Wat'n Dat'n für ein Fisch?

F

Franky

Guest
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Ich kann mich aufgrund des Bildes nicht auf das eine oder andere festlegen und tendiere anhand dessen aber ebenfalls eher zu "Nicht-Köhler"!!! Die Form an sich spricht schon eher für Wittling als alles andere...[/QUOTE]


Die fehlende weisse Seitenlinie noch mehr. :m
Ja, aber sowas kann im Blitz bzw. dessen Reflektion aif der weissen Haut verschwinden... Das Blut über den Brustflossen verdeckt auf den verräterischen dunklen Fleck - die Flossen sind nicht aufgestellt und alles insgesamt sehr "klein".
 

Boedchen

Member
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Ich habe im Lillebelt schon kleine Köhler gefangen, und ich konnte sie klar als Solche erkennen, wenn ich mir die Flossensäume so anschaue bin ich mir immer mehr sicher.
 

GeorgeB

Member
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Macht es mal so, wie Chantal es bei Murrat macht: Schaut aufs Schwänzchen.

Die Schwanzflosse sieht nun wirklich nicht nach Wittling aus. Köhler! ;)
 

Pumba86

Der das Schilf knickt
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Das ist für mich auch klar n Köhler, fürn Wittling zu grün.
 

Gorkde

New Member
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Also er hatte keinen Fleck den ich gesehen hätte. Die Seitenlinie ist gerade und geht vorn hoch. Sie ist hell, sieht nur wegen Blitz hinten dunkel aus.

Das an der Flosse ist wie schon gesagt ne Muschi äh... Muschel...

Sind junge Köhler denn grün?
 

j.Breithardt

forever young
In stillem Gedenken
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Ganz genau ;) und den Fortsatz des Fleisches IN die Flosse haben beide :g
Aber ich denke ohne Foto des Maules wird das hier endlos :)[/QUOTE]


Der TE braucht sich nur mal zu äußern wie die Bezahnung des Mauls war.
Dann ist das Thema sofort vom Tisch.:g
 

Gorkde

New Member
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Das kann ich ehrlichgesagt nicht sagen, hab nicht gedacht das die Bestimmung so schwierig wird und daher nicht bewusst drauf geachtet.
 

Gohann

Active Member
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Nun haltet mich nicht für verrückt! Das ist weder ein Köhler, noch ein Wittling. Für den Wittling fehlt ihm der Bartfaden. Ich persönlich würde da eher auf Maifisch/Finte tippen. Googelt das mal.

Gruß Gohann#h
 

Krüger82

DIE HAPPY- BEST BAND
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Ich würde auch Köhler sagen! Haben letztes wochenende in Sonderborg auch vier stück fangen können!!
 

Pippa

PREDATOR ONLY
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Nun haltet mich für verrückt, aber das ist für mich kein Wittling :g

Und das sage ich, ohne je einen Köhler (im unversehrten Zustand) gesehen zu haben :eek: Dafür jede Menge Wittlinge.

Meine Gründe, die ich den Experten vor den Bug knallen möchte:

- Das Maul des Wittlings ist eher unterständig. Das des Köhlers endständig (wie auf dem Bild).

- Die schwanzflosse des Wittlings ist nicht so stark eingekerbt. Vgl. mit meinem Foto und Literatur.

- Der dunkle Fleck über der Brustflosse fehlt laut TE

- Der Wittling hat eine deutliche, braun-bronzefarbene Seitenlinie. Vgl mit meinem Foto.

- Der von Gohann erwähnte Bartfaden ist winzig, kann auf 'nem Nachtfoto untergehen UND verschwindet außerdem komplett im zunehmenden Alter des Fisches.

- So einen witten Grünling ... äh ... grünen Wittling habe ich noch nicht gesehen.


Dies alles nur mal so zur Anregung.

Info: Ich hätte im Zweifelsfall mal am Fisch gerochen. Wittling riecht - nunja - nicht gut. Bitter und modrig.
 
Zuletzt bearbeitet:

bombe220488

Member
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Ich hab auch bisschen gegoogelt und bin der festen Überzeugung das es ein Köhling ist.

