Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Havorred01

Member
Hallo Leute, #h

ich habe vor mir einen Schwimmanzug, Floatinganzug zu zulegen. In einem anderen Trööt konnte ich lesen das die Anzüge von Fladen garnicht so schlecht sein sollen.
Ich habe mich ein wenig in den 848 verguckt, konnte ihn allerdings noch nicht anprobieren. Den Fladen 840 hatte ich anprobiert, fand ich auch ganz gut. Aber wo liegt der Unterschied zu den ganzen Nummern von Anzügen?
Wie siehts mit Qualität aus? Sind die wirklich Wasserdicht, und Wärmen auch Überwasser?

Gruß
Havorred01
 

Jirko

kveite jeger
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

hallo harvor... #h

lies dazu mal bitte erst einmal folgende ausführungen, welche dir kurz und informativ das wesentliche zu diesem thema vermitteln #h
 

tidecutter

Hossa! Hossa!
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Wenn Du erlaubst, klinke ich mich mal mit ein. Ich brauche auch einen Neuen. Ich hatte jetzt mehrere Jahre einen Fladen 845.

Ich würde schon gern bei Fladen bleiben. Dein genannter 848 oder auch der 870 würden mich interessieren. Hat jemand aktuelle Erfahrungen mit den Teilen?
 

Havorred01

Member
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Moin moin!!

Danke für den Link, aber diese Informationen kannte ich schon, ich habe eine Rett.-weste von marinepool offshore 275N. Die wird wohl reichen. ;)
Ich habe mich mittlerweile erkundigen können wo die Unterschiede liegen. Jetzt würden mich noch die Erfahrungen der anderen Bordies interessieren. Mein Favorit ist der Fladen 848. :q

Gruß
Havorred01
 
F

Fischopa

Guest
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Auf alle Fälle ist Fladen die einzige bezahlbare Marke,die eine echte Kälteschutzzertifizierung nach der Iso 15027 hat.Ansonst , was sollen die Besitzer dieser Anzüge sagen.Einem gefällt er,dem anderen nicht .Einer hat dies auszusetzen der andere das.
Ich bin der Meinung das sich die Anzüge im großen und ganzen in diesen Preisklassen alle ähnlich sind.Ich pers. habe z.B. einen Mullion MD 7 ,ein angebliches Topmodell.Würde ich mir nie wieder kaufen,das ist eine tragbare Sauna und man kann, da man nach einiger Zeit schweißgebadet ist , dadurch noch nicht einmal sagen ob er von außen dicht ist.( ich neige nicht zum Schwitzen) Das sie Kälteschutzfähig sind versprechen sie in der Werbung alle.Der einzige der das auch belegt ist der Fladen.Somit ist man beim Kauf dieser Marke zumindest in dieser Frage auf der sicheren Seite.Für mich würde allerdings keiner dieser Anzüge mehr in Betracht kommen.Tragekomfort wäre mir wichtig denn ich bezweifele das irgendein Anzug eine bessere sog.Kälteschutzfunktion hat als ein anderer.
Das ist nur meine Meinung,die soll aber nicht maßgeblich sein.

MfG, Fischopa |wavey:
 

Havorred01

Member
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Moinsen!!

Kann mir einer sagen wie die Jacke und die Hose vom Fladen 850 sind? Sind da auch Gurte drinn die ein Hochrutschen der Jacke verhindern? Wie wärmen die Hosen von den Fladen Anzügen?

Gruß
havorred01


p.s. Ich weiss ja um Problematik und Unterschiede vom Ein zum Zweiteiler, und DIN und ISO-Normen, mir gehts nur um die Erfahrung und Tragekomfort der Anzüge.
 

tidecutter

Hossa! Hossa!
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Ansonst , was sollen die Besitzer dieser Anzüge sagen.Einem gefällt er,dem anderen nicht .Einer hat dies auszusetzen der andere das.
Ich bin der Meinung das sich die Anzüge im großen und ganzen in diesen Preisklassen alle ähnlich sind.Ich pers. habe z.B. einen Mullion MD 7 ,ein angebliches Topmodell.Würde ich mir nie wieder kaufen,das ist eine tragbare Sauna und man kann, da man nach einiger Zeit schweißgebadet ist , dadurch noch nicht einmal sagen ob er von außen dicht ist.

