Wo Afrikanische Bartelforelle im Ruhrgebiet?

Dieses Thema im Forum "Teichanlagen" wurde erstellt von Mr. Sprock, 3. August 2019.

  1. Mr. Sprock

    Mr. Sprock Ich mag Binden und Affen

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.053
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer Teichanlage im Ruhrgebiet, wo die sommertemperaturbeständige Afrikanische Bartelforelle (A Fro) besetzt wird.
    Wenn gewisse Bedingungen erfüllt werden, darf dieser Fisch wohl besetzt werden.
    Ich suche deswegen, da ich in den nächsten Wochen mal mit einem kleinen Kind los möchte und an den meisten Anlagen die Forellen kurz davor sind, kieloben zu schwimmen.
    Andere öffentliche Gewässer sind hier momentan von Leuten in Feierlaune ziemlich überlaufen und der Rhein wird bestimmt zu schwierig sein.

    Es ist aber nur das Ruhrgebiet gemeint; keine Gewässer im Norden von NRW.
    Alternativ zum Ruhrgebiet käme für mich auch noch die Gegend um Mönchengladbach in Frage.

    Am besten wäre es vielleicht, die Info per PN weiterzugeben.
    Nicht, dass noch jemand eine Hausdurchsuchung bekommt.

    VG
     
  2. hanzz

    hanzz Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    5.125
    Zustimmungen:
    1.422
    Ort:
    Essen
  3. Mr. Sprock

    Mr. Sprock Ich mag Binden und Affen

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.053
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    NRW
    Den Beitrag kenne ich.
    Dort in der Gegend und weiter nördlich gibt es einige Gewässer die damit besetzt werden.
    Mir geht es aber um eine andere Gegend (Ruhrgebiet und südlich oder westlich davon).
     
  4. rippi

    rippi Pokemon-Trainer

    Registriert seit:
    4. Februar 2013
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    409
    Ort:
    irgendwo im norden / irgendwo im harz / irgendwo i
    Die Frage ist doch, warum überhaupt Afro-Welse gesetzt werden müssen, obgleich die Moorforelle (Salmo palus) gleichsam robust gegenüber den hohen Temperaturen und der Sauerstoffarmut ist. Dazu schmeckt sie auch noch ganz hervorragend.
     
    Kochtopf gefällt das.
  5. Mr. Sprock

    Mr. Sprock Ich mag Binden und Affen

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.053
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    NRW
    Weil sie ein Gewässer nicht unbefischbar machen. Besser fände ich große Katzenwelse, aber die bekommt man nicht wieder aus dem Gewässer.
    Die Frage hier ist aber nicht warum, sondern wo.
     
  6. Raubwels

    Raubwels Member

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    2
    Hi,
    frag doch einfach mal bei deinen Anlagen in der Nähe nach. Eigentliche besetzen die Betreiber jetzt alle Afro-Welse da die Temperaturen jetzt für Forellen zu warm sind.
    MFG
    Raubwels
     
  7. Mr. Sprock

    Mr. Sprock Ich mag Binden und Affen

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.053
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    NRW
    Hallo.
    bei den mir bekannten hatte ich vorher schon gefragt.
    Es wurde jeweils mitgeteilt, dass diese Fische nicht besetzt werden.
    VG
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden