"Spione" von Peta im Anglerboard!???

O

Ollek

Guest
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

@ollek es geht peta nicht um das töten der tiere, das haben sie direkter weise bereits mehrfach selbst getan.
@ Leopard

Das sind Dinge die ich weiss,es geht mir nur um diese Heuchlerische Werbeikone dieses Vereins und nich darum was PETA anstrebt oder nicht.

es geht ihnen darum, daß kein tier gehalten, gezüchtet, gehältert o.ä. wird, damit es als nahrung oder noch schlimmer zur belustigung für andere dient oder überhaupt "dient".
Wenn du dir meine Beiträge zu diesem Menschen nochmal durchliest wirst du feststellen das es genau das ist was ich meine, insbesondere der Links. Denn ich sehe hier das genaue Gegenteil dessen was dieser Verein und diese Werbe(witz)figur von sich geben.

Ich glaube entweder haben wir aneinander vorbei gesprochen oder du willst mich nich verstehen |kopfkrat

Nix für ungut gruss
Ollek#6

PS: nocheins damit es nicht wieder falsch verstanden wird, Wenn Dirk B. nicht Peta Mitglied und Werbeikone dieses Vereins wäre. Würde er Spiesrutenlaufen ausgehend von diesem Verein
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

leopard_afrika

Active Member
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

@ollek
zeige mir die werbeikone der peta, die das begreift. aber solange er schön gegen legebatterien u.ä. vorgeht, erfüllt er zumindest teilweise schön ihre ziele und vorgaben. vegetariertum und veganismus gehören nicht zu den primärzielen von peta, werden nur ausgeschlachtet.
ich weiß, daß die ziele der peta sehr schlecht zu begreifen sind, selbst für uns. wie sollen es da leute begreifen, die außerhalb des "normalen" lebens stehen. denen kann man dann sehr schnell ein x für ein u vormachen. da gibt es dann auch noch ganz andere schichten, die für solche parolen sehr empfänglich sind.
dirk b z.b. als vegetarier/veganer ist sehr einfach zu beeinflussen. sein tierschützerherz ist gegen legehennenbatterien. da ihn ja das hühnerfleisch nicht mehr interessiert, ist es einfach, das für das eigentliche ziel, hühner zu züchten, auszuschlachten. d b handelt da glaube ich weniger heuchlerisch als einfach unwissend oder noch schlimmer, nicht wissend wollend.
 
O

Ollek

Guest
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

vegetariertum und veganismus gehören nicht zu den primärzielen von peta, werden nur ausgeschlachtet.
Ist so nicht ganz richtig da es selbst bei Wiki so steht

Wiki & PETA schrieb:
Des weiteren spricht sich die Organisation für eine vegane oder zumindest ovo-lacto-vegetarische Lebensweise aller Menschen aus.

.
unabhängig ob die das für Marketingzwecke nutzen oder nicht

Ok

Lass uns aufhören über diesen Verein zu schreiben. Ich wollte mit den Beiträgen über DB nur aufzeigen wie verlogen dieser Verein ist der andere diffamiert bis hin zu Rufmord und rein zum Zwecke der Geldscheffelei besteht

Und man kan nur hoffen das Mitglieder von denen mitlesen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

leopard_afrika

Active Member
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

Das heuchlerische wird nicht nur bei den Werbeikonen sichtbar, bei den wirklichen Aktivisten noch wesentlich schlimmer!
Bsp. : In den USA werden Hunde aus einer Zucht/ Tierheim entführt. Die Tiere, für die sich niemand findet ( wurde jedenfalls so begründet, obwohl ja Haustierhaltung gegen ihre Ziele ist), werden mit Plastiktüten erstickt und in den Müllcontainer geworfen.
 

Ben_koeln

Member
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

Wär doch was für unsere Freunde von Deutschlands Meinungsbildungsinstitution No.1! Also die mit den roten Logo und den vier Buchstaben!
 

timptation

New Member
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

Also es gibt ja schon Unterschiede wie und welche Tiere man isst und es gibt sicher verwerfliche Methoden Tiere zu halten und zu töten, aber Tierschützer schiessen leider oft über das Ziel hinaus...Ich bin der Ansicht, daß Foren wie dieses auch dazu beitragen, daß manche Angler ihren Umgang mit den Fischen in Sachen Waidgerechtigkeit überdenken. Es kommen ja z.B. auch böse Kommentare zu hochgeladenen Videos, wenn dort schlecht mit den Tieren umgegangen wird. Schwarze Schafe wird es immer und überall geben!
Eine kleine Anekdote zu übereifrigen Tierschützern hab ich auch noch auf Lager: In den Rieselfeldern Münsters wurden vor einiger Zeit Weideflächen zur extensiven Nutzung eingerichtet. Diese werden von der biologischen Station vor Ort mit Heckrindern (Wikipedia) bewirtschaftet. Nun hatten irgendwelche Weltverbesserer eines Winters Mitleid mit den Tieren, denn es war ja sooo kalt. Sie setzten vor Gericht durch, daß dort ein Unterstand gebaut gehört, unter den die Rinder sich zurückziehen können. Gebaut wurde dieser auch ( mit den knappen Mitteln der Station ), aber die Rinder stellen sich gar nicht drunter :D Die sind nämlich so zäh, daß denen der Winter in der Nordwestdeutschen Tiefebene gar nix kann! |bigeyes
 
O

Ollek

Guest
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

Also es gibt ja schon Unterschiede wie und welche Tiere man isst
:qstimmt, die niedlichen süssen darf man nicht essen und die hässlichen schon sagt mir der Peta Mann.

Da wird dann auch der Faktor Schmerz und Qual zur Nebensache bzw. unter den Teppich gekehrt. Denn mit welchem Recht sind Maden Grillen Regenwürmer und Känguruhoden* so hässlich? Dann haben sie es auch nicht anders verdient.

*die eigentlich von niedlichen Tieren stammen!!!
 

Freakadelle

Der um den Grill tanzt
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

Schickt die mal zu mir auf nen Grillkurs.

Da gibts keine Tiere, sondern nur Ribs, Steaks, Burgers und Braten. |supergri
 
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

:)hallo Boardies!
Dirk bach ein Veganer oder Vegetarier? Ich lach mich kaputt, hat er doch im TV mit Biolek sein berühmt berüchtigtes Chili con Carne gekocht, tschuldigung hab mich soeben vor lachen eingenässt. Gruß Walleyehunter.|supergri|supergri|supergri|supergri|supergri|supergri|bigeyes|bigeyes|bigeyes
 

fishermanfl

Member
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

Also einen hab ich auch noch zu den sogenannten Tier- und Naturschützern. In einem mir bekannten Fall, es handelt sich um einen Baggersee in Brandenburg/Kreis Barnim, sind, nachdem der See ausgehoben war, Fische eingesetzt worden. Unter anderem halt auch Raubfische. Inzwischen hat sich dort ein ansehliches schönes Biotop herausgebildet, welches auch als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen ist.
Aber: Nachdem einige davon Wind bekamen, ich meine von dem offiziell veranlassten Besatz, wurden tatsächlich Rufe laut, man solle die Raubfische wieder entfernen, sie würden doch die Lurche fressen.
Böse Evolution! Was hat sie sich eigentlich gedacht überhaupt Raubtiere hervorzubringen!
 

hans albers

rollin rollin rollin
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

moin..

also ich finde es gut,
dass es so einiges an umwelt -
bzw.tierschützern gibt..
mit pauschalisierungen immer vorsicht
schwarze schafe gibts auch zu hauf unter uns anglern

und die überschrift des threads klingt mir zu sehr
nach B.. zeitung..

greetz
hans
 

Taxidermist

Well-Known Member
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

@fishermanf,Daran sieht man auch mal wieder,dass solche Leute überhaupt keinen Plan
haben,da auch alle "Friedfische" den Laich und die Kaulquappen von Lurchen fressen!

Taxidermist

P.S.:Wer hat denn überhaupt so böse Lebewesen wie Fische erfunden?
 

angler-jan

Musikus
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

Wir sollten uns bei ihm beschweren, das er son ein Mist wie uns Menschen auf die Welt gebracht hat.
Machen wir nicht vieles kaputt durch unsere herrische Denkweise und unsere Volkexplosionen?
Komisch, das der da oben oder wer auch immer ein selbstzerstörendes Objekt hervorgerufen hat.
Ich kenne auf jeden Fall kein Tier, was sich selbst und fast alle anderen Tiere tötet und seinen eigenen Lebensraum zerstört?!
Bisschen weit hergeholt aber denkt mal darüber nach.
 

leopard_afrika

Active Member
AW: "Spione" von Peta im Anglerboard!???

Uh Angler-Jan, da wäre ich vorsichtig mit solchen Aussagen. Da gibt es im Meer vielerlei Algen, Krabben, Muscheln usw., die dieses tun, da gibt es Insekten, die ganze Landstriche zerstören, da gibt es Giraffen und Elefanten, die sich vermehren und in ihrem Lebensraum jeden Baum zerstören. In letztem Fall aber z.B. gibt es Bäume, die sich wehren. Wenn die Giraffen zu viele Bäume einer Schirmakazie zerstören, bildet diese ein tödliches Gift, an dem die Giraffen elendig eingehen. So lange, bis an den Bäumen wieder genügend grüne Blätter/Triebe übrig bleiben.
 
Oben