Was habt ihr gefangen auf den Kanaren?

Franken Fisch

Active Member
Morgen geht es wieder für paar Stunden ans Wasser. Hatte kurz mit einer Ausfahrt geliebäugelt aber der Reiz von den Felsen zu fischen ist irgendwie doch größer...
 

Franken Fisch

Active Member
Oh das ist ja Klasse, kaum schaut man ein halbes Jahr nicht mehr ins Forum schon gibt es nen aktiven Kanaren thread.
Und Hi Olaf, schön dass ich dich nicht nur in der Louds Gruppe sehe , grins.
Jurel = Gelbflossen Stachel Makrele , seltener und überaus wohlschmeckende Fisch, btw. Hatte ich erst 2x auf Lanzarote und kämpft deutlich besser als ein Bonito

Freut mich dass es mittlerweile mehrere Angefixte wie mich gibt, die total geil auf shore fishing sind . Mache das seit 25 Jahren, auf den gesammten Kanarischen Inseln,
( leider immer nur im Urlaub ). Die letzten Jahre bin ich aber nicht mehr von Lanzarote weg gekommen, da es einfach die beste Kombination, zwischen Familien Urlaub und meinen Bedürfnissen darstellt. Ich haue immer 4.30 morgens ab und komme um 9.00 Uhr zum Frühstück wieder. Wir wohnen immer in Puerto del Carmen. Zu den Hotspots , wie z.B Mala sind es ca 45 Minuten am frühen morgen.
Riesen Pluspunkt, bei schlechtem Wetter kann man IMMER von der Aussenmole in PDC aus angeln, auch wenn man da mittlerweile die Spots mit 3-5 anglern teilen muss. Die Spananier sind aber meistens sehr nett und auch hilfsbereit wenn man mal gaffen muss.

Beste Zeit an der Ostküste ist Ende Juni bis Mitte Juli, da bin ich noch nie ohne guten Fisch heimgeflogen. Allerdings 0 Chance auf Mahi....
Dafür fast Fanggarantie auf Bonito. Ich persönlich fische sehr gerne Jigs in Gewichten von 40 bis 60 gr. Damit kann ich alle Wassertiefen absuchen, was ich sehr effektiv finde. Dabei hab ich natürlich auch alle anderen Köder, 10 Kilo Klamotten und 15 Kilo Angelgepäck, xd.
Freu mich auf Euere Berichte , ich bin leider erst wieder Ende Juni vor Ort .

Gruss Opi
Hallo André,

wie gelangst du hinter die Hafenwand von Puerto del Carmen? Gibt es da einen versteckten überstieg oder krackselst du dasgesamte Geröll entlang von wo die Wand endet?

Gruß Andreas
 

Andre´

Member
Sorry gerade erst gelesen, hoffentlich nicht zu spät...


Am linken Ende beginnen die Steinbrocken, da kann man hoch und direkt am gemauerten Sims entlang nach hinten durchlaufen. Es gibt dann weit hinten einen kleinen Vorsprung der auch unter Wasser weitergehen zu scheint. Dort hast du die meissten Bisse. Aber auch alle anderen Stellen da funktionieren wenn ein Schwarm vorbei zieht. Man hat auch ab und an Hänger am Grund, damit kommst du gut klar wenn du nicht direkt mit Druck anreisst , sondern ganz leicht mit dem Handgelenk schüttelst. Damit bekomm ich fast alles frei.
Achtung die nassen Steine sind sau glatt....
 

Franken Fisch

Active Member
Sorry gerade erst gelesen, hoffentlich nicht zu spät...


Am linken Ende beginnen die Steinbrocken, da kann man hoch und direkt am gemauerten Sims entlang nach hinten durchlaufen. Es gibt dann weit hinten einen kleinen Vorsprung der auch unter Wasser weitergehen zu scheint. Dort hast du die meissten Bisse. Aber auch alle anderen Stellen da funktionieren wenn ein Schwarm vorbei zieht. Man hat auch ab und an Hänger am Grund, damit kommst du gut klar wenn du nicht direkt mit Druck anreisst , sondern ganz leicht mit dem Handgelenk schüttelst. Damit bekomm ich fast alles frei.
Achtung die nassen Steine sind sau glatt....
Danke André,

Nein kommt nicht zu spät. Hab in der Nachbarbucht in Puerto Calero hinter der Hafenmauer gefischt weil da ein SPA war was das Weibchen probieren wollte....allerdings 0,00 auf Topwater und Jigging. Bin heute mit nem Uboot besagte Steinpackung hinter der Hafenmauer abgefahren, da liegen Schiffswracks und das Wasser kocht nur so vor Fischen, waren auch große Rochen und Barrakuda da aber an der Angel nix zu machen....
 

Franken Fisch

Active Member
Ziemlich ruhig die letzten Tage.....bist du noch im Einsatz Andreas?
Hey Olaf, das hat auch einen Grund, anglerisch hat sich nicht mehr viel getan und ich hatte auch ziemlich Pech, das Wetter ist inzwischen auch gekippt...morgen geht es zum letzten mal ans Wasser, hoffe ich kann vernünftig fischen ....Wetterprognose ist aber schlecht

Gruß Andreas
 

Salt

PoppingMaster
Moin Andreas,

Die Jahr ist die Insel wirklich nicht in geberlaune.....auch für die nächste Woche ist ja fast konstant 2m+ Swell angesagt.
Aber gräm dich nicht, besser bei schlechtem Wetter auf den Kanaren als bei dem aktuellen Wetter hier in D.

Ich drück die Daumen das doch noch was kommt heute thumbsup
 

Bocinegro

Active Member
Moimoin,
Von mir auch viel Glück für deinen letzten Angeltag. So ein Urlaub ist leider oft viel zu kurz wenn dann noch Zeit für die Süße herhalten muss,
reicht es dann gerade um gute spots auszumachen und raus zu finden wie oder was gerade läuft.
Hoffe hattest ne gute Zeit, auch ohne die erhofften Fische.

Grüße Petri &
tight lines
 

Franken Fisch

Active Member
Moimoin,
Von mir auch viel Glück für deinen letzten Angeltag. So ein Urlaub ist leider oft viel zu kurz wenn dann noch Zeit für die Süße herhalten muss,
reicht es dann gerade um gute spots auszumachen und raus zu finden wie oder was gerade läuft.
Hoffe hattest ne gute Zeit, auch ohne die erhofften Fische.

Grüße Petri &
tight lines
Danke Männer, einen Schuss hab ich noch im Lauf, um 15.00 ist Peak Hochwasser, da stehe ich wieder auf den Felsen.
Tschaka
 

Franken Fisch

Active Member
Bluefisch hat sich im Drill bei nem Luftsprung abgeschüttelt, Pelamide groß, konnte ich nicht Landen, hab sie schon am Land gehabt dann ist Schnur gerissen....Pech! Bin dennoch happy....mach mir jetzt nen schönen Abend mit der Süßen bei Sekt im Pool....grüße Andreas
 

Juergen Mittelmeer

Active Member
Andreas, behalte das schoene Stueckchen Insel in guter Erinnerung und die schoenen Erlebnisse am Wasser. Ich bin gerade im Sueden von Gran Canaria, Wasser 21 und Luft 21 grad.. Guten Flug nach Deutschland und es gibt tolle Billigflieger hierher, fuer das naechste Mal. Gruesse Juergen
 

Franken Fisch

Active Member
Hey Jürgen, liebe Grüße nach Gran Canaria. Hoffe die Angel ist mit euch mitgereist und du Kommst in den folgenden Tagen auch auf deine Kosten! Danke soweit und lasst von euren Eindrücken hören.
 

Andre´

Member
Schade Andreas, aber solange Fischkontakt da ist, passt ja alles. Ich hab auch schon 10 Tage lang keinen einzigen Fisch gesehen und war jeden Tag mindestens 8 Stunden werfen...
In Puerto Calero kannst du auch hinter die Hafenmauer klettern. Auf der linken Seite ist die zwar mit einem Drahtzaun gesperrt, aber der hat ein Loch so dass man durchkraxeln kann. Brauchst aber ein langes Gaff, man kommt nur schlecht die Steine runter. Ist aber auch ein schönes Plätzchen da.
Hab ein Freestyle Flipnet Handle extra strong, das passt in jeden Koffer und ist 4 Meter lang. Kann ich jedem nur empfehlen.
Bei mir wird es erst wieder im Juni was , leider


Und tight lines Jürgen, mit Gran Canaria hab ich noch ne Rechnung offen. Hatte damals nur riesige Muränen landen können, auf lure ging leider gar nix
 

Franken Fisch

Active Member
Na immerhin war noch etwas action auch wenn sie nicht an Land wollten.
Und......nach der Reise ist vor der Reise oder was?

Nen ruhigen Rückflug gewünscht!
Danke Olaf,
Flug war entspannt. Klar zieht es mich direkt wieder auf die Insel, aber jetzt wird die Tage erstmal in Ruhe gereinigt, entsalzen, geölt und geschmiert. Inventur betrieben, Filmmaterial gesichtet und natürlich der bitteren Realität eines geordneten und routinierten Arbeitslebens wieder ins Auge gesehen
 
Oben