Wo sind...

Dieses Thema im Forum "Fliegenfischen" wurde erstellt von Megarun, 3. Dezember 2000.

  1. Jungangler02

    Jungangler02 Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2001
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich Fange doch eh nicht mit dem Fliegenfischen an Bevor Zwei Sachen Beendet sind. 1. Das ich meine Angelprüfung und 2. Bis Unsere Raubfische Also Hecht und Zander Nicht mehr Schonzeit Haben. Denn in dieser Zeitspanne Sind Bei uns Fliegen Verboten [​IMG] . Das gute daran Ist das Ich meine Angelprüfung zeitgleich mit dem Ende der Schonzeit also am 31.5 Fertig habe.

    ------------------
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] Gruß Junganger02
     
  2. Franky

    Franky Guest

    quote:Originaltext von Thomas9904:
    Wenn Du Raubfische im Wasser hast, versuchs ruhig mal mit nem Streamer (Achtung bei Hecht: Stahlvorfach verwenden!)
    Hi Thomas,ähm, genau das will ich wohl kommende Saison probieren - allerdings ohne Fliegenrute. Ich wollte Streamer mit der Spinnrute und Sbirulino anbieten. Da spielt das Vorfach ja nicht SO eine große Rolle wie beim Flifi!
    Was sollte man denn dabei( Flifi) nehmen? Das Zeug mit 135 einzelnen Drähtchen ("Flexonit") ist sogar knotbar und alles andere als steif.


    ------------------
    Immer ´nen Kescher voll
    //-\ Franky //-\
     
  3. Thomas9904

    Thomas9904 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    80.685
    Zustimmungen:
    52
    Hi Franky,
    Vorfach spielt beim Sbirollinoangeln die göleich wichtige Rolle wie beim Fliegenfischen auch.
    Alle Stahlvorfächer, die weich genug sind, sind geeignet.
    Darauf achten, daß das Vorfach nicht zu stark gewählt wird, damit der Streamer richtig spielen kann.
    Mögliche Alternative (habe ich aber noch nbicht ausprobiert, weiß auch nicht warum) sind Kevlarvorfächer.
    MfG
     
  4. Franky

    Franky Guest

    Ich habe die letzten Jahre Kevlarvorfach eingesetzt und nur ein einziges Mal das Problem gehabt, daß ein Hecht das Zeug "durchgescheuert" hat; allerdings nicht beim Spinnfischen, sondern beim Angeln mit Köfi.
    Wenn Kevlar (ohne Stahleinlage), dann kann ich nur das von STS empfehlen. Die Flechtung ist erstklassig eng!

    ------------------
    Immer ´nen Kescher voll
    //-\ Franky //-\
     
  5. Sedge

    Sedge Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2001
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Zum Hechtangeln würde ich die dafür extra hergestellten Vorfächer nehmen!!!!!!
    Zum Lernen: Ich hab meinen Kurs beim LFV gemacht!!! Ist nur zu empfeheln!!!! Ich würde nicht einfach so losziehen, da man dann seine Fehler nicht bemerkt, die dann später große Probleme bereiten können!!!!!!
    2 Tage haben bei mir gereicht um den Grundwurf und ein paar Spezialwürfe zu lernen!!! Den rest hab ich auf dem Fußballplatz gelernzt und geübt!!!!!! Besonders der Peitschenknall muss verschwinden, sonst machen sich die FLiegen selbsständig!*g*
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden