Wallerbissanzeiger

punkarpfen

Well-Known Member
Hi,
da ich meinen Glöckchen nicht mehr ganz trauen kann ( ich bin einfach auf Piepen konditioniert), möchte ich mir ein paar vernünftige Wallerbissanzeiger zulegen. Welche Modelle taugen was und von welchen Modellen sollte man die Finger lassen?
Funk kann, muss aber nicht sein. Wichtig ist mir, dass sie zuverlässig sind.
 

marcus7

Active Member
Moin Chris,

Vorab:
Die besten (aber auch teuersten) sind die Ricos Revolution, sowie die Catsounder.

Ich benutze schon rel. lange - glaube 6 Jahre - alte Bissanzeiger von DAM (Madcat) mit Funke, zu den neueren kann ich nichts sagen.

Die billigen Plastikklemmen gingen fix kaputt, habe ich durch Besenstielhalterungen ausgetauscht.

Ich komme gut zurecht mit denen, aber habe auch schon von Montagsmodellen gehört...

Bei elektr. Welsbissanzeigern ist viel Ramsch im Umlauf, am Wasser mehrere Male live erlebt, das geht über ständige Fehlalarme bis zum Ausbleiben des Alarms beim tatsächlichen Biss...

Biene Maja (BC) z.B., da würde ich die Finger von lassen, benutzen ja scheinbar noch nicht mal die eigenen Teamangler.

Gruß
Marcus
 

punkarpfen

Well-Known Member
Hi, im Moment favourisiere ich die Catsounder. Mit den Piepern von Carp Sounder war ich immer zufrieden und die verkaufen keinen Mist.
 

punkarpfen

Well-Known Member
Nein , die Ruten stehen in der Nähe des Zeltes und wenn sie laut genug sind, brauchen sie keinen Funk zu haben.
 

warrior

Member
Hallo Chris,
Die catsounder sind nicht die Lautesten. Ohne Funkbox wären sie mir zu leise.
Ich habe die neuen madcat smartalarm seit einiger Zeit in Gebrauch, keine Probleme damit.
Auch recht laut ohne die Funkbox.
 

nostradamus

Well-Known Member
hi,
das ist gut! Ich finde ohne box die alten Taffis sehr gut. Einfach aber verlässlich und günstig!
Ansonsten habe ich persönlich die catsounders im einsatz und bin zufrieden!
 

marcus7

Active Member
Hi, kann es sein, dass es die Ricos nicht mehr gibt?
Wurden verkauft, sollen allerdings weiter vertrieben werden.

Momentan läuft wohl die Umstellung, möglich das sie daher z. Zt. schwierig zu bekommen sind.

Gruß
 

Nemo

Heckbremser
Ein Bekannter verwendet beim Welsangeln Vibrationsanzeiger (Funk) von Black Cat und ist ganz zufrieden damit.

Wenn man ganz sicher gehen will, einfach ein bisschen mehr Schnur abziehen und um den großen Zeh wickeln. Das kriegt man mit, auch im Tiefschlaf.:hay
 

Trollwut

Angeln-mit-Stil
Muss gar nichts teueres sein, haben in dem Video in etwa im hinteren Drittel ne coole Möglichkeit beschrieben. Hat allerdings Nachteile bei Schiffsverkehr.

 
Oben