Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

perikles

Member

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

sehr viel, man kann vieles beeinflussen, aber dafür muss man sich die mühe machen, zu analysieren warum und wie der hecht ein vorfach kappen kann

Und du läßt uns an deinen reichhaltigen Erfahrungen teilhaben???
 

WK1956

Member
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

sehr viel, man kann vieles beeinflussen, aber dafür muss man sich die mühe machen, zu analysieren warum und wie der hecht ein vorfach kappen kann
Mein Angelgott!
Ich knie in Ehrfurcht nieder und bete dich an.
Du der den Hecht und das Material beherrscht, erleuchte mich.
 

Sten Hagelvoll

Konserviererin
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

dann war es das falsche material in den händen eines falschen anglers, am falschen ort, mit falscher angeltechnik, so einfach ist des, könnte erklären wo die fehler lagen

@Thomas

Ohne persönlich zu werden, aber das oben hätte ich wirklich gerne explizit erklärt.
Offensichtlich sind Leute, die Hechte mit 0.40er FC verlieren nur zu doof und am falschen Gewässer.
 

spin-paule

kocher-jagst
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

Das Hardmono nicht hechtsicher ist, habe ich vor vielen Jahren beim Zanderfischen am Rhein erlebt. Folglich benutze ich seitdem ausschließlich Stahl um der Waidgerechtigkeit meinen Tribut zu zollen.
Und WIE der Hecht den Streamer schnappt, ist nicht vorhersehbar. Zu +/- 90% im vorderen Bereich gehakt - aber auch ab und zu extrem tief inhaliert.
Meiner Ansicht nach ist eine "Scheuchwirkung" des Vorfachs gerade beim Hechtstreamern kaum gegeben. Viel wesentlicher ist doch der Führungsstil des Streamers. Klar, ich kann nicht wissen, wieviele Hechte ich mit meinem Stahlvorfach vergrämt habe... es bleiben für mich aber immer noch Dutzende von Hechte als "Beweis", dass es auch mit Stahl funzt.

Mein Appell: verzichtet doch bitte auf Hardmono.

TL
Paul
 

Foxfisher

Forellenteichleerangler
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

Kurze Frage zum flexonit. Hab am Anfang des Threads gelesen, dass flexonit nicht soooo gut sein soll. Warum? Habs mir gestern gekauft. Bin Anfänger im Hecht-Fliegenfischen.
 

dreampike

Active Member
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

Hallo Magi, es steht ja auch nicht "Hechtvorfach", sondern "Raubfischvorfach"!!! Es ist definitiv bißfest bei Raubfischen, wenn es sich um Barsche, Makrelen oder Zander handelt. Für Hechte ist es völlig ungeeignet, es fallen aber leider immer wieder Leute auf diese irreführende Werbung herein...
Wolfgang aus Ismaning
 

dreampike

Active Member
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

Hallo Foxfischer,

für mich ist 7x7 Flexonit in 0,36mm seit Jahren mit Abstand das beste Vorfach zum Hechtfischen, egal ob mit Fliege oder mit Spinngerät: Es ist verhältnismäßig preiswert (ich bestelle immer die 100m Spule für ca. 120€, da kommt mich ein 80cm-Vorfach auf ca. 1 €), leicht zu verarbeiten (ich mache relativ einfache Knoten, hält bombenfest), durch die braune Farbe relativ unauffällig und hält recht viel aus. Natürlich verkringelt es, wenn sich der Köder irgendwo herumwickelt und ich zu fest anziehe. Natürlich muss ich ab und zu kontrollieren, ob es einen Knick hat und die Drähte beschädigt sind. Aber das ist überschaubarer Aufwand. Mein Freund fischt in 1 Woche Irland meist mit einem Vorfach durch, fängt Dutzende von großen Hechten und das Flexonit hält und hält... FC in 0,80 kommt nur an die Spinnrute bei seeeeehr klarem Wasser und starkem Befischungsdruck, dann aber auch in ausreichender Länge (bis 2,50m, beim Schleppen noch länger) und nur geknotet, ohne Hülsen.
Wolfgang aus Ismaning
 

Naturliebhaber

Well-Known Member
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

Hallo Magi, es steht ja auch nicht "Hechtvorfach", sondern "Raubfischvorfach"!!! Es ist definitiv bißfest bei Raubfischen, wenn es sich um Barsche, Makrelen oder Zander handelt. Für Hechte ist es völlig ungeeignet, es fallen aber leider immer wieder Leute auf diese irreführende Werbung herein...
Wolfgang aus Ismaning
Ich teile deine Meinung völlig.

Es handelt sich jedoch keineswegs um irreführende Werbung, sondern der Anbieter behauptet tatsächlich, dass das Material hechtsicher ist:

http://www.cebbra.de/mediaroot/Cebbra/assets/basic-html/page232.html

Zitat:
"Kunstköder-Vorfach für Hecht und Großhecht. Material: Jackson STL-FLUORO-CARBON"

Das Zeug wird auch genau so vermarktet.
 

dreampike

Active Member
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

Danke für die Info, es ist doch erstaunlich, wie hier auf Kosten der Fische (nämlich derjenigen, die abreißen und verrecken) Werbung gemacht wird. Wer sich nicht auskennt, kauft den Scheiß und fischt damit, als wäre es hechtsicher...
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

So sehe ich das auch. Auch wenn es einige oder viele Male gut geht. Irgendwann ist es dann soweit und das wäre vorab zu verhindern.
 

Foxfisher

Forellenteichleerangler
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

@ dreampike
Danke für die ausführliche Antwort. Dann werde ich es auch mit Flexonit versuchen :)
 

Kaulbarschspezi

Schläfer
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

Oder willst du einfach nur sinnlos provozieren/flamen?
|wavey:
Ich glaube, mit dem Provozieren hat es sich turnusgemäß mal wieder. Dauert wahrscheinlich ein Vierteljahr, bis es wieder heißt: Und täglich grüßt das Murmeltier... |uhoh:
 

Bobster

Wiedergänger in Eigenzeit
AW: Vorfach für das Hecht Fliegenfischen?????

0.60er Tectan Hard Mono nach einem Überbiss eines 65er Hechtes.
Die vollen 30cm Vorfach sahen danach so aus.
Spätestens ab 90-100cm Größe ist's dann nur noch Glückssache, ob er das Vorfach erwischt oder nicht.
5 Hechte zuvor zB war das Hard Mono ohne Kratzer, da nur der hintere Drilling am 12er Jerkbait erwischt wurde.
q.e.d.
Und nun wieder zurück zum Titan...

Interessantes Fotto |supergri

Das kannst Du sicherlich mal abspeichern, denn
im Forum "Raubfisch" wird das elende Thema ja mindestens
10x im Jahr diskutiert.
 
Oben