Welche Fliegenrute kaufen

motogp85

New Member
Hallo,#h

ich möchte mir eine neue Fliegenrute zulegen und die alte Rute meiner Freundin vermachen. Die alte ist eine DAM Forrester FLY Allround Fliegenfischset Klasse 5/6. Ich finde sie garnicht mal so schlecht. Hab damit auch gut gefangen.
Nun zu der neuen, ich denke das ich bei der Klasse 6 bleiben sollte oder?;+ Allround?? Ich angel an der Saale, Ilm, und möchte gern im Sommer in Österreich am Gerlosfluss und Gerlosstausee angeln und an die Isar. Nächstes Jahr eventuell Skandinavien an See´n und Flüssen.
Ich möchte aber kein Vermögen ausgeben und habe mich deswegen ein bisschen belesen und bin auf eine bestimmte Seite gestoßen.

http://handangeln.de/angeltest/6-fliegenruten-unter-100-euro-im-grossen-test/

Jetzt weiß ich nicht so recht welche ich nehmen soll.

1. DAM Exquisite FLY G2
2. Shakespeare Agility EXP 9,6
3.Greys Fliegenrute GR50 8′ #6

Ich würde mich riesig freuen wenn Ihr mir weiter helfen könnt.
Ich bedanke mich schon mal im vorraus.#6
 

dreampike

Active Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi,

für Deine Zwecke würde ich Dir eine 4-teilige Rute in 2,70 Länge empfehlen. 7-teilig ist beim Auf- und Abbau recht nervig. Oft hat man ja die Situation, dass man die Rute nicht ganz abbaut, sondern nur halbiert, sei es um im Auto zum nächsten Pool zu fahren, sei es um längere Strecken zu gehen. Da ist eine ungerade Zahl an Rutenteilen ungünstig, weil beim Halbieren dann eine Hälfte länger ist als die andere. Auch wenn man viel auf Reisen ist, eine 4-teilige passt in beinahe jeden größeren Koffer. Kürzer als 2,70 würde ich auch nicht gehen, ich persönlich bevorzuge eher längere Ruten. Damit kommt eigentlich nur die DAM-Rute in Frage!
Viel Erfolg damit!
Wolfgang aus Ismaning
 

Fyrdraca

I LOVE BABS
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi!

Aus deiner Auswahl würde ich die Grays nehmen, allerdings dann in 9 Fuß.

Gruß

Fyrdraca
 

hirschkaefer

Active Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi,

ich fische oft an der Ilm. Allerdings ne 4er und nicht zu lang weil in meiner Ecke fast alles mit Bäumen und Büschen zugewachsen ist. Meine sind 7,4 Fuss lang.
Die Saale ist noch ne Nummer größer. Ich würde insgesamt zu ner 5er tendieren. Ich denke, die Greys ist schon eine gute Wahl.
Kommt ja noch drauf an, was für Fische du an den Stauseen oder größeren Flüssen angeln willst. Hecht? Da kommst du auf Grund der schwere der Streamer nicht um ne #9-#10er herum.
 

Lajos1

Well-Known Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hallo,

allgemein gesehen würde ich für unsere Breiten (und auch für Skandinavien) zu einer 5er raten, gut 6er geht auch, hat ja eh nur knapp 1,5 Gramm mehr nach AFTMA. Außerdem sind die Angaben auf den Ruten oft falsch, deshalb würde ich eine Rute, welche ich kaufen will, vorher werfen wollen, erst da sieht man, ob die Rute einem liegt. Bei der Teilung (ich selbst mag eigentlich keine mehr als zweiteiligen Ruten, außer es ist unabdingbar, allerdings bekommt man ja kaum noch welche) würde ich auch die mit den wenigsten Teilen nehmen. Länge 8,5 oder 9 Fuß.

Petri Heil

Lajos
 

Toni_1962

freidenkend
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi,

für Deine Zwecke würde ich Dir eine 4-teilige Rute in 2,70 Länge empfehlen. 7-teilig ist beim Auf- und Abbau recht nervig. Oft hat man ja die Situation, dass man die Rute nicht ganz abbaut, sondern nur halbiert, sei es um im Auto zum nächsten Pool zu fahren, sei es um längere Strecken zu gehen. Da ist eine ungerade Zahl an Rutenteilen ungünstig, weil beim Halbieren dann eine Hälfte länger ist als die andere. Auch wenn man viel auf Reisen ist, eine 4-teilige passt in beinahe jeden größeren Koffer. Kürzer als 2,70 würde ich auch nicht gehen, ich persönlich bevorzuge eher längere Ruten. Damit kommt eigentlich nur die DAM-Rute in Frage!
Viel Erfolg damit!
Wolfgang aus Ismaning
Servus #h

wo angelst du denn mit deiner Flitsche?
 