MfG, Fischopa |wavey:
Genau darum geht es! Ich denke, dass selbst bei einem Hersteller intern Unterschiede da sind. Ich habe meinen letzten Fladen schon vor ner Zeit gekauft und habe jetzt ad hoc im Überblick, ob die Qualität gleich geblieben ist oder ob man Wesentliches verpasst hat. ;)
 
F

Fischopa

Guest
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Genau darum geht es! Ich denke, dass selbst bei einem Hersteller intern Unterschiede da sind. Ich habe meinen letzten Fladen schon vor ner Zeit gekauft und habe jetzt ad hoc im Überblick, ob die Qualität gleich geblieben ist oder ob man Wesentliches verpasst hat. ;)

Das sind doch alles Fragen des pers. Empfinden.Ich glaube nicht das es gravierende Sicherheitsmerkmale und Qualitätsunterschiede bei den Anzügen verschiedener Hersteller in diesen Preisklassen gibt.Das packe ich alles in die Werbeschublade.Das beste ist ,anschauen und probieren und wenn er gut und bequem sitzt und nicht zu schweißtreibend ist ,kaufen.So würde ich vorgehen.Auch wenn man nicht die Möglichkeit des Probieren vor Ort hat,kann man mit den meisten seriösen Versandhändlern einen kostenlosen Umtausch vereinbaren.Selbstverständlich helfen die Meinungen der Besitzer um gewisse Grundinformationen zu erlangen.Entscheidend ist aber immer noch der pers. Geschmack.Ich z.B. würde mir nie mehr einen Mullion zulegen,ein anderer schwört vielleicht darauf. Der Fladen ist aber bestimmt keine schlechte Wahl.

MfG, Fischopa |wavey:
 

tidecutter

Hossa! Hossa!
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Naja, wenn Du meinst. Mir hilft das ehrlich gesagt nicht wirklich weiter. Ich suche konkrete Erfahrungen. ;)
 
F

Fischopa

Guest
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Wenn man sich durch die Beiträge über dieses Thema in den verschiedensten Foren durchliest wiederholen sich doch immer wieder folgende Aussagen. Er hat mich schön warm gehalten. Ich stand im Regen und wurde nicht naß. Am Hintern war Nässe durchgekommen. Ich habe meinen schon ein paar Jahre und er ist immer noch gut(wie strapaziert wurde er denn in den Jahren,1x oder 2x im Jahr?) Der Tragekomfort ist sehr gut (eine andere Person hat ein ganz entgegengesetztes Gefühl ) Usw, usw... Welche Schlüsse soll man denn aus solchen Aussagen ziehen? Diese Merkmale treffen doch überwiegend auf fast jeden Anzug zu.Was soll man auch anderes sagen.Ich habe noch nie irgendwo gelesen das (ein Glück) jemand in einem bestimmten Floater ins Wasser gestürzt ist und erst nach einer gewissen Zeit gerettet wurde. Das wäre ja mal ein etwas anderes Beispiel,würde allerdings auch nicht bestätigen das ein anderes Fabrikat nicht genau so hilfreich wäre.( ich meine nicht diese Werbetests ,die gab es auch schon vor Jahren im FAB mit einer reizenden jungen Dame aber ohne Werbung) Ein Floater ist nun mal keine Rute oder Rolle deren Qualität und Eigenschaften viel leichter zu beschreiben sind. Die Anzüge von Fladen wären für mich auf Grund ihrer Zertifizierung in der engeren Wahl,den Rest bestimmt das pers. Empfinden. MfG,Fischopa
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Havorred01

Member
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Moin Leute!
Ich habe mir so eben einen Fladen 848 bestellt.:q Mal sehen wie der Anzug sich so macht. Wenn ich meine praktischen Erfahrungen gemacht habe werde ich mich mal zurück melden. War eine schwere Entscheidung, zwischen Einteiler oder Zweiteiler. Nicht wegen der Sicherheit sondern wegen dem Handling und der Bewegungsfreiheit.
Wir werden sehen.