Naja für mich sieht's auch nicht nach nem wittling aus und Köhler werden ja mittlerweile immer öfter erwischt :)
 

Gorkde

New Member
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Also der Maifisch passt ja schon wegen der Flossen nicht. Wenn der Wittling immer ne braune Seitenlinie hat kann er es auch nicht gewesen sein, die war hell bis weiß.

Spannend finde ich ja, das es echt schwierig zu sein scheint den Kollegen zu identifizieren.

Ich dachte eigentlich ich bin einfach zu lange raus oder zu blöd, aber scheint doch schwerer zu sein als ich dachte.
 

Pippa

PREDATOR ONLY
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Also der Maifisch passt ja schon wegen der Flossen nicht.
Jep, da hat sich der Gohann etwas verguckt |bigeyes

Spannend finde ich ja, das es echt schwierig zu sein scheint den Kollegen zu identifizieren.

Ich dachte eigentlich ich bin einfach zu lange raus oder zu blöd, aber scheint doch schwerer zu sein als ich dachte.
Da bin ich ganz bei dir. Hätte auch mit einer schnelleren, eindeutigen Identifizierung gerechnet. Aber schön, dass wir Angler doch nicht alles wissen :m
 

schlotterschätt

Well-Known Member
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Spannend finde ich ja, das es echt schwierig zu sein scheint den Kollegen zu identifizieren.
Da bin ich ganz bei dir. Hätte auch mit einer schnelleren, eindeutigen Identifizierung gerechnet. Aber schön, dass wir Angler doch nicht alles wissen :m
Also janz so sehe ick dit denn nun doch nich !

Abgesehen davon, das man auf dem Foto die markanten Unterscheidungsmerkmale (Zähnchen wären interessant jewesen) nicht sehen kann, ist es auch garnicht so einfach auf Fotos Köhler, Pollack und Wittling im Jugendstadium auseinander zu halten.|kopfkrat
Außerdem war es die letzten Jahre eher sehr selten in der Ostsee und küstennah 'nen Köhler zu erwischen. Deshalb der Schnellschuß mit dem Wittling.
Die Maulspalte und die Afterflosse, sowie das Auge des hier abgebildeten Wittlings lassen bei dem "Fahndungsfoto" dann doch eher uff 'nen Köhler schließen.#h
 

Gohann

Active Member
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Ich glaube das man da eher Pollack und Wittling verwechseln kann! Beide haben die gekrümmte Seitenlinie, was bei Jungfischen schnell verwechselt werden kann. Der Köhler hat eine deutlich hellere und gerade Seitenlinie.

Trotzdem interessiert es mich welcher Fisch das ist. Auf keinen Fall aber ein Köhler!

Gruß Gohann#h
 

Pumba86

Der das Schilf knickt
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

Woran machst du fest, dass es kein Köhler ist, Gohann?
Ich habe schon unmengen an Köhlern in ähnlicher Größe vor Grena auf den Plattformen gefangen (Dänemark nördlich von Ebeltoft).
Bin mir bei dem hier zu 100% sicher.

Wittling fällt absolut ausm Raster, da passt einfach NICHTS.
Polack schon eher, da passt mir aber die vordere Rückenflosse nicht, zudem die Seitenlinie.
Schellfisch scheidet schon wegen dem fehlenden Punkt aus.
 

XDorschhunterX

Blitz-Pilker the best
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

jopp kleiner Köhler,
Es soll ja Leute geben die sich mit der Größe die Kühltruhen in Norge & Co füllen und sich dann wundern, dass die Gastgeber "neuerdings" Höchstausfuhrmengen an Fischfilet für selbstgefangenen Fisch für die Heimreise festlegen.
sorry für OT
Irrläufer gibt es immer, hab selbst schon nen 40-er Schellfisch in der Ostsee vor Fehmarn auf Wattis vom Kutter gehabt, blöd geguckt hab ich schon.
 
AW: Wat'n Dat'n für ein Fisch?

glaubt mir männer`s

das ist 100 prozentig ein

KÖHLER!!!!!!!!!

im Moment werden um fehmarn rum Unmengen von köhler`n gefangen.

ich schätze jetzt mal im Verhältnis 4 zu 1 zum Wittling.

lg olly.
 
Oben