
Z

Zxndxrmxchx

Guest
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Wenn ich mir " vorstelle " was man an Zander zb. in HH fangen könnte und das mit nem Fischhändler dealt --- da könnte mal locker 100 Euro ( schwarz ) pro Angeltag drinne sein … und wenn mal dann irgend wann einmal ne Strafe bekommt iss das ne Lachnummer - ich bin für mehr Kontrollen !!
 

Relgna

Member
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Ich finde es auch nicht gut, jedoch finde ich es jämmerlich sich stellenweise so erbärmlich zu so einem Vorgang zu äussern, passt aber dann wieder zu dem Bild von Angler die ich dieses Jahr schon gesehen habe.
 

ulli1958m

Well-Known Member
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

hab mein beitrag auch wieder gelöscht ;)

allerdings finde ich eine strafe von 500 euro für vorsätzliches schwarzangeln echt zu gering #q

wer beim angeln versehentlich mal über eine grenze fischt (z.b. nachbarvereinsgrenze ) und dann dafür auch 500 euro bezahlen soll, halte ich für völlig überzogen #d

klar....den unterschied zwischen vorsätzlich und versehentlich ist meist schwer nachweisbar

#h
 

u-see fischer

Traurig ich bin
AW: Schwarzangler erwischt und verurteilt

Der Schwarzangler wurde zu 50 Tagessätze a 10,-€ verurteilt. Falls die Strafe nicht bezahlt wird/werden kann, wandert der Schwarzangler für 50 Tage in den Bau.

Die Höhe der Tagessätze richtet sich nach dem Einkommen des Verurteilten. Da hier in diesem Fall ein Tagessatz von 10,-€ angesetzt wurde, kann man davon ausgehen das der Verurteilte eine Einkünfte hat.

500,- € oder 50 Tage Knast sind keine geringe Strafe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben