Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

sikerface

New Member
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

ich habe eine liste von ruten die ich gern zum zanderangeln kaufen würde.
brauche allerdings hilfe bei der auswahl.

diese ruten sind:
Berkley Skeletor Pro 902 2.70m 15-40g/(25-70g) Spinnrute
DAM Hybrid Shad 2.60m 25-70g Spinrute
Mitchell Mag Pro 892H 2.68m 15-60g spinn
Shimano Yasei 2.70m 10-30g

sind die ruten überhaupt richtig ausgewählt oder haben diese schon ein zu hohes wurfgewicht wenn ja, bitte optimales wg. angeben und vllt schon passende ruten, mit denen ihr zander befischt

zu den Rollen:
Shimano stradic 2500 front oder heckbremse
DAM Hybrid 730FD Frontbremse

passen diese angaben nicht dann bitte passende Rollen angeben

schonmal danke für antworten
 

Breamhunter

Hochleistungsspinner
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

Ganz wichtig zu wissen sind die verwendeten Köder und Gewichte. Eine Spinnrute wird normalerweise danach ausgesucht. Der Zielfisch ist erstmal nebensächlich ;)
Auch nicht zu vernachlässigen wäre das Büdschee :m
 

sikerface

New Member
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

köder werden gummifische von 8-15cm länge sein
jig-haken(bleiköpfe) von 6-17g

das budget =) hängt natürlich von der qualität der rute/rolle ab
wenn teuer dann länger sparen =)

aber so wie ich weiss hängt die rute auch vom zielfisch ab
eine zanderrute muss doch steiff sein oder irre ich mich ???
bitte um antworten
 

Lukas2212

Member
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

Ich fische die Yasei Aspius mit einer 10300er Red Arc oder wahlweise einer 2500er Stradic mit Frontbremse. Kann ich nur weiterempfehlen! Als Schnur eine 7kg Stroft GTP in gelb, oder eine 0,14er Power Pro. Grundkontakt bzw Biss sind super spürbar! 20Gramm Köpfe und 13cm Shads (7 Gramm aber auch ohne Einschränkung)feuerst du ohne Probleme! Du brauchst auf jeden Fall ein Kontergewicht im Griff der Rute, da sie Kopflastig ist, habe mir mit einem einfachen Drehteil weitergeholfen.
(http://havelritter.de/balance-weights-kontergewichte-fuer-shimano-yasei-aspius-selbstgemacht-bauen-material-kosten-anleitung-daten-hilfe-bestellen/2012/07/04/)

Bei der Rolle würde ich auf jeden Fall die mit Frontbremse bevorzugen, habe beide im Vergleich getestet und muss sagen die Frontbremse läuft deutlich besser!

Die Rute kommt an großen Flüssen oder Kanälen zum Einsatz!

Liebe Grüße aus Recklinghausen

Lukas
 

sikerface

New Member
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

danke für deine antwort lukas
rolle stradic und die yasei aspius mit einer weissen geflochtenen schnur von penn
und alles in weiss das ist doch mal was für das auge
die kombi schmeckt =)
und die anderen ruten sind nicht zum zanderangeln zu gebrauchen ???
könnte man von diesen ruten eine zum zander und zum hecht angeln benutzen ????
brauche noch ein paar antworten =)
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

Wenn du die Suchfunktion benutzt findest du 100000 Beiträge zu deinem Thema. Täglich fragt einer das Gleiche.

Zuerst dachte ich du willst per Pose und totem Fisch auf Zander angeln. Schön das du jetzt noch geschrieben hast das du per Gummiköder auf Zander angeln willst.

Wenn du noch mehr sagst zb. Welches Gewässer sind die Ntworten auch präziser für dich.
Für still stehendes Gewässer sind die anforderungen anders als für reissende Flüsse.

In der Regel benutzt man fürs Jiggen sehr harte Ruten.
Meist sind die im Bereich Wurfgewicht 50-70 gr.

Einige Rutenhersteller geben zu viel WG an. So wäre die Shimano Speedmaster XH 100 gr WG die meistgenannte Rute.
Es gibt aber genug ander Hersteller die locker das gleiche bieten können.
Mitchel & Pezon Gunki HI 60 gr WG.
Die Rute vom Zanderflüsterer...70 gr WG
Buschwalker...
Sportex Ruten...
Etc ....
 

Breamhunter

Hochleistungsspinner
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

aber so wie ich weiss hängt die rute auch vom zielfisch ab
eine zanderrute muss doch steiff sein oder irre ich mich ???
Jein ! Wenn Du einen Blinker oder Wobbler durchleierst kann der Stab ruhig etwas weicher sein.
Beim Gufi-Angeln haste schon recht, daß die Rute wegen der Bisserkennung steiff sein sollte. :m
 

sikerface

New Member
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

habe vor in den flüssen, rhein in duisburg und der ruhr in mühlheim an der ruhr, zu fischen. beide liegen in nrw
so viel zum thema angelstelle =)
 

Angler9999

nicht nur Angler
Zuletzt bearbeitet:

sikerface

New Member
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

brauche ich 2 ruten ???
wenn ja warum ???
meinst du eine für zander- und eine für hechtanglerei ???
 

Lukas2212

Member
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

Also, ich benutze die Rute auch zum Angeln mit Wobblern, lässt sich auch gut führen! Ich will auf keine andere Rute mehr umsteigen, habe vorher eine Ulli Bayer Spezial Rute und ne Shimano Vengenace Shad gefischt und die Aspius stellt die alle in den Schatten (m.M.). Du kannst natürlich die Ruten auch zum Hecht angeln benutzen, habe mit meinen auch schon einige Hechte gedrillt. Konzentriere dich beim Kauf auf die Art wie du angeln willst und nicht auf den Fisch ( Gufi, Spinner, Wobbler, Pose etc).

Liebe Grüße
 

u-see fischer

Traurig ich bin
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

habe vor in den flüssen, rhein in duisburg und der ruhr in mühlheim an der ruhr, zu fischen. beide liegen in nrw.....
dazu:

köder werden gummifische von 8-15cm länge sein, jig-haken(bleiköpfe) von 6-17g....
Wenn Du den Rhein meist, den man in NRW mit dem Rheinschein (nicht Duisburger Hafen) befischen kann, benötigst Du Bleiköpfe von 17g - 31g wobei der Schwerpunkt wohl bei 18g - 21g liegen wird. Für den Rhein habe ich mir eine Pezon & Michel Spezialist Manie gekauft, Kumpel fischt diese hier: http://www.germantackle.de/Savage-Gear-Bushwhacker-XLNT-258-cm-20-60-gr-2-Teile geiler Stock.

Habe die Aspius noch nicht begrabbelt, habe nur gehört, dass die Wurfgewichtsangaben bei dieser Rute untertrieben ist. Obs aber für den Rhein reicht, kann ich nicht sagen. Bei der geringeren Strömung der Ruhr wird die Aspius bestimmt ausreichend sein. Aspius kauft man dann hier: http://www.nordfishing77.at/r-u-t-e-n/raufischrute-spinnrute/spinnruten-bis-50g/shimano-yasei-aspius-mit-270cm-oder-9ft-und-7-28g.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

Auf jeden Fall vorher die Ruten selbst mal in die Hand nehmen.
Das ist immer das beste.
Ich hatte dir zwei Ruten zur wahl gezeigt. Eine leichtere und eine für etwas mehr.
28gr Wg ist deutlich zu wenig zum Jiggen.
Die Savage Gear Bushwalker ist eine sehr gute Rute zum Jiggen.

Benutze mal die Suchfunktion. Da findest du noch viel mehr.
 

sikerface

New Member
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

ich hatte gedacht ihr würdet mir die skeletor empfehlen
die ist 2.70m und ein wg von 25-70g

hat einer von euch die schonmal getestet ????
natürlich geh ich erstmal alle schön befummeln bevor es zum abschuss kommt =)
die savage gear bushwalker ist gut zum jiggen
 

Angler9999

nicht nur Angler
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

die savage gear bushwalker ist gut zum jiggen
Ja, eindeutig,

Die Skelli kenne ich in diesem Wg nicht. Ich hatte die 32gr. WG
Die Kopflastigkeit hatte ich mit einer 15cm langen Gewindestange die ins Rutenende gesteckt wurde verbessert. Ich habe sie dennoch verkauft.
 

siloaffe

Boddensüchtig
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

ich hatte gedacht ihr würdet mir die skeletor empfehlen
die ist 2.70m und ein wg von 25-70g
Die Skeletor ist ne echt gute und Pfeil schnelle Rute, damit spürst du die Zander an der Strömngskante husten! :m
Jedoch msst du die erst mal in der Hand halten.
Ich z.B. komme mit dem verkackten Rollenhalte absolut nicht klar. Bei dem teil krig ich totale Krämpfe in die Pfoten, weshalb ich meine Suisho auch zum Rutenbauer bringen werde.

Zudem ist die Skeletor seeeehr Kopflastig, mich störts niche dich evtl schon.....

LG Markus
 

sikerface

New Member
AW: Zanderrute und Rolle ??? Hilfe !!!

also ist die skelli für das gufi eine sehr gute rute wenn man mit ihr gut klar kommt weil sie sehr kopflastig ist
die ist mein fav.

und zu der rolle besser eine stradic oder doch eher die rarenium
 
Oben