Zander-Gummiköder mit Krautschutz

Ich sehe momentan sehr oft wie viel Angler ihre teuren Zander Gummiköder im Kraut versemmeln.
Ich selbst benutze bei meinen teuren Kaitech Gummiködern einen sehr einfachen selbst gemachten Krautschutz (siehe Anhang) .
Denn selbst den geübtesten landet hin und wieder mal der Köder etwas abseits seiner Wunschposition.
Er verhindert nicht zu 100% einen Hänger, aber vermeidet sehr viele.

Hoffe es ist Euch hilfreich und gefällt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Revilo62

Active Member
AW: Zander-Gummiköder mit Krautschutz

Ob das in Kraut wirklich funzt, ich kann es nicht glauben
Da biete ich mal lieber meine Köder weedless ( fast nur
Keitech) an, das funzt z.B.mit C- oder T-Rig oder mit
Widegape-Haken weedless und Beschwerung im Hakenbogen.

Bei der geschilderten Konstruktion hat der Haken aus meiner Sicht noch alle Chancen dieser Welt Kraut zu haken.
Grad erst gesehen, das Foto hat aber nix mit der Zeichnung zu tun, ist was völlig anderes und bei dieser Montage brauchst Du auch keine Monostachel sondern versenkst einfach den Haken , das ist weedless.
Tight Lines aus Berlin :vik:
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Zander-Gummiköder mit Krautschutz

Ob das in Kraut wirklich funzt, ich kann es nicht glauben
Da biete ich mal lieber meine Köder weedless ( fast nur
Keitech) an, das funzt z.B.mit C- oder T-Rig oder mit
Widegape-Haken weedless und Beschwerung im Hakenbogen.

Bei der geschilderten Konstruktion hat der Haken aus meiner Sicht noch alle Chancen dieser Welt Kraut zu haken.
Grad erst gesehen, das Foto hat aber nix mit der Zeichnung zu tun, ist was völlig anderes und bei dieser Montage brauchst Du auch keine Monostachel sondern versenkst einfach den Haken , das ist weedless.
Tight Lines aus Berlin :vik:
Es geht doch um die Erweiterung.
Den unbearbeiteten Hacken habe ich so schnell in den total zerbissenen Kaitech Köder gesteckt.

Es funktioniert super, probier Du es doch einfach mal aus.
Ist in 1 Minute gemacht.

PS: Der Köder und so wie zu sehen ist übrigens sehr gut fängig in Gewässern in denen es Zander und Lauben gibt.
 

Revilo62

Active Member
AW: Zander-Gummiköder mit Krautschutz

Sry, salt `n Pepper ist eine gute Köderfarbe, aber bei Deinem
Köder ist der Schwanz ab, da wird`s schwierig . :g
Davon abgesehen, Deine Gedanken in Ehren, aber warum sollte ich was probieren, was mich nicht überzeugt

Tight Lines aus Berlin :vik:
 

PirschHirsch

Well-Known Member
AW: Zander-Gummiköder mit Krautschutz

Zum grundnahen Gemüsepunchen nehm ich Skirted Jigs mit Weedguard (Rattlin' Bass Stalker) plus Trailer (zumeist ein kopfgekürzter LC Fin-S-Fish).

Solls freiwasserriger sein, Softjerk mit Widegap-Offset und versenkter Spitze (zumeist mit Bellyweight bzw. unten rangeklemmtem Bleischrot).

Ansonsten rockt der gute alte Krautblinker nach wie vor (Effzett oder Abu Toby).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben