Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

breuki

New Member
Hallo liebes Anglerboard #h

ich werde mich in nächster Zeit wieder mehr und mehr dem Angeln witmen. :m ( Hatte ne ziemlich lange Pause... Fragt mich nicht warum. Ich weiss es selbst nicht. Es gibt doch nichts schöneres als das Angeln )

Undzwar habe ich mir jetzt zum Spinnfischen eine

- Mitchell Premium 2 Spinnrute WG: 15-40g Länge: 2,70m

gekauft.

Ich wollte mal wissen ob diese Rute was taugt bezüglich Spinnfischen mit Wobbler, Blinkern etc auf Hecht und Großbarsche. Habe mich vor dem Kauf natürlich ein wenig informiert, nur würde ich gerne von den Profis vom Anglerboard eine Meinung haben.

Die zweite Sache wäre dann die Rolle und die Schnur.
Da habe ich schon etliches gelesen welche Rolle gut und günstig ist. Nur häufig sind die Meinungen zweigeteilt.

Deshalb sind von euch auch alle nützlichen Tipps bezüglich
gute, robuste und günstige Spinnrollen wichtig.

Zum Spinnangeln eignet sich ja geflochtene Schnur besser als Monofile oder ?

Viele Fragen auf einmal. Ich hoffe ihr könnt mir helfen !!! #c

Besten Dank im voraus.

Florian
 
G

Gelöschte Mitglieder 136077

Guest
AW: Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

Da gibts nur eins.....ausprobieren ;) Dann weisst du ob die Rute was taugt...die Rute haste ja jetzt eh schon....

Vor allem sind viele der Meinung das Ruten wo nicht Shimano, Sportex, Daiwa & Co. drauf steht Mist sind....lass sich davon nicht beeinflussen und mach deine eigenen Erfahrungen. Viele haben wahrscheinlich andere Marken / Modelle nicht einmal in der Hand gehabt ;)

Was die Rolle angeht würde ich einfach mal in den Laden und einige in die Hand nehmen. Wie schon richtig bemerkt, die Meinungen sind oft zweigeteilt...oder noch mehr ;) Hilft nur bedingt weiter. So lange du keine Riesenhechte mit der Rolle angeln willst muss es auch keine Ganzmetallrolle sein ;) Wichtig ist u.a. eine leichte Rolle (ich benutze Rollen um die 250g z. B. die Quantum Energy PTI Spin)

Mit geflochtener Schnur hat man besseren Köderkontakt, kann den Anhieb besser setzen, aber man verliert etwas öfter Fische im Nahbereich durch die fehlende Dehnung im Gegensatz zur Mono. Knoten sind bei Geflochtener auch etwas schwieriger.
 

Michael_05er

Zu selten am Wasser
AW: Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

Ich kenne die Rute nicht, und da sie ohnehin schon gekauft ist, macht es auch wenig Sinn, sie zu bewerten. Bevor andere sie Dir madig machen, geh damit einfach angeln, fertig.

Zur Rolle: Wieviel Geld willst Du denn ausgeben? Gut, robust und günstig ist keine einfache Kombination... In welchen Gewässern angelst Du denn? Mit welchen Ködern wirst Du am meisten angeln?

Irgend jemand wird Dir bestimmt eine Red Arc empfehlen, ich nenne immer gerne eine Ryobi Applause 3000 als solide, gute und nicht zu teure Rolle.

Grüße,
Michael
 

NR.9

Member
AW: Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

In sachen Rollen reicht es nicht einfach im Angelladen zu kuken was einen gut gefällt und liegt, da braucht es schon ein wenig an Erfahrung aus der Vergangenheit und anderer Angler, denn wenn die Rolle nur schön erscheint aber nach 2 Monaten rumzickt ist auch blöde ! Wie schon genannt wurde bauen Ryobi gute Spinnrollen. Auch Shimano,Okuma und die genannte Red Arc von Spro sind Adressen mit guten Ruf. Edit - habe grade hier mehr zur Red Arc gelernt... also lieber ne andere Arc - http://www.anglerboard.de/board/showthread.php?t=248005&page=4
Ich selber fische eine Mitchell Advanced Mag Pro 4500 und bin Mega zufrieden bzw. bisl begeistert von dem Ding.
Bei geflochtener Schnur gibt es mehrere Adressen wobei sich auch hier Marken wie PowerPro, Fireline oder Spiderwire herraus kristalisieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

breuki

New Member
AW: Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

Hey !! Danke für die schnellen Anworten. :m

Also die Rute sieht auf den ersten Blick gar nicht so schlecht aus.. Habe sie bei eBay günstig erstanden. :)

Ja mit der Rolle ist es echt schwer. Will jetzt am Anfang nicht so viel Geld ausgeben. Deswegen suche ich halt eine günstige Geheimwaffe fürs Spinnfischen.