Gruß
Chrischan

Ein Floater ist nun mal keine Rute oder Rolle deren Qualität und Eigenschaften viel leichter zu beschreiben sind. Die Anzüge von Fladen wären für mich auf Grund ihrer Zertifizierung in der engeren Wahl,den Rest bestimmt das pers. Empfinden.
Naja, pers. Empfinden? Wenn ich mir mal die ganzen Änzüge anschaue, die Preise vergleiche, die Eigenschaften bzw. Raffinessen vergleiche, wird man sich schon überlegen müssen was man will. Gerade Letzteres ist manchmal schon ein Argument. So hat z.B. der Zweiteilige Floater von IMAX Gurte in der Jacke ,damit sie nicht hoch rutscht. Das findest du beim Fladen 850/55 nicht. (Soll der beliebteste FLoater von Fladen sein)
Mal ehrlich was nützt mir der beste und tollste mit x-vielen EN u. DIN- zertifikaten wenn ich mich nicht bewegen kann.

Persönliches Empfinden hin oder her, wenn mir ein Boardie die Empfehlung gibt, den Anzug "X" nicht zu nehmen, da er nach 45min dauer Regen undicht wird, nicht richtig isoliert etc. finde ich das sehr gut. Denn das kann die selten ein Verkäufer sagen. Geschweige denn der Hersteller macht es. Mir geht es primär um praktische Erfahrung, nicht um die DIN- ISO- EN- Zertifizierung, die sind sekundär.
 
F

Fischopa

Guest
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Mal ehrlich was nützt mir der beste und tollste mit x-vielen EN u. DIN- zertifikaten wenn ich mich nicht bewegen kann.




Na das meine ich doch mit pers. Empfindung.#6




Persönliches Empfinden hin oder her, wenn mir ein Boardie die Empfehlung gibt, den Anzug "X" nicht zu nehmen, da er nach 45min dauer Regen undicht wird, nicht richtig isoliert etc. finde ich das sehr gut. Denn das kann die selten ein Verkäufer sagen. Geschweige denn der Hersteller macht es. Mir geht es primär um praktische Erfahrung, nicht um die DIN- ISO- EN- Zertifizierung, die sind sekundär.[/quote]





Und der nächste Boardie steht mit dem gleichen Anzug 90 Min. auch im Dauerregen und ist vollkommen trocken geblieben.Es könnte sich ja auch um einen Verarbeitungsfehler handeln.Ich gebe Dir allerdings recht wenn über eine Marke ständig schlecht berichtet würde.Das konnte ich aber bisher in den Foren noch nicht nachlesen.
Ich habe selbst einen Mullion.Den würde ich nicht empfehlen,da er in meinen Augen eine unbequeme, schweißtreibende Pelle ist.Andere finden ihn wieder gut.Ist der Anzug nur weil ich etwas auszusetzen habe deshalb schlecht?
Weshalb kaufe ich mir einen Floater wenn nicht aus Sicherheitsgründen.Eine Regenschutzkleidung bekomme ich ansonst billiger.;)
Aber herzlichen Glückwunsch zum neuen Anzug ,ist bestimmt ein guter Kauf.#6

MfG, Fischopa#h
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Ich benutze einen Fladen 848 in diesem Winter das erste Mal. Er ist dicht, er ist warm und er ist nicht atmungsaktiv (sprich er wird innen feucht nach etwas längerer Zeit des Gebrauchs), was ich aber akzeptieren kann. Ich schätze besonders die Hosenträger, die Neoprenmanschetten an Armen und Beinen (an den Beinen ist es manchmal etwas fummelig beim Anziehen des Anzuges), eine gut sitzende Kapuze und auch die Handytasche ist ein ganz praktisches Detail. Allerdings mußte ich die Größe XL nehmen (ich bin 1,87 groß und nach Weihnachten ca. 90 kg schwer), obwohl dieser etwas zu groß für mich ist. Grund ist: Größe L spannte leider am Rücken beim knieen und beugen und schrenkte somit die Bewegungsfreiheit deutlich ein.

Fazit: Ich bin zufrieden mit dem Teil.

Grüße aus dem Norden!
 
F

Fischopa

Guest
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Guter und sachlicher Bericht.Viel mehr kann man über einen Floater wohl nicht schreiben.#6

Mfg, Fischopa |wavey:
 

Psychodad

Member
AW: Schwimmanzug Fladen 848, 845, 840

Woran kann ich denn erkennen ob es sich um meinen Fladen um einen der neuen bzw. wieder dichten Anzüge handelt? Habe mir letztes Jahr einen 848 in organge/schwarz zum Sonderpreis von 169,- gekauft.
 
Oben