motogp85

New Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi,
vielen dank schon mal für die Ratschläge.
Ich habe vergessen zu erwähnen welche Fische ich versuche zu angeln.
Bevorzugt sind Forelle, Äsche, Barsch, Döbel, und wenn es klappt in Skandinavien Lachs. Forellen sind schon über 30cm drin, letztes Jahr Anglerfreunde 71cm aus der Ilm und 63cm Saale.

Also meint Ihr eine Klasse 6 sei doch zu groß ehr die 5er??
Ich dachte immer eine 6 er sei Allround.

MFG
 

NaabMäx

Active Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi,

ich denke es kommt auch auf die Wurfweite an. Beissen die vor den Füßen oder musst du ordentlich raus.
Fische auch in mehreren Gewässern. Vom kleinen Bach mit ca. 5-6m Breite bis zum Fluss mit 50m Breite, in dem auch wirklich weite Würfe erforderlich sind.
Im Bach mit 6m reicht eine 4er alle mal für Äschen, Forellen und Aitel.
Im Fluss ist eine 5/6er oder größer angebracht um auf die Wurfweiten zu kommen und min. 2,7m oder länger.
Wenn du vor hast auf Lachs zu angeln, sollte das Gerät doch um einiges größer sein. Hir solltest du eher über eine 13-14er Zweihandrute nachdenken.

Also in den 90% Fällen würde ich bei den Gewässern nicht unter 5/6er oder 7er klasse gehen und mir für Lachs eine zweite, stärkere ins Auge fassen.
Macht ja auchen keinen Spass, einen ordentlichen zu verlieren.

PS: Mit mittel kannst du auch kurze würfe machen, aber mit Klein auf weite ......


mfg
NM
 

hirschkaefer

Active Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Vielleicht ist die 6er wirklich allroundiger. Da kannst du halt auch mal was größeres transportieren - damit meine ich nicht den Fisch.
Man sollte halt immer wissen, was man vorrangig damit machen möchte. Ansonsten ist es hier wie bei den Spinnruten - so eine richtige Allroundrute mit der du von 30er Forelle bis Meterhecht alles optimal abdeckst, wird es nicht geben. Irgendwo gehst du immer einen Kompromiss ein.
 

motogp85

New Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

OK.
Ich möchte ja kein Hecht damit fangen, nur Forellen, Äsche. Barsch, Döbel, sowas in der Richtung und die Rute soll es halt aushalten wenn doch mal eine 60er Forelle oder größer beißt.
Weit werfen möchte ich damit auch können oder ist das egal bei den Klassen?

MFG Andre
 

motogp85

New Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Ach ja würden an so einer 6er auch kleine Nymphen funktionieren?;+ oder gehen dann nur größere?
 

Lajos1

Well-Known Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hallo,

an einer 6er gehen auch kleinere Nymphen. Ich habe lange in Österreich in einem Gewässer gefischt, da bekam man in einer Woche so drei 60er Forellen drauf (rausbekommen hat man meist nur eine). Da habe ich auch meist eine 6er gefischt, mit Nymphen aller Größen.
Zum Weitwerfen: wenn Du es kannst, dann kommst Du mit jeder Rute auf 20 Meter - oder auch mehr. Allerdings bringt meist der weite Wurf nicht den Fisch, sondern eher der zielgenaue. Und vergiss nicht, in Deiner unmittelbaren Nähe zu fischen. Ich habe schon erlebt, dass Angler sich anstrengden möglichst weit zu werfen und die Fische waren ganz nah am Ufer.

Petri Heil

Lajos
 

hirschkaefer

Active Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

So ist es meistens.... Meine 50+ Bafo´s hab ich mit ner 4er sicher gelandet und gebissen haben die ach Schreck und immer völlig unerwartet direkt 2-3 Meter vor mir.... Eine 60er Bafo hab ich glatt mal verloren als ich so 15 Meter Schnur draußen hatte und die nen riesen Satz aus dem Wasser machte und den Schonhaken wieder abschüttelte. Es läßt sich auf Distanz halt auch schwerer kontrollieren....
5-6er passt schon.
 

motogp85

New Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi,
vielen dank für euer hilfe, ich habe mich jetzt entschieden und mir die Greys GR 50 Klasse 6 gekauft 2,74 lang.

Vielleicht könnt ihr mir noch eine gute Preisgünstige Fliegenschnur empfehlen.

Ich denke WF Schwimmend da ich gern sehe was die Schnur macht.
Und wieviel Backingschnur brauch ich, steht das auf der Rolle drauf oder auf was muss ich achten. Oder doch lieber Angelladen.

Mfg Andre
 
Zuletzt bearbeitet:

hirschkaefer

Active Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Ist dir Leipzig zu weit? Da könntest du ja mal zum "Angelsachsen". Da kannste dir dein Backing gleich aufspulen lassen. Die haben da echt nen Plan. haben auch Fliegenschnüre und suchen dir für deine Anwendung und Rute (GR50 haben die auch im Sortiment) das passende raus. Ansonsten sollte bei den Rollen immer angegeben werden, wieviel Backing in welcher Stärke etwa auf die Rolle kommt. Also für ne Rolle mit ner 6er Schnur, ein 20lbs Backing, Länge hängt von Rolle ab.
 

Thomas E.

Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi,

ich denke es kommt auch auf die Wurfweite an.

Im Bach mit 6m reicht eine 4er alle mal für Äschen, Forellen und Aitel.
Im Fluss ist eine 5/6er oder größer angebracht um auf die Wurfweiten zu kommen und min. 2,7m oder länger.
Moin,

in erster Linie kommt es auf die zu verwendeten Fliegen- Größe an, welche Schnurklasse man wählt !

Mit einer 4er Ausrüstung kann man ggf. auch weit werfen.;)
(Nur bei Wind geht das mit schwererer Schnur einfacher.)

Die Rutenlänge hängt von der Gewässersituation ab, im "Tunnnel" geht eben nur kurz, als Tiefwater im "freien" Fluß nimmt man eine längere (275cm) Rute.
Vom Ufer ist 260- 275cm meist passend.
 

motogp85

New Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi,

hab jetzt die Greys bekommen.
Sie sieht gut aus, ich habe sie nach der Markierung zusammen gesteckt und dann ist mir etwas aufgefallen, die Ringe sind nicht einer Flucht.
Das kommt mir etwas merkwürdig vor, soll doch bestimmt nicht so sein.??

Wieder zurück schicken?
 

motogp85

New Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi,

hab mir die Greys genau angschaut und festgestellt das die Rute etwas krumm ist. die Ringe sind nicht in der Flucht, habe sie zurück geschickt.
bin jetzt doch in den Angelladen gegangen.

Und siehe da ,war eine Rute dabei die mir zu sagte da.

Shakespeare Agility Fly 2

vieleicht kennt jemand die Rute und kann was dazu sagen.

mfg
 

fishing_va

New Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Mein Cousin hat die DAM Exquisite FLY und ist begeistert von der. Die Rute ist sehr zuverlässig und auch schon länger in Gebrauch. Also, wenn du wieder mal nach eine Feederrute suchen solltest, dann kann ich dir die von DAM empfehlen :)

Grüße.
 

Forelle74

Well-Known Member
AW: Welche Fliegenrute kaufen

Hi,

Shakespeare Agility Fly 2

vieleicht kennt jemand die Rute und kann was dazu sagen.

mfg
[/SIZE][/SIZE][/SIZE][/B][/SIZE][/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT][/SIZE]
Hi,ich habe mir die Shakespeare Agility EXP Fly
in 9´gekauft.
Letztes Jahr für Norwegen.
Ein feines Teil schnelle Aktion und mann kommt weit.
Meine ist 6 teilig und somit ne perfekte Reiserute.
Habe einige schöne Bafos und n paar verbuttete 30ger Forellen
gefangen.

Testweise hatte ich sie auch schon an meinen Hausgewässern bei und bin mit jedem Fisch gut klar gekommen.
Forellen zwischen 30 und 45 cm.

Ich denke das die Ruten ähnlich sind bis auf die (Mehrteilung).
Die Marke kann ich auf jedenfall empfehlen.

Ich war anfangs bei dem Günstigen Preis etwas skeptisch.
Man hat in der Aktion und beim Drill nicht gemerkt das die 6fach geteilt ist.
Da war ich anfangs nicht sicher ob das was taugt.

Kannst bei Gelegenheit auch mal deine genaue Rute verlinken,
wenn du willst.
 
Oben