Ich werde höchstwahrscheinlich mit Blinker, Gummifische und Wobbler mein Glück versuchen.

Gibt es was zu beachten beim Rollenkauf bezüglich der Schnur.

Können alle Rollen unbedenklich mit geflochtene Schnur genutzt werden oder muss man da auf was achten.

Ist der Unterschied so gravierend zwischen monofiler und geflochtener Schnur dass man sagt ich lasse meine jetzige Rolle umspulen auf geflochtene Schnur ?


Vielen Dank für die Infos bisher.

Viele Grüße

Florian
 

breuki

New Member
AW: Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

Petri,

habe mir jetzt die Mitchell 300 XE von einen netten Boardler hier gekauft. Ich denke damit habe ich eine recht günstige Rolle die aber einiges an Qualität mit sich bringt. Klar wird sie nicht zu vergleichen sein mit 200€ Rollen aber ich denke in dem Preissegment von ~ 50€ bekommt man nicht viele Rollen mit der Qualität.


Vielen Dank für die Antworten zu meinen Fragen.

LG
Florian
 

rogumatt

Alles-Mögliche-Probierer
AW: Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

Die Rute von Dir habe ich für die Kinder in doppelter Ausführung in der 1,80 m Version und leichterem WG (5-15g) auch letztens über Ebay (bestimmt vom gleichen Verkäufer) erworben.
Bei uns wird sie zum Forellenfischen am Naturbach verwendet.

Erfahrungen bisher:

- sehr leicht
- gut verarbeitet
- handlich
- relativ weiche Rute (mir zu weich)

Zu Deinen Fragen zwecks Unterschied monofile und geflochtene Schnur findest Du bestimmt einen bereits vorhandenen Thread hier.
 

Ein_Angler

Schönwetterangler
AW: Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

Ich würde dir zum Kauf einer Penn Sargus 3000 raten, wie auch mir geraten wurde. Ich habe die Rolle nun zu Hause liegen, und muss sagen das sie als Vollmetallrolle schon einen guten Eindruck macht. Ist jetzt zwar nicht so super leichtgängig wie eine Shimanski, aber macht einen sehr robusten und unkaputbaren Eindruck, und eine Ersatzspule ist auch dabei.

Im Angebot gibt es die jetzt bei der Domäne.

http://www.angel-domaene.de/Penn-Sargus-SG-3000--206.html
 
Zuletzt bearbeitet:

breuki

New Member
AW: Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

Vielen Dank für die Antworten.
Wie gesagt habe ich jetzt erstmal die Mitchell 300xe.
Auf die PENN Rolle kann ich ja zum nächsten Sommer zurückgreifen. :)

Ich denke dass die Rute in Kombination mit der Mitchell 300xe zum leichten bis mittleren Spinnfischen ausreichend ist.

Werde nach meinen ersten Versuchen mal ein Fazit schreiben. ;)

Werde mit der Mitchell zu meinen Angelspezi fahren und mich dort zum Thema Schnur beraten lassen und die dann gleich bespulen lassen.

Liebe Grüße
Florian
 

ein Angler

Member
AW: Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

Hi Florian
Mit der Schnur rate ich dir erstmal nur 100m zu probieren.
Es gibt weiche schwimmende harte Schnüre und da musst du für dich rausfinden welche zu dir passt.
Andreas
 

Kartoffel

Member
AW: Spinnrolle kaufen.. Okay ! Welche???

Hey,

so die Rolle ist gerade verschickt. Hoffe sie leistet dir immer gute Dienste und drillt bald einen dicken Fisch ;)

LG Dennis
 
Oben