win 10

Dieses Thema im Forum "Software und Hardware" wurde erstellt von Jose, 24. Juli 2015.

  1. Allround-Angler

    Allround-Angler Active Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    86
    AW: win 10

    Danke, aber bisher hat immer alles einwandfrei funktioniert.
    Zwei verschiedene W-LANs kein Problem, selber erkannt.
    Nur seit ein paar Wochen will er nicht mehr|kopfkrat.
     
  2. Franky

    Franky Guest

    AW: win 10

    Ganz klar. Das "gestern ging's noch syndrom" gepaart mit "ich hab nix gemacht"..... Was ergibt denn mein Lösungs ansatz
     
  3. Allround-Angler

    Allround-Angler Active Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    86
    AW: win 10

    Angeblich soll ein fehlerhaftes Update von win 10 im Dezember dazu geführt haben. Dann müßten ja viel Leute das Problem haben bzw. gehabt haben|kopfkrat.

    Systemwiederherstellung hat nichts gebracht, Reperaturtool von Chip hat auch nicht funktioniert.
    Auf Microsoft-Webseite auch nichts gefunden.

    Wollte eigentlich nicht selber rumdoktorn, aber danke für Deinen Vorschlag, wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben|rolleyes.
     
  4. Franky

    Franky Guest

    AW: win 10

    Diese "ReparaturTools" bringen meistens nur noch mehr Ärger (Adware bestenfalls, sonstige "Malware" schlimmstenfalls) mit sich mit, als dass sie jemals genutzt haben. Bei Netzwerkfehlern muss man systematisch vorgehen, sonst ist das wie stochern inne Luft: bringt nix und man haut im Zweifel noch ne Vase um!
     
  5. Allround-Angler

    Allround-Angler Active Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    86
    AW: win 10

    Dein Vorschlag brachte in etwa " vier Datenpakete verschickt, 100% Datenverlust".
    Das Problem war aber auch noch zu allem Überfluß, dass das W-LAN extrem träge und instabil war. Kaltes Wetter = alles hockt vorm Rechner.

    Jetzt mit anderem W-LAN gings plötzlich wieder und hat auch neue Updates geladen#h.
     
  6. Black-Jack

    Black-Jack Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    AW: win 10

    Apropos Windows 10 Update: Hat es überhaupt bei irgendjemandem geklappt? Das System hat bei mir schon mittlerweile 2 mal versucht, diesen großen Patch zu installieren. Aber es geht immer etwas schief. =( Zum Glück funktioniert die automatische Systemwiederherstellung problemlos.

    Noch dazu geschieht das Ganze ohne meine Erlaubnis, obwohl ich gleich am Anfang alles abgewählt habe.

    PS: Aktuell habe ich komplett diesen Update Dienst deaktiviert, da ich kein Bock mehr habe.
     
  7. Angler9999

    Angler9999 nicht nur Angler

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    PM
    AW: win 10

    ja, alle Updates durch, außer das letzte, da es nicht veröffentlicht wurde.
     
  8. Jose

    Jose Active Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    15.019
    Zustimmungen:
    6
    AW: win 10

    ad 1: nein, hat auf immerhin 5 rechnern nicht geklappt.
    ad 2: update-dienst deaktivieren ist das einzige was hilft #6
     
  9. Franky

    Franky Guest

    AW: win 10

    Bin mit Dienstlaptop und Privat-PC auf neuestem Stand (1607, Build 14393.693). Betrifft alle unsere Rechner im Betrieb...
     
  10. Jose

    Jose Active Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    15.019
    Zustimmungen:
    6
    AW: win 10

    in einem rutsch?
    ohne gefühlt 27x "aktualisieren und herunterfahren"?
     
  11. Black-Jack

    Black-Jack Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    AW: win 10

    Seit wann wird bei ihnen im Betrieb win10 genutzt?

