Schwedenplaner 2021

MikeHawk

BigBaitBursche
Danke Udo!
da wir wegen 2 Hunden mit dem Auto Anreisen, fällt Stockholm wohl leider aus. Das ist mir für eine Woche dann doch zu weit.

PS. meine Frau geht nicht shoppen ;P
 

loete1970

Well-Known Member
Moin Alex,

coole Idee.

Ich habe leider keine Idee, die Häuser, in denen wir in Schweden bisher waren, sind ziemlich abgelegen, da ist wenig Infrasturktur in der Nähe.
 

steffen78

Active Member
Mit Restaurant in kleineren bis mittleren Städten sieht es da immer schwierig aus. Die Schweden haben da nicht so eine umfangreiche Castro wie in Deutschland
 

Schwedenangler

Hechtfänger
Moin, vielleicht wäre Växjö was für dich.
Die Stadt ist mit Wasser umgeben und du hast doch einige Möglichkeiten zum Essen gehen in der Stadt.
Die Anreise ist überschaubar und auch die beiden Hunde würden nicht zu sehr mit langen Autofahrten belastet.

Gruß Ralf
 

fwde

Member
2022 werde ich durch Schweden reisen - da wollte ich mir auch SMÅLAND etwas anschauen
Hat einer in den Seen (Google Link) gefischt oder sogar die eine Woche Schärentour mit gemacht ?
https://www.smaland-sportfiske.com/schaerentour - https://goo.gl/maps/HBAggqgCc7pnVPxv8

PS: Es gibt ja bei Youtube viele Filme über die jährliche Hecht Småland Sportfiske Bullseye Schärentour - aber der Fangerfolg scheint nicht einfach zu sein
 
Zuletzt bearbeitet:

MikeHawk

BigBaitBursche
Meine Frau und ich werden nun über Sylvester eine Woche in Ystad verbringen - ganz ohne den Corona Wahnsinn hierzulande....das wird mal eine neue Erfahrung!


fwde Zu An den Schären war ich nie, ist sicher eine tolle Angelei aber für mich als Leidenschaftlicher Schleppfischer nicht interessant.
 

arcidosso

Active Member
Eine gute Entscheidung.Ystad ist sehr ruhig und beschaulich mit einem älteren kleinen Stadtkern. Grüße meinen alten Kollegen Wallander von mir ( den hat man tatsächlich touristisch erschlossen ). Dessen Leichen habe ich aber in Ystad nie gefunden. Gut, die Fälle sind abgearbeitet. Schön finde ich die dortigen Strände an der Ostsee. Nicht breit, aber lang und im Winter vermutlich menschenleer.
Also ..., von mir ein "Daumen hoch "
 

Angelfreak

Member
Unsere sechs köpfige Männer Angeltruppe hat sich auch geeinigt und für Ende Oktober 2022 ein schönes Häuschen am Kösen bei Lyungby gebucht.
Mit Sauna, Whirlpool und Außen-Badzuber.
Die Vorfreude steigt und ich hoffe, dass, wir dieses mal mehr fangen als 2006 an dieser Stelle.
 

arcidosso

Active Member
Ich habe zwischenzeitlich mein Arsenal wieder bestückt. Ein Teilbereich ist für mich Neuland. Die Wasserrosenbereiche waren für mich bisher wenig erfolgreich beim Spinnfischen. Das Reinwerfen mittels Wobbler pp. war fast immer ein Reinfall und mit meinerseitigen Flüchen begleitet. Der Fang/die Bisse waren rückblickend auch bei Null. Das Klatschen im Schilf/Rosengeldern ist überdeutlich, gejagt wird da dennoch. Köderfisch abends auf Grund "vor" den Krautfeldern , ja, aber auch nicht ganz dolle. Spinnfischen mit Spinnern war gut, aber eben nur die Jugendklasse der Barsche.
Jetzt habe ich mir zum Zupfangeln für diese Bereiche Soft - Frösche zugelegt. In den Filmchen sah das Fischen mit denen immer gut aus. Wie gesagt, in den Filmchen.
Hat jemand von euch reale Erfahrungen mit diesen Dingern ?
 

loete1970

Well-Known Member
Moin,

ich habe es ab und an mal probiert, und auch 2-3 x damit gefangen, ist aber nicht so meine Angelei, lege lieber Köfis aus, oder werfe mit Wobblern. Wenn es allerdings sehr verkrautet ist oder die Räuber im Schilf stehen, macht es natürlich Sinn. Obwohl ich finde, wenn Aktivitäten im Schilf sind, reicht auch bis vor die Schilfkante zu werfen, da kamen dann immer auch die Einschläge.
 

arcidosso

Active Member
Hej, ihr Skandinavier,

schöne Adventsgrüße,
eine schöne und friedliche Weihnacht und ein frohes "Neuer Jahr " .
Ich bin erst einmal bis Anfang 2022 raus aus dem Forum .

Lycka till med fisket 2022

Anm.: In der Anlage sind meine Wünsche für euch .. weihnachtsmann.jpg , der Mann bringt sie euch ....
 

Nelearts

Gelassener Genießer
Hej Udo,
Dir auch eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch (ohne Auto natürlich) in 2022!
Mal sehen was das kommende Jahr so bringt! Ungeimpfte brauchen ja zur Benutzung des ÖPNV aktuell mehr Dokumente als ein Migrant bei der Ersteinreise :XD
Gruß auch an alle anderen Skandinavier und viel Erfolg in 2022,
Holger
 
Oben