Spanien Ebro Delta Fluss

Dieses Thema im Forum "Angeln in Europa" wurde erstellt von Brednoise, 12. Februar 2016.

Schlagworte:
  1. Brednoise

    Brednoise New Member

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo alle zusammen,
    vieleicht kann mir jemand ein paar Infos geben.
    Fahre dieses Jahr das erste mal nach Spanien ( Riomar ) zum Fluss fischen auf Wels und Karpfen.
    Kann mir jemand etwas zu den Bestimmungen und evtl ein paar Plätze veraten wo ich in der nähe gut auf diese beiden Fischarten angeln kann?
    wäre super
    vlg
    Dirk#c
     
  2. DUSpinner

    DUSpinner Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2014
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Duisburg
    AW: Spanien Ebro Delta Fluss

    Benutze bitte die Suchfunktion, da ich mich erinnere, hier schon mal was hierüber gelesen zu haben..
     
  3. Brednoise

    Brednoise New Member

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    AW: Spanien Ebro Delta Fluss

    Hallo,
    leider erfährt man nichts übe die heutigen Bestimmungen am Ebro Fluss bei Riomar, Delebre etc.
    Ob überhaupt noch Köderfisch verwendet werden darf.
    vieleicht weiss lemand aktuelles
    vlg
    Dirk
     
  4. Frank Schreiber

    Frank Schreiber The Verticalator

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oftersheim
    AW: Spanien Ebro Delta Fluss

    Servus.

    Wann bist Du unten?
    Wir sind vom 14.05.-28.05. in Riumar.

    Grüße aus dem Rhein-Neckar-Delta,
    Frank
     
  5. csi-zander

    csi-zander Member

    Registriert seit:
    2. Februar 2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamm
    AW: Spanien Ebro Delta Fluss

    FlussAngeln in Spanien ist ECHT eine ganz heikle Angelegenheit!!

    Du darfst Dir das nicht wie in Deutschland vorstellen, dass Du die Rheinkarte kaufst und dann den 'ganzen' Fluss beangeln darfst.
    In Spanien kann es der Fall sein, dass 150m weiter der nächste Verein ansässig ist Du die nächste Lizenz brauchst. (Im Härtefall sind das 4-5-6 Lizenzen für einen Flussabschnitt).
    Und teilweise gelten dann in den verschiedenen Vereinen, verschiedene Bestimmungen (Köderfisch etc.)

    Ich kann nur empfehlen in ein seriöses Camp zu gehen oder sich einem Guiding anzuschließen!!
    Denn es sind 'genug' Ranger auf KontrollGang, -Fahrt, die neben der Waldbrandgefahr auch seeeehr gerne angelnde Touristen im Auge behalten.
    Und DORT will KEINER (auch nicht aus Versehen) beim 'Schwarzangeln' erwischt werden!!

    Spanien ist da ECHT schwierig geworden!
     
  6. Michael Horn

    Michael Horn Member

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuburg
    AW: Spanien Ebro Delta Fluss

    Hi, direkt in Riumar gibt es ein Angelladen. Dort kannst Du Dir die Lizenz kaufen. Ich meine ich habe letztes Jahr 18 Euro für die Jahreskarte bezahlt.
    Meines Wissens (ich bin mir aber nicht mehr ganz sicher) ist auf dem Fluss selber sowohl der tote, als auch der lebende Köder verboten. Wenn Du jedoch ein Boot hast, brauchst Du Dir eigentlich keine großen Sorgen machen, dort fischt fast jeder mit Köfi, da die Gesetzeshüter kein Boot haben.
    Wenn Du ein eigenes Boot hast würde ich erst in Amposta oder Tortossa trailern.
    Von Riumar bis etwa Amposta drückt das Salzwasser in den Fluss. Dort fängst Du auch Waller, darfst aber nur überhalb der Salzschicht fischen.
    Ich werde diese Jahr ab Mitte Juli wieder in Riumar sein.

    Gruß Michael
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden