Sylvensteinsee

bavariabeni

Member
Servus

Ich wollte in nächster Zeit mal an den Sylvenstein

Kann mir irgendwer n paar Infos geben
Wo ich am besten angeln sollte wenn ich große hechte und zander fangel will.

Wenn wer n paar spots hatt die gut sind würde ich mich freuen.

Kann man sich irgendwo n boot zum schleppen miten und wie viel kostets.

Und lohnt sich im gefluteten dorf es zu probieren

Ps:werde c&r machen also keine angst um weggeangelte fische(nur so weil ich auch nich gern konkrete spots angeb)

Danke im vorraus

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
 

dreampike

Active Member
AW: Sylvensteinsee

Schau mal hier rein, da melden sich immer wieder Sylvensteinfischer. Allerdings bezweifele ich, dass Du brauchbare Antworten auf die Frage bekommst, an welchen Stellen Du große Hechte fangen kannst. Weil das wohl kaum einer preisgibt und wenn jemand das täte, dann sind da keine großen Hechte mehr. Andererseits ist der Speicher nicht so riesig, dass Du ihn nicht auf eigene Faust erkunden könntest. Außerdem stehen gerade große Hechte oft an Stellen, wo sie nicht vermutet werden. Sonst wären sie auch nicht so groß....

http://www.alpines-angeln.de/board1-gewässer-in-deutschland/board19-der-sylvensteinspeicher/

Wolfgang aus Ismaning
 

dreampike

Active Member
AW: Sylvensteinsee

PS: Witzig finde ich ja schon, dass Du in Deinem Post sagst, dass Du selber nicht so gerne konkrete Spots angibst. Aber andere dürfen Dir schon ihre Spots nennen.
Dann wundere Dich nur weiter, dass nix kommt. Das ist vermutlich eine Haltung, die hier im Forum auf viel Gegenliebe stößt. Entsprechend enthusiastisch hauen die potenziellen Tipp-Geber in die Tasten... Kopfschüttel...

Wolfgang aus Ismaning
 

bavariabeni

Member
AW: Sylvensteinsee

Danke

Wer gibt den gerne seine konkreten spots an?

Zusatz war ja das ich alles release was ich fange.

Eigentlich hast du rechtaber peobieren kann mans mal

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk
 

savelinus

savelinus
AW: Sylvensteinsee

Hallo bavariabeni,
nach über 20 Jahre am Sylvensteinsee (bis 2005) glaube ich, dass ich schon was dazu sagen kann. Für heuer ist ja wohl keine Tageskarte mehr zu bekommen. Zur Frage, wo die großen Hechte zu fangen sind, sehe ich am ehesten die großen Seeflächen vor der Baumsperre, Richtung Walchen und Richtung Brücke. In den Buchten (Walchen, Dürrach u. Isar) sind eher die "kleineren" bis 1Meter zu finden. Meine Zander (bis 90 cm, 7,4Kg) habe ich fast alle in der Dürrachbucht gefangen, etwas vor dem Uferknick Richtung Wasserfall (hohe Brücke). (Braun-beiger Shad oder tote Laube auf großem! Einzelhaken 4.0 wegen der kleineren Zander). Lauben habe ich immer mit der Fliege gefangen, war meistens?? ganz einfach. Beachte die Schonzeiten für Zander. Da ich in München wohne, könnten wir ja mal nächstes Jahr zusammen hinfahren. Obwohl ich gut 10 Jahre nicht mehr dort (und auch nicht wo anders) fische, habe ich noch Kontakt zu vielen Fischern dort und bekomme immer gute Informationen. Noch kurz, ich kann dir zeigen, wie man zu bestimmten Zeiten mit der Fliege auf Seeforellen erfolgreich fischen kann!!!
Grüße aus München
savelinus
 

savelinus

savelinus
AW: Sylvensteinsee

P.S von Savelinus
zu der blöden Diskussion über die guten Hechtstellen sage ich nur: angesichts solcher Typen weis ich wieder, warum ich die Angeln fast an den Nagel gehängt habe!!!! Zuviele Idioten an den Fischwassern!
Savelinus
 
AW: Sylvensteinsee

Oder zuviel Wichtigmacher,die schon 10 Jh. nicht mehr
am Sylvenstein fischen,und das Geschwätz ander ,Nachsabbern.
Finde die Ansicht von Wolfgang völlig in Ordnung.
 

Martl91

New Member
AW: Sylvensteinsee

Die großen Hechte gehen normal im freiwasser obwohl ich selbst dort nur kleinere gefangen habe. Zander hab ich nur mal einen gesehen aber noch nie gefangen. Den gerüchten zufolge sind die dort auch ziemlich schwer zu fange. Boote zum ausleihen kenn ich nur eins aber das willst du garantiert nicht haben :). Ansonsten selber eins mitnehmen
 
Themenersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
meisterbayer PLZ 8 4
Neckarangler PLZ 8 4
Oben