"Spione" von Peta im Anglerboard!???

Dieses Thema im Forum "Anglerboard-Magazin" wurde erstellt von Carp-Hooligan, 4. November 2006.

  1. Professor Tinca

    Professor Tinca Virtuose mit Pose!

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    6.859
    Ort:
    Nordost
    AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

    Ich hatte jetzt nicht Lust mir alles durchzulesen aber wusstet ihr das schon?

    http://www.petakillsanimals.com/


    Einfach von Google oder vom Browser übersetzen lassen.


    |wavey:
     
  2. AWU13

    AWU13 Member

    Registriert seit:
    14. September 2009
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hemfurth
    AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

    Die brauchen auch die Spendengelder, um ihren Wasserkopf zu finanzieren. Was ist mit den Elendsmeldungen Deines örtlichen Tierschutzvereins.
    Dünkt mir nach Sektencharakter??

    „Anfangen im Kleinen, Ausharren in Schwierigkeiten, Streben zum Großen.“
    Friedrich Alfred Krupp


    was ist/war mit Greenpeace???

    Ohne Wertung gebe ich dieses ab, zum Nachdenken, für die Grossen

    LG
    AWU
     
  3. ali-angler

    ali-angler Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    dortmund
    AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

    Hab perönlich noch kein Kontakt mit Tierschützern gehabt, eher mit interressierten passanten, denen ich gerne Auskunft gebe, auch über rechtliche Bestimmungen des Angelns.
    Kann mir auch gut vorstellen das man bei der Jagd (Onkel Klabauter)öfter mit diesem Problem konfrontiert wird als beim Angeln, da das Angeln weitaus mehr akzeptiert wird.
    Generell kann ich nur sagen das Angler ein größeres Bewusstsein für die Natur haben als die meisten Mitmenschen. Neben dem Angagement in den zahlreichen Angelvereinen, der Arbeit der Verbände und dem Wissen das wir an die Jugend weiter geben und sie an die Natur heranführen, ist es allem voran die Verbindung die wir alle eingehen. Die Verbundenheit in einer Gemeinschaft und die Verbindung mit der Natur. Die Negativbeispiel mal außen vor möchte keiner von uns umgeben von Müll angeln. Jeder von uns weiss das Tiere (und nicht nur Fische) an dem Plastikmüll im Wasser verrecken. Ich meine wir denken einfach ein Stück weit mit, mal mehr mal weniger, manche mehr, manche weniger. Ich bin 2. Gewässerwart in meinem Verein. Neben Müllsammel Aktionen tragen wir dazu bei die Struktur an unseren Gewässern zu verbässern, Laichgebiete für Fische anzulegen, Gewässerproben zu nehmen und auszuwerten, Öffentlichkeitsarbeit zu leisten, den Castingsport zu fördern u.v.m. Der Mehrwert der sich für die Natur ergiebt ist unbezahlbar. Naturschutz ist kostspielig und man sollte den vielen Anglern für ihre ehrenamtliche Arbeit danken.
     
  4. suli suli

    suli suli New Member

    Registriert seit:
    30. November 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Bevensen
    AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

    #hLiebe Sportfreunde
    Dascha wohl ganz klar das sich solche Schmalzbacken dafür interessieren was hier geredet wird.
    Wenn diese Spottfreunde das nicht täten das würde mich wundern.
    Wer sich traut? geht doch mal auf die Kormoranfreunde. Da wird ein richtig schöner Stuss zusammen geschrieben. Und auch noch gezielt zensiert.
    Liebe Freunde die welt ist noch viel schlechter.
    Das weiss der alte
    Suli Suli
     
  5. padotcom

    padotcom Havelangler

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

    Genau.
    Gerade dort gefunden.

    Zitat:
    Als Hobbeyangler teile ich gerne den Fisch mit Haubentaucher, Gänsesäger und Kormoran. Außerdem: eines der besten Vereinsgewässer liegt am Rande einer Komorankolonie.

    Zitat Ende.
     
  6. Torskfisk

    Torskfisk Active Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    3.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

    Eigentlich war mir die PETA bisher irgendwie egal, aber ich habe diesen Bericht bis zum Ende gelesen und die Bilder gesehen.
    Wieviel Ignoranz gegenüber anderen bzw. dem eigenen Tun ist da noch möglich??
    Welche Begründung (außer der eigenen finanziellen Komponente) ist noch möglich?
    Ich gehe gerne angeln und die Fische die ich töte führe ich einer vernünftigen (eigener Verzehr) Verwertung zu!!
    Essen die Leute von PETA die Hunde und Katzen??
    Ich glaube kaum!!!
    http://www.petakillsanimals.com/
     
  7. firemirl

    firemirl Aalschützer

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahlen
    AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

    Na das ist ja mal eine riesige Sauerei!!!!!!!!!!!!!!!!! :r

    Scheinheilig auf der einen Seite predigen wie schlimm mit den Geschöpfen umgegangen wird und dann die eigene Unfähigkeit per Euthanasie verschleiern. #d

    Echt super PETA !!!!!
     
  8. lahstedt

    lahstedt Wolfgang

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lahstedt
    AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

    Wenn die Berichte über PETTA stimmen :r, dann sollte diese Institution verboten und die Verantwortlichen enteignet und eingesperrt werden:r. Aber seien wir doch einmal ehrlich, viele der so genannten Tierschützer oder Tierschutz Organisationen (es gibt sicher Ausnahmen) haben nur ihr eigenen Vorteil, nämlich sich die Taschen voll zu stecken, im Sinn. Die Tiere sind nur Mittel zum Zweck, siehe aktuell Tierheim Burgwedel, Burgdorf usw. Da kann ich nur :v:v:v:v:v:v aber den Verantwortlichen ins Gesicht bei geöffneten Mund.

     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden