Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Nordlichtangler

Well-Known Member
Die rote Spitze ist auf jeden Fall gut!
Rest nachbessern :)
Die dürften in der Bauart der Schnurführung für allerlei andere verzögerte Führungen im Fließwasser gut sein.
Und gestern hab ich sowas durchaus gebraucht.

Da ich eh bei AM noch bestellen will ... schon mal danke für den Tip!
 

rustaweli

Well-Known Member
Allen die es ans Wasser schaffen: Petri und ne schöne Zeit! Dem Rest natürlich auch.
Meine Wenigkeit schafft es für die nächste Zeit nicht mehr an die heimischen Gewässer. Die nächsten Tage werden stressig und am Sonntag geht der Flieger für 3 Wochen nach Georgien. Werde dann sicher weniger mitlesen und Euch bißl vermissen :) Die Pin, meine Avons und FC Schnur kommen aber auf jeden Fall mit. Angeltage mit Verwandschaft oder Freunden sind schon eine fest ausgemachte Sache. Einer mag auf Karpfen gehen. Dann geht es an einen feinen Fluß auf Forellen. Da werde ich auf jeden Fall wohl nur Trotten, auf Döbel(Kopri) und die Gepunkteten. Dann steht Uferangeln am See an. Da haue ich auch meine Pin raus auf Fiedis oder Barsche. Dann werde ich die Pin wohl leidvoll weglegen müssen, denn ein Boot wird schon hergerichtet für den See. Etwas freue ich mich schon, wenn nur die immerwährende Flugangst nicht wäre.
Vielleicht kann ich mich mal melden und mit schönen Berichten oder Bildern aufwarten.
Schöne Zeit Euch - werde mich aber Sonntag nochmals von Euch verabschieden.
 

Hering 58

Hamburger Jung
Allen die es ans Wasser schaffen: Petri und ne schöne Zeit! Dem Rest natürlich auch.
Meine Wenigkeit schafft es für die nächste Zeit nicht mehr an die heimischen Gewässer. Die nächsten Tage werden stressig und am Sonntag geht der Flieger für 3 Wochen nach Georgien. Werde dann sicher weniger mitlesen und Euch bißl vermissen :) Die Pin, meine Avons und FC Schnur kommen aber auf jeden Fall mit. Angeltage mit Verwandschaft oder Freunden sind schon eine fest ausgemachte Sache. Einer mag auf Karpfen gehen. Dann geht es an einen feinen Fluß auf Forellen. Da werde ich auf jeden Fall wohl nur Trotten, auf Döbel(Kopri) und die Gepunkteten. Dann steht Uferangeln am See an. Da haue ich auch meine Pin raus auf Fiedis oder Barsche. Dann werde ich die Pin wohl leidvoll weglegen müssen, denn ein Boot wird schon hergerichtet für den See. Etwas freue ich mich schon, wenn nur die immerwährende Flugangst nicht wäre.
Vielleicht kann ich mich mal melden und mit schönen Berichten oder Bildern aufwarten.
Schöne Zeit Euch - werde mich aber Sonntag nochmals von Euch verabschieden.
Denn mal einen schönen Urlaub und viel Petri.thumbsup
 

rippi

Pokemon-Trainer
Hat Minimax eigentlich schon seine Waage bekommen?
 

rippi

Pