Zander im Fluss mit köderfisch

Hallo angelfreunde,
hab mal eine Frage. Mein Verein hat ein fließgewässer mit ca 8 km Länge. Die tiefe beträgt zwischen 0,8-1,50meter. Alle zwei km ist ein Wehr. Der fluß ist ca 5 Meter breit und vor den wehren ca. 10 Meter. Ich habe gehört dass der verein oft Zander setzt. Wo, wann und wie (welche Montage) soll ich es auf die stachelritter versuchen. Ich würde es gern mit köderfisch (welche Art, größe) versuchen, da mir spinnfischen nicht gefällt. Bei den Montagen ist zu bedenken dass überall strömung ist. Habe absolut keine erfahrung mit Zander, darum bitte ich um Hilfe.
Danke im vorraus.
MfG
 
B

Bxxntxhxntxr

Guest
AW: Zander im Fluss mit köderfisch

Hi,
ist das Wasser klar oder trübe?
 

HD4ever

baltic trolling crew HH
AW: Zander im Fluss mit köderfisch

nix für ungut ... aber sowas würde bestimmt helfen ... ;)
alles ganz genau zu beschreiben ist sehr umfangreich und bestimmt such schon xx-male im board gepostet
 

flor61

Member
AW: Zander im Fluss mit köderfisch

Hallo Rettinger1989,

wenn keiner antwortet, werde ich es tun. Ich habe als Gastangler an der Altmuhl, mit gleichen Bedingungen, gleich mal 3 Zander gefangen.
Such Dir eine tiefe Stelle, die gibt es, Du must sie nur finden. Dort haust Du regelmäßig Futter rein, erzählst es allen im Verein, nein, war ein Scherz, und legst genau dort Deine Köfis, 15-20cm ab. Nutze feines Stahlvorfach wie z.b. FLEXONITE, da Du auch immer mit Hechten rechnen mußt. Um die Sache zu verfeinern, schalt ein Tiroler Hölzel vor, damit der Köfi in der Strömung flattert, denn offiziell mußt Du ihn töten. Dann warten, die Beisszeiten ermitteln, um Deine Einsatzzeit zu optimieren, und wenn Du Zander fängst, abend in der Kneipe nur den besten Freunden bescheid sagen, damit der Platz geheim bleibt.
O.k., genug gescherzt. Mach das so und Du wirst sehen, das haut hin.

:vik:

Petri Heil
 
AW: Zander im Fluss mit köderfisch

Hallo Rettinger1989,

wenn keiner antwortet, werde ich es tun. Ich habe als Gastangler an der Altmuhl, mit gleichen Bedingungen, gleich mal 3 Zander gefangen.
Such Dir eine tiefe Stelle, die gibt es, Du must sie nur finden. Dort haust Du regelmäßig Futter rein, erzählst es allen im Verein, nein, war ein Scherz, und legst genau dort Deine Köfis, 15-20cm ab. Nutze feines Stahlvorfach wie z.b. FLEXONITE, da Du auch immer mit Hechten rechnen mußt. Um die Sache zu verfeinern, schalt ein Tiroler Hölzel vor, damit der Köfi in der Strömung flattert, denn offiziell mußt Du ihn töten. Dann warten, die Beisszeiten ermitteln, um Deine Einsatzzeit zu optimieren, und wenn Du Zander fängst, abend in der Kneipe nur den besten Freunden bescheid sagen, damit der Platz geheim bleibt.
O.k., genug gescherzt. Mach das so und Du wirst sehen, das haut hin.

:vik:

Petri Heil
Hallo,

Danke das werd ich mal probieren. Mfg
 
Oben