    Ich nutze es z. B. schon seit dem ersten Tag, als es freigegeben wurde. Deswegen überlege ich jetzt, ob ich doch alles platt machen sollte und eine frische Installation aufspiele. Obwohl frisch ist relativ, die neueste ISO, die ich für meine Version (EDU x64) gefunden habe, ist von Juli 2016.

    ... Weil es irgendwie nicht normal ist, dass diese Update sowohl auf dem PC als auch auf dem Notebook fehl schlägt. #q

    OT: Sie nutzen es echt in einem Betrieb? |bigeyes Da hat wahrscheinlich der SysAdmin wirklich der Spaß das System zu verwalten. :q
     
  12. Purist

    Purist Spinner alter Schule

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Frankfurt
    AW: win 10

    Ich habe es einfach neu per USB draufgebuttert, dummerweise zuerst im Oktober, nun eben noch einmal im Februar. Wenn die Routine stimmt, ist das eine Sache von 1 1/2 Std., inkl. Software und CPU Spezialkonfiguration.. Seitdem bislang keine Probleme mit den Updates mehr.
     
  13. Black-Jack

    Black-Jack Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2017
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    AW: win 10

    Die Installation von Windows ab Vista(win7) läuft eigentlich immer ziemlich schnell (inkl. Treiber). Ab win8 ist es mMn noch besser geworden, da das System fast alle aktuelle Treiber während der Installation selber aus dem Netz holt und meist sind das tatsächlich die aktuellste Sachen, die es gibt.
    Vorallem wenn ich mich noch an Win98 (95) erinnern würde. Da war es recht abenteuerlich, sogar wenn man absolut dieselbe Software (Treiber) benutzt hatte, konnte es dennoch zu Problemen kommen.

    Aber das Problem ist nicht die reinste Windowsinstallation, sondern die Software, die noch drauf müssen. z. B. Visual Studio aufzuspielen, dauert die halbe Ewigkeit und das Schlimmste, wenn man es glaubt, dass man alles installiert hat und irgendwann merkt, dass es die Installation doch irgendwie fehlerhaft war, obwohl es erfolgreich abgeschlossen wurde, muss man die Software runterschmeißen und alle Teile, die geblieben sind, per Hand aus der Registry löschen
    .
    OT: <Ironie IN> Hier geht besonderen Dank an alle Programmierer, die solche Software entwickeln, wo die Anwender stundenlang verbringen müssen, um den Fehler zu finden, um dann irgendwann mal zu merken, dass es doch schneller gehen würde, das System noch mal aufzuspielen, anstatt es zu reparieren </Ironie OFF>

    PS: Jap, es sieht so aus, dass die neue Installation unvermeidlich wäre.
     
  14. Purist

    Purist Spinner alter Schule

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    2.590
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    Frankfurt
    AW: win 10

    Ich kann mich nicht erinnern, Windows 7 in der kurzen Zeit so oft installiert zu haben, aber gut: Ich habe 10 vorab getestet (3 Installationen), dann das Upgrade und nach einem Jahr eine saubere Neuinstallation und nun eben die Nächste, wegen dem Updatebug.

    Win95 war ganz übel, XP am Ende aber auch nur noch nervtötendes Flickwerk. Vista war zuletzt ausgereift und praktisch wie Win 7 mit winzigen Abzügen, mitbekommen hat das aber wohl kaum noch jemand, nachdem es derart in Verruf geraten ist ;)
     
  15. Franky

    Franky Guest

    AW: win 10

    @ Herb:
    Jepp, rauschte alles ohne Probleme durch...

    @ BJ:
    Das "Sie" lassen wir mal - wir sind hier alle per "Du". :m
    Und ja, bis auf einen Rechner haben wir alle Windows-Kisten auf Win10 hochgezogen. Die Migration auf einen Domaincontroller (UCS) lief (meinen blöden Fehler mal aussen vor ;)) ohne größere Probleme.
    Da ICH einer der Heinis bin, die sich darum kümmern müssen, habe ich darauf bestanden, Windows10 so schnell wie möglich komplett auszurollen. Abstürze, wie wir sie noch unter Win7 hatten, sind seitdem um 90% zurückgegangen.
     
