Sturddlefisch: neue Fischart versehentlich gezüchtet

Newsmeldung

Wissenschaftler aus Ungarn züchteten versehentlich eine neue Fischart: Der "Sturddlefisch" ist ein Hybrid aus dem russischer Stör und dem Löffelstör.

european-sturgeon-53976_1920.jpg

Die neue Fischart entstand aus der Kreuzung zweier Störarten

Die ungarischen Wissenschaftler untersuchten eigentlich eine seltene Form desSexualparasitismus. Die is eine spezeielle Fortpflanzungsart bei Fischen. Bei den Experimenten kam es jedoch zur Überraschung der Wissenschaftler zu einer Kreuzung zweier Störarten, was eine neue Fischart zur Folge hatte.
Beim Sexualparasitismus kommt es zwar zu einer Durchbrechung des Spermium durch die Zellwand des Eis, aber eine klassische Befruchtung des Eis findet in der Regel nicht statt. Dadurch entsteht ein Klon des Mutter-Fisches. Die Wissenschaftler erforschten diese Fortpflanzungsart an Löffelstören und russischen Stören.
Allerdings entstand dabei kein Mutter-Klon, sondern eine neue Fischart, ein Hybrid: der Sturddlefisch. Ein Video der neuen Fischart seht Ihr hier.

Quelle: https://www.rtl.de/cms/ungarn-wisse...sturddlefisch-4582240.html#Echobox=1595405723
 

Kommentare

Hmm ob es wirklich ne neue Art ist, glaube ich nicht. Höchstens ein ungewöhnlicher Hybrid.
Habe leider nichts gefunden, ob der "Neuling", sich erfolgreich und dauerhaft fortpflanzen kann. Somit wohl viel Luft um einen Hybriden.
 
Hmm ob es wirklich ne neue Art ist, glaube ich nicht. Höchstens ein ungewöhnlicher Hybrid.
Habe leider nichts gefunden, ob der "Neuling", sich erfolgreich und dauerhaft fortpflanzen kann. Somit wohl viel Luft um einen Hybriden.
richtig. ein Hybrid ist keine Art oder Rasse.
Erst wenn erfolgreich und dauerhaft Nachkommen mit gleichen Merkmalen produziert werden, kann man von einer neuen Art bzw. Rasse sprechen.
Da Hybriden meißtens unfruchtbar sind, glaube ich auch nicht an eine neue Fischart.
 
Es ist aber schon länger bekannt, daß sich verschiedene Störarten untereinander kreuzen können und dabei auch reproduktionsfaehige Nachkommenschaft zeugen.
 
Oben