Wels Boilis

F

Franky

Guest
Hi Kroko,sorry, aber von sowas habe ich ehrlich noch nichts gehört (bin aber auch nicht so der Wels-Spezi).
Hast Du einen Anbieter oder ein Beispiel??? Ich kann ja mal versuchen mich schlau zu machen...

------------------
Immer ´nen Kescher voll
//-\ Franky //-\
 

fishhawk

Well-Known Member
Es gab mal Wallerboilies von K.B., zumindest haben die Werbung dafür gemacht. Haben sich scheinbar nicht durchgesetzt.Auch Waller-Kalle hat mal über seine Erfahrungen mit speziellen Boilies aus Fischmehl mit Knoblauch-Flavour berichtet.Ob nun Boilies wirklich ein guter Wallerköder sind, kann ich nicht beurteilen.Ich hatte jedenfalls noch nie nen Waller als Beifang, obwohl ich viel mit großen Fischboilies geangelt habe, aber das muss ja nichts heißen.
 

TommyD

Member
Hi
Ich hab schonwas von Wallerboilies gehört im Raubfisch und Meer 2001 Katalog auf S.50 gibts welche ob die Fangen?Gruß:_____TommyD
 

Schulti

Sexiest Man alive
Ich glaube nicht, das die was taugen!

------------------
**keinen Schnurbruch****
********wünscht*******
********SCHULTI*******
 

Kroko

New Member
So Hallo,
hier ist mal wieder Kroko und schreibe gerade aus Ungarn. Es gibt Knoblauch Fisch Boilis und Leber Blut Boilis mit 30cm Durchmesser und die werden jetzt am Fr und Sa. ausprobiert am Stadt rand von Budapest. Hier gibt es naemlich einen schoenen kleinen See mit vielen Karpfen und Welsen beim letzten mal haben wir 2 kleine Welse 10 cm mit wurm gefangen und jetzt wollen wir Mama und Papa fangen. Wie das ergebnis ist werde ich euch dann mitteilenTschau Gruss Kroko
 
H

hecht24

Guest
beim letzten mal haben wir 2 kleine Welse 10 cm mit wurm gefangen und jetzt wollen wir Mama und Papa fangen. Wie das ergebnis ist werde ich euch dann mitteilen
 
F

Franky

Guest
Moin Kroko,weiaha - 30 cm Bomben???? Ist ja irre! Wie kann man die denn ausbringen? Werfen ist da wohl fast unmöglich, es sei denn, man hat ein Katapult wie die alten Römer...



------------------
Immer ´nen Kescher voll
//-\ Franky //-\
 

Istvan

Active Member
quote:Originaltext von Franky:
Moin Kroko,weiaha - 30 cm Bomben???? Ist ja irre! Wie kann man die denn ausbringen? Werfen ist da wohl fast unmöglich, es sei denn, man hat ein Katapult wie die alten Römer... http://www.anglerboard.de/board/images/smilies/wink.gif" border=0>
Jo, ist schon heftig... Steinschleudern sind vorstellbar.
 
Ooha, mit 30cm Boilies 10cm lange Welse gefangen. Ich geh kaputt.
Wer geht mit?
Nichts für ungut sollte ein Spaß sein. Mal im Ernst. Was sind das für Boilies?------------------

www.Meeresangler-Schwerin.de
[1 Mal bearbeitet. Als letztes von Meeresangler_Schwerin am 31-05-2001 um 22:15.]
 