  16. Nordlichtangler

    Nordlichtangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. November 2000
    Beiträge:
    17.296
    Zustimmungen:
    2.309
    Ort:
    Heilbach
    AW: win 10

    War ja im Kern fast das gleiche, Vista = V6.0 und Win7 = V6.1 ! (Cmdline version eingeben)
    Sozusagen Megaversionsnummernverarschung und der Übersprungsprung der 9 zu 10 auch wieder, aber V7.1 fürs 10er dürfte noch weniger passen.
     
  17. Franky

    Franky Guest

    AW: win 10

    Die 9 kann ms nicht bringen, da sehr viele programme eine Abfrage drin haben, ob man versucht es unter win9x zu starten... Ergo würden ein Haufen an Apps nicht laufen.
     
  18. Nordlichtangler

    Nordlichtangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. November 2000
    Beiträge:
    17.296
    Zustimmungen:
    2.309
    Ort:
    Heilbach
    AW: win 10

    Das ist die eigentliche Zeitsenke, das was bei Verlust der Einstellungen die Anwender aller Gruppen immer sehr ärgert. :g

    Vor allem wenn man viel ändern will bzw. den Winrechner von seinen Fesseln und Bandagen und Verbandelungen befreien will, den Trabant zum Testarossa freitunen will.
    Unter Linux-Parallelbootsystem lassen sich die unötigen Sachen wie z.B. Outlook, Netmeeting, Internet-Exploxer, IIS usw. komplett entfernen, damit man solche Standard-Einfallstore los wird. Laufwerksautomatismen wie Autostart, DVD-Brenner, Fernwartung, Fernzugriffe, Updater und den sonstigen Schrunz ausschalten, Aufgabenplaner komplett leeren und das System in einen echten Betriebs-Rohzustand zu bringen, das dauert alles und dauert nahezu tausende Mausklicks.

    Lange Rede kurzer Sinn: Ich werde als nächstes mit dem sichern und bedarfsweise wiedereinspielen einer minimierten Rohzustands-Registry experimentieren. Unter parallel Linux geht das.
     
  19. Nordlichtangler

    Nordlichtangler Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. November 2000
    Beiträge:
    17.296
    Zustimmungen:
    2.309
    Ort:
    Heilbach
    AW: win 10

    Da sieht man mal die übliche Win-Softwarequalität, die können ein 9 nicht von einer 90, 95, 98 oder 9x unterscheiden! :q
     
  20. Jose

    Jose Active Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    15.019
    Zustimmungen:
    6
    AW: win 10

    zum anniversary
    hummpff...

    mein problem scheint das hier zu sein, leider ohne lösung.

    wie dort bschrieben, das update auf 1607 läuft einwandfrei. beim reboot frage nach tastaturlayout (german, klar, schwäbisch oder rheinisch ist nicht) und nix passiert. alle angebotenen optionen ausprobiert - läuft auf PC neustarten raus. alte winver und bis zur deaktivierung vom update-dienst loopiges "neustart-blabla".

    tante google wirft das aus

    bevor jemand fragt: ja, brauche ich, die verschlüsselung. viele kundendaten drauf - falls unverschlüsselter rechner geklaut firma kaputt.

    und bevor bitlocker erwähnt wird: truecrypt ist mir angenehmer.

    jemand ne idee?

    ps: der allgemeine tenor ist "muttu truecrypt fotte mache". echt, wenn das wirklich so wäre, dann in die hölle mit MS (Mein Scheixxx)

    kommt mir aber so vor wie in so vielen tech-foren "hattu - muttu - benzin im tank? -neuinstallation".

    wenn der getruecryptete (wow, watn wort :)) rechner rebootet, wird das pw auf einer so niedrigen ebene angefordert, dass win noch immer im koma liegt. wo soll denn da ein problem liegen wie "...kommt nicht an seine systemdateien..."?

    halte ich für bla bla, lass mich aber auch belehren
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2017

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden