Tobiasfische --> Woher?

pepp-eric

Member
Hallo Boardies,

kann mir einer sagen, wo man Tobiasfische frisch oder tiefgefroren bekommt? #c
Meine Recherche war bisher ziemlich mau.

Danke und viel Spass mit den größeren Silberlingen!

Pepp-Eric
 

nikmark

Denunziant
AW: Tobiasfische --> Woher?

Man munkelt, das man die auch fangen kann :g
Nimm ein Heringsvorfach (goldene Haken in 14-16er Grösse) ohne weiteren Köder und zupfe die gaaaaanz langsam zwischen den Sandbänken. Du wirst staunen #6

Nikmark
 
C

Christian D

Guest
AW: Tobiasfische --> Woher?

Hab das mit dem Heringsvorfach auch schon in diversen Formen und Farben probiert. Bisher mit mäßigem Erfolg.
Klapper mal die küstennahen Angelläden ab! Dort haben einige Läden meines Wissens ab und an welche.
 
C

Christian D

Guest
AW: Tobiasfische --> Woher?

Ich glaube, dass Kalle in Neustadt welche hat. Meine zumindest mal sowas gehört zu haben.
Einfach mal anrufen und fragen, da lässt sich auf dem Postweg sicher einiges regeln.
 

JunkieXL

Member
AW: Tobiasfische --> Woher?

ich hab atm auch keine mehr eigefroren ... unsere Angelläden haben ie aber für gewöhnlich auch im Winter!
 

Fishing Dentist

New Member
AW: Tobiasfische --> Woher?

Moin Männer,
ich habe beim Heringsangeln vom Boot aus gelegentlich welche gefangen,beiseite gelegt und eingefroren.Desweiteren habe ich meine Kinder "abgerichtet", in den Sommermonaten von der heimischen Seebrücke mit Heringsbesteck welche zu zupfen.Wie verwendet Ihr denn diese Köder?Auf Grund,mit Pose oder anstelle eines Blinkers?
Gruß Uwe
 
C

Christian D

Guest
AW: Tobiasfische --> Woher?

In der Brandung: Dorsch und Plattfisch
Meerforelle: Am Sbirolino
Hornhecht: wie MeFo
Aal: Grund, im Sommer in der ersten Rinne.

Also ein universeller Köder.
 

pepp-eric

Member
AW: Tobiasfische --> Woher?

Fishing Dentist schrieb:
...Desweiteren habe ich meine Kinder "abgerichtet", in den Sommermonaten von der heimischen Seebrücke mit Heringsbesteck welche zu zupfen...
Vielen Dank schon mal für die Tips! Ist ja zusätzlich noch ein richtiger Grund heraus gekommen, sich Kinder zuzulegen!
 
C

Christian D

Guest
AW: Tobiasfische --> Woher?

Und wenn man es richtig anstellt, dann wird dir auch morgens die Zeitung gebracht....|rolleyes


Aber nochmal zum Selbstfangen: Welches Vorfach benutzen denn deine sprösslinge?
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Tobiasfische --> Woher?

das sollen doch auch klasse Plattfischköder sein ? Steinbutt z.B. |kopfkrat
noch nie mit geangelt ......
kommt wohl mal auf nen Versuch an beim Naturköderangeln vom Boot aus ....
 

Reppi

Zuckerpüppchen.....
AW: Tobiasfische --> Woher?

"Einfach" mal irgendwelche Fischer/Fischläden fragen; die Jungs hängen in den Netzen und vertrocknen....#d
Ich hatte in Schönhagen mal beim Spinnen nen Tobi quergehakt und dann an die Brandungsrute gehängt...........Steinbutt von 58 cm...
 

S & W Onlineshop

Werbekunde
AW: Tobiasfische --> Woher?

... da habt ihr mich auch auf eine idee gebracht. schließlich fehlte mir bislang auch immer der sandaal, um mal dem steinbutt nachzustellen.

die dinger sind etwas kleiner als heringsvorfächer, (Hakengröße 14), damit sollte es gehen...
 

McKay

Member
AW: Tobiasfische --> Woher?

Hi,
bei uns gibt es einen Strand der bei ablandigem Wind stellenweise trocken fällt,dann kann man prima Wattwürmer mit dem Spaten graben.Ab und an gräbt man dann auch massig Tobis mit aus.Meine Versuche mit Tobis als Köder fallen allerdings sehr mäßig aus.Bis auf Dorsche habe ich damit nichts gefangen,und im Vergleich zum Wattwurm war der Tobi auch unterlegen,allerdings waren die Dorsche auf Tobi im Durchschnitt größer.Und von eigefrorenen Tobis würde ich abraten,da sich deren Konsistenz und Geruch nach den einfrieren ändern.Der eingefrorene Tobi ist nach dem auftauen sehr weich,die Farbe verblasst und der Geruch ist mit einem frischen nicht mehr zu vergleichen.
 

Fishing Dentist

New Member
AW: Tobiasfische --> Woher?

Moin Männers,hallo Christian D,
Meine Sprösslinge benutzen große Heringshaken und unten einen Pilker von 60gr.Die Fische werden meist gerissen.Die ganz kleinen Heringshaken haben wir noch nicht ausprobiert,müsste aber klappen,vielleicht ist es sogar besser,weil das Reißen ja nicht so ganz ok ist.Das Ausgraben bei Sandbänken geht hervorragend .Spaten oder besser eine Grabeforke und es gibt Wattis und Tobse satt.Im Sommer und Herbst kann man die T.so erbeuten,wie es in der ganz kalten Jahreszeit klappt entzieht sich meiner Erkenntnis.
Gruß Uwe Dreesen
 

Truttafriend

Active Member
AW: Tobiasfische --> Woher?

Fishing Dentist schrieb:
vielleicht ist es sogar besser,weil das Reißen ja nicht so ganz ok ist.
Ein Überdenken der Angeltechnik bringt mit Sicherheit auch noch mehr Tobis.
Selbst mit Maden und Matchrute kann man Massenfänge hinlegen.
Aber reissen? Find ich ja nicht so prickelnd...
 

Richie

meerforelli
AW: Tobiasfische --> Woher?

S & W Onlineshop schrieb:
... da habt ihr mich auch auf eine idee gebracht. schließlich fehlte mir bislang auch immer der sandaal, um mal dem steinbutt nachzustellen.

die dinger sind etwas kleiner als heringsvorfächer, (Hakengröße 14), damit sollte es gehen...
Paternoster sehen richtig gut aus.
Selbst gebunden oder git es die irgendwo zu beziehen wenn ja bitte ich um Quelle.

Petri
Richie
 

S & W Onlineshop

Werbekunde
AW: Tobiasfische --> Woher?

Hallo Richie!
Die Dinger gibt's bei mir im Shop, siehe
http://www.fischen-und-jagen.de/catalog/index.php?cPath=28_51_325

Sind eigentlich "Mittelmeer-Vorfächer", sollten sich aber auch gut zum Sandaal-Fang eignen. (ein paar andere aus der Reihe werden dieses Jahr auch auf Wittling ausprobiert...),
Grüße Felix
 

mefohunter84

Meerforellenflüsterer
AW: Tobiasfische --> Woher?

Auch in Lübeck. Und zwar in dem Travecenter in der Innenstadt. Direkt an der Trave. #h
 
Oben