AndyZi

Member
Ich hab mir mal ein Heft gekauft ( Wie fängt man Waller) da steht drin wie man Waller Boilies selber macht.In eine Schüssel folgende Zutaten in Pilverform geben und vermengen: 500 g Fischmehl, 100g Blutmehl, 300g Casein, 100g Sojamehl, 2-3 Kaffeelöffel Fisch-Appettitanreger und 2-3 Kaffeelöffel Boilienhärter. In eine weitere Schüssel folgende flüssige Zutaten mit dem Schneebesen verquirlen : Eigelb und Eiweiß von 7 Eiern, 10 ml Geschmacksverstärker Fisch, 15 ml Knoblauch Flavour, 20 ml Flüssigsüßstoff, 3-4 Eßlöffel Fischsoße Bagoong ( Asia Laden ) Alle Zutaten reichen für 30-40 Boilies und werden nun miteinander vermischt und zu einem zähen Teig verknetet. Die Boilies wegen ihrer Größe 30 bis 50 mm Durchmesser von hand gerollt werden. Danach in einem größeren Topf mindestens 3 - 5 min kochen lassenund auf einem Tuch zum trocknen ausbreiten. Nach etwa einem Tag kann man sie einfrieren oder mit ihnen fischen. Die Zutaten sind speziell auf den Waller abgestimmt . Die Basis bildet Fischmehl wobei sich die zugabe von Blutmehl als besonders fängig erwiesen hat. Der Clou ist jedoch Knoblauch-Flavour nach dem die Waller gerade zu verrückt sind. Auch wenn die Köder rießig erscheinen mögen : Ihre Größe ist dem Waller angemessen, Weißfische und Karpfen können sie kaum bewältigen. Zum anfüttern werden mindestens 3 - 5 Tage vorher täglich bis zu 10 Stück mit den Partikeln auf dem Angelplatz verstreut.Hoffe du kannst mit dem Rezept was anfangen.

------------------
Mit freundlichen Grüßen.
Andy
 

Franz_16

Mitglied
jo die teile gibts hab sie auch schon ausprobiert aber ich konnte keinen erfolg vermelden

------------------
Das Leben ist kein BigMäcGruß
Franz
 

TommyD

Member
HI
Irgendwie müssten die schon fangen denn sonnst gäbe es sie ja nicht. ich hab bei angeldomäne Wallerboilies von top secret gesehen Knoblauch/fisch, Blut/leber 30mm .
Aber ich kenne auch niemand der gezielt mit boilies auf waller angelt.Gruß:_____TommyD
 
Hai !Die 30 cm (Kanonenkugel)Boilies sind doch hoffentlich ein Tippfehler 30 mm scheinen angemessener.
Sollte es trotzdem stimmen, möchte ich nicht am Wasser sein wenn gefüttert wird.
Gruß Achim[1 Mal bearbeitet. Als letztes von TinkaTinka am 06-06-2001 um 10:58.]
 
F

Franky

Guest

Volle Deckung kann man da nur sagen...
Nee, schon richtig!!! Andy hats ja in seinem Rezept auch drin - 30 - 50 mm! Man muß sich son Geschoß aber echt mal vorstellen...


------------------
Immer ´nen Kescher voll
//-\ Franky //-\
 

TommyD

Member
Hi
Mit nem 30 cm boilie dann braucht man ein katapullt zum auswerfen und ein mega haar mit nem 2cm boiliestopper und nem gummizug am haar damit einem das haar nicht eist vorallem haar ne Tau wäre besser.
Auswurf mit katapullt Boilie schlädt aus dem wasser auf wie eine bombe eine flutwelle treibt aufs ufer zu und bis sich das wasser berugthat und die erschrockenen fische wieder da sind muss mann zusammenrämen.
Wäre doch ein super angeltag.Gruß:_____TommyD
 

Kroko

New Member
Es war ein Tippfehler natürmich haben die Boilies nur 30 mm. Gefangen habe ich damit aber nichts und nach 5 Stunden habe ich auch schon auf Bluteggel umgerüstet weil der Tüpp neben mir einen Wels mit 1,5 m gefangen hat und mir diese empfohlen hat. Gruß Kroko
 
F

Franky

Guest
Ich hol das Ding aus aktuellem Anlaß mal nach oben...


------------------
Immer ´nen Kescher voll
//-\ Franky //-\
 
Oben