Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Kauli11

Well-Known Member
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Nur noch sehr wenige Pilze zu sehen, und selbst der hat keine richtige Lust mehr:
Das ist kein Pilz.#d
Dort wurde ein Albino auf dem Rücken liegend, nicht tief genug begraben. :m
Wahrscheinlich hat er vor seinem Ableben Viagra genascht. #6

#h
 

jochen68

Zupfangler
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Da fand sich heute doch noch ein lecker Pilzchen! Diese Schopftintlinge jung und dann als ganze Stücke in der heißen Kartoffelsuppe ziehen lassen. Ein Genuss!
 

Anhänge

Kauli11

Well-Known Member
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Ja, die schmecken lekker.
Gerne auch in der Pfanne mit Speck und Zwiebeln. :m

#h
 

Franz_16

Mitglied
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Machen lassen sich auch von Eis und Schnee nicht aufhalten.

Schöne Kerlchen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Meine 1. Pilzsichtung 2018, 10 m vor unserer Terasse.
 

Anhänge

Kauli11

Well-Known Member
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Siggi,
das ist der Schwiegermutterpilz! :q
Den ersten im Jahr bekommt immer die Schwiegermutter. :vik:


#h
 

jochen68

Zupfangler
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Der erste Steinpilz 2018. Sehr früh dies Jahr.


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

sprogoe

-Privatier- sponsert by DRV
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Siggi,
das ist der Schwiegermutterpilz! :q
Den ersten im Jahr bekommt immer die Schwiegermutter. :vik:


#h

und ich dachte immer, die rot-weiß gepunkteten sind für die Schwiegermutter.|kopfkrat
 

Testudo

Schützer und Nutzer
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Bei uns ist es seit Wochen so trocken, mal sehen was da dieses Jahr überhaupt kommt.
 

melis

Active Member
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Ich muss sagen, dass ich auf eine sehr magere Saison eingestellt bin.
Ob es überhaupt Pilze geben wird?
 

Zander Jonny

Thomasianer
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Ich muss sagen, dass ich auf eine sehr magere Saison eingestellt bin.
Ob es überhaupt Pilze geben wird?
Es ist gerade mal Juli, ich gehe irgendwann im September das erste mal suchen. Und selbst wenn da noch nichts ist heißt das noch nichts. Der beste Monat ist der Oktober, bis dahin kann sich noch einiges ändern #h
 
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Der Regen von vor 2 Wochen hat bei uns im Wald vereinzelt Steinpilze und Schirmpilze wachsen lassen. Für die erste Pilzpfanne am letzten Sonntag hats gereicht. Allerdings war auffällig, das sonst bis auf einen Anischampignon, rein garnichts anderes gewachsen war.
Wahrscheinlich reagieren die Stein- und Schirmpilze recht schnell auf Bewässerung. Bei den Wetteraussichten wird das mit Pilzpfanne Nr. 2 aber wohl noch dauern.
 

Fischkopp 1961

Well-Known Member
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Nur keine Panik, dass wird schon noch. |rolleyes

Früher lag die Hauptsaison ja auch immer im Herbst.
Vielleicht kommen wir dieses Jahr ja mal wieder in die Richtung. Was die letzten Jahre bereits schon vorher abging war ja fast beängstigend. ;) :)
 

Zico

Grätenschädel
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

He Leute |wavey:

ich wollte mal sanft nachfragen was sich so bei Euch in Sachen
Pilze tut.
Hier ist im Rhein-Main Gebiet wegen Trockenheit total Tote Hose.
Bin leider wegen einer unangenehmen Familiensache ab morgen in Norwegen....
mal schauen was das so geht:g ...ja passt nicht so ..ich weiß

Gruß in die Runde

Zico
 
Zuletzt bearbeitet:

Lajos1

Well-Known Member
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

He Leute |wavey:

ich wollte mal sanft nachfragen was sich so bei Euch in Sachen
Pilze tut.
Hier ist im Rhein-Main Gebiet wegen Trockenheit total Tote Hose.
Bin leider wegen einer unangenehmen Familiensache ab morgen in Norwegen....
mal schauen was das so geht:g ...ja passt nicht so ..ich weiß

Gruß in die Runde

Zico

Hallo,


bei uns ist auch nix los. In den letzten Tagen hat es gerade mal 10 Liter auf den Quadratmeter geregnet das ist, angesichts der langen Trockenheit vorher, so gut wie nichts.
Zu Norwegen und Pilze, dort habe ich "Pilzerlebnisse" gehabt, die waren schon außerirdisch. In Österdalen, weiteres Umfeld des Femundsees, brauchte die man nicht zu suchen, nur bücken genügte - unvorstellbar. In einer halben Stunde war die Mahlzeit für 10 Personen gesichert.


Petri und Pilz Heil


Lajos
 

bootszander

Member
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Im rhein main gebiet , richtig tote hose. Vor einer woche gerade mal zwei krauseglucken finden können. Aber sonst nichts. Nicht einmal ein paar täublinge oder hexxenröhrlinge.


Ich denke auch das in 14 tagen mit den ersten zu rechnen ist.
 

Forelle74

Well-Known Member
AW: Steinpilze,Rotkappen und Birkenpilze.......

Bei uns geht's jetzt richtig los.
Allerdings erst mal nur Champignons .

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Lausitzerangler PLZ 0 51
seebarsch Angeln Allgemein 5
Oben