Spiegelreflexkamera / Digitalkamera

Dieses Thema im Forum "Günstig kaufen! & Tipps!" wurde erstellt von StefanG84, 20. Oktober 2019.

  1. StefanG84

    StefanG84 Member

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Anglerboard und Gemeinde.

    Falls der Beitrag hier nicht rein passt, bitte verschieben.

    Ich möchte mir gerne für die Stunden an denen nichts beisst und wenn ich mal länger als am Wasser bin eine Kamera zulegen für schöne Landschaftsaufnahmen oder auch mal nen Video drehen. Kenne mich aber 0,0 aus damit. Habe noch nie eine gute Kamera besessen geschweige denn benutzt. Könnt ihr mir helfen? Natürlich kein profigerät für 1000e von Euro. Kann auch gebraucht sein solang sie gut ist und seinen Dienst tut. Soll natürlich für den schmalen Geldbeutel sein. Nagelt mich jetzt bitte nicht an einem Betrag fest. So wenig wie möglich natürlich und so gut wie möglich:p.

    Wie gesagt sie wird nicht im Dauereinsatz sein.

    Bissel Landschaftsaufnahmen und eventuell paar Videos. Stativ und Objektiv wären toll dazu.
    Ansonsten kommt sie höchstens im Urlaub mal zum Einsatz.

    Über Tipps/ Hilfe oder Spenden :p würde ich mich freuen.

    Gruss
     
  2. Heino_H

    Heino_H New Member

    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Grundsätzlich dürfte so ziemlich jedes halbwegs modernere Gerät dafür gut sein. Ich finde wegen diverser Gründe spiegellose Kameras ganz gut, kann dir in der Hinsicht Kameras von Panasonic und Sony ans Herz legen die i.d.R. im Video Bereich stark sind und natürlich auch gute Fotos machen. Wenn die Kamera auch mit in den Urlaub kommt sollte sie klein sein, sonst packt man sie nicht ein, genauso lässt man sie lieber weg wenn man mit kleinem Besteck ans Wasser geht. Auch hier punkten spiegellose Kameras mit kleinerem Sensor.
    Ich würde aber mit den Anforderungen mal in einem einschlägigen Fotoforum auf die Suche gehen oder einfach dort in den Kaufberatungen mal querlesen, letztlich ist deine Anforderung nicht so speziell aufs Angeln beschränkt.
     
  3. Peter_Piper

    Peter_Piper Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.256
    Zustimmungen:
    646
    Ort:
    Porada Ninfu
    Hallo,
    nicht böse gemeint, aber deine Frage ist sehr sehr vage. Da kann man alles oder nichts empfehlen. Da solltest du vielleicht nochmal in dich gehen und dir überlegen, wo die Reise hingehen soll. Je nach Anforderungen brauchst du diverse Objektive (Zoom, Makro, Festbrennweite, etc.), Dann noch ein Stativ (die günstigen Einsteiger beginnen bei ca. 100 Euro), Kameratasche/Rucksack, usw.
    Liegt der Schwerpunkt bei Photos oder Videos? Du siehst also, einen richtigen Tipp/Empfehlung zu geben, ist schwierig.
    Vielleicht kann dir @zokker weiterhelfen. der ist fototechnisch bewandert.

    Du kannst aber auch mal hier bei SlashCam schauen wenn die Kamera mehr zum filmen genutzt werden soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2019
  4. rippi

    rippi Pokemon-Trainer

    Registriert seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    408
    Ort:
    irgendwo im norden / irgendwo im harz / irgendwo i
    Kaufe dir lieber eine schöne Mandoline und spiel in den Phasen in denen nichts beißt.
     
    phirania gefällt das.
  5. Dorschbremse

    Dorschbremse Urlaub ist grundsätzlich zu kurz Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    6.281
    Zustimmungen:
    1.094
    Ort:
    Rinteln
    Für den Hausgebrauch ohne gesteigerte Ansprüche - allerdings auch ohne die Erfordernis, eine Tasche mit xy Objektiven mitzuführen - gibt es Bridge-Kameras.
    Ich habe mir zb ne Panasonic DMC FZ72 zugelegt und kann damit recht brauchbare Ergebnisse erzielen....
     
  6. zokker

    zokker Mecklenburger Seenplatte

    Registriert seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    2.301
    Ort:
    MSE
    Hallo
    Was Dorschbremse schon schreibt kann ich auch nur empfehlen. Eine gute Bridge ist eine ideale Einsteigerkamera. Habe selbst mit Bridgekameras angefangen. Ich würde auch Panasonic empfehlen.

    Grüße...
     
  7. Papamopps

    Papamopps Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2018
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    394
    Ich mache Hobbymäßig Gotos auf Verabstaltungen und habe ein wenig Tipps von meiner Schwester (profi Fotografin) bekommen.

    Ich habe mit zuletzt die Canon EOS 6D MK 1 geholt. Super Lichtstärke
    Vollformat
    HD Videos

    Dazu ein schönes Zoomkit und fertig.

    Kostenpunkt gebraucht 400-600eur.
    Aber top Bilder


    Hätte da noch eine EOS 5D Mk1 Vollformat.
    Allerdings älter und mit bestimmt vielen Auslösungen...PN falls Interesse besteht
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2019
  8. zokker

    zokker Mecklenburger Seenplatte

    Registriert seit:
    4. Mai 2010
    Beiträge:
    6.234
    Zustimmungen:
    2.301
    Ort:
    MSE
    Haha ... weißt was sowas kostet, für Vollformat???
     
  9. Dorschbremse

    Dorschbremse Urlaub ist grundsätzlich zu kurz Mitarbeiter

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    6.281
    Zustimmungen:
    1.094
    Ort:
    Rinteln
    Mal abgesehen von den Kosten - ich hab aus dem Eingangsposting nichts ala "kompromissloser, semiprofessioneller Einstieg in die Fotografie gewünscht" herausgelesen...

    Von der Technik und Handhabung her ist das schon was für weit Fortgeschrittene...

    Aber ich kann mich ja irren....
     
    jkc gefällt das.
  10. geomas

    geomas Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    4.474
    Zustimmungen:
    9.158
    Ort:
    Rostock
    @StefanG84 : mach Dir in ner ruhigen Stunde mal Gedanken, was Dir an der Kamera wirklich wichtig ist.
    Soll sie wetter- oder wasserfest sein? Dann kommen die diversen Outdoorkameras in Frage.
    Willst Du ganz dicht ranzoomen können ? Das können sogenannte Bridge-Kameras gut.
    Für dynamisch gestaltete Landschaftaufnahmen ist ein kräftiges Weitwinkel hilfreich. Das haben einige Kameras, andere nicht.
    Falls Du oft bei wenig Licht fotografieren möchtest kann ein lichtstarkes Objektiv von Nutzen sein. So was haben einige „Edel-Kompakte” eingebaut.
    Video können einige Kameras sehr gut, andere eher nicht. Einfache, stabile Stative gibts für nen Appel und 'n Ei auf dem Flohmarkt.
    An Deiner Stelle würde ich erstmal überlegen, was Du möchtest und dann in aller Ruhe bei ebay-Kleinanzeigen oder bei Plattformen wie rebuy ... suchen.

    Wichtig auch: welche Art von Sucher/Display bevorzugst Du? Die „junge Generation” sieht ja am liebsten hinten aufs Display, die etwas älteren Fotografen haben ganz gerne die Kamera am Auge (egal ob Sucherkamera, Systemkamera oder Spiegelreflex).
    Optimal ist natürlich Sucher und zusätzlich ein klappbares Display.

    Die perfekte Kamera für alle Bedürfnisse gibt es leider nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2019
    jkc gefällt das.
  11. Papamopps

    Papamopps Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2018
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    394
    Ja. Wenn es eines mit Festbrennweite sein soll.

    Ansonsten passt es.

    Aber ja, hast Recht...ist nicht billig.
    Aber TOP.
     
  12. Papamopps

    Papamopps Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2018
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    394

    Naja, ist halt ein wenig wie mit den Tips für Angelkram.

    Wenn ich was gpnstiges zum Einstieg suche, bekomme ich auch gerne z.B. für eine Baitcastcombi 300€ genannt.

    Und für eine Cam, die mal 2000kam, sind 600€ klasse.

    Aber ja, mein Fehler, wollte nur eine echt tolle Cam vorschlagen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden