VDSF, Tierschutz etc...

Ralle 24

User
AW: VDSF, Tierschutz etc...

Die Situation ist, dass gar nichts mehr verboten werden muss, weil die Leute keine Stress mit Anwälten und Richtern haben wollen und darum faktisch Selbstzensur üben. Und das kann man niemandem verübeln.
Dann ist doch alles gut.

Es gibt keine über das Tier- und Naturschutzgesetz hinausgehenden Verbote und jeder ist seines Glückes Schmied.
Wer kein Problem mit z.B. dem Setzkecher haben will, der lässt ihn halt zu Hause. Wer Fische fängt, fotografiert und grundsätzlich zurücksetzt, der lebt halt mit der Gefahr einer Anzeige durch Tierschützer. Wer das nicht riskieren will, behandelt die Fische sorgsam und setzt selektiv zurück.

Es könnte so einfach sein............
 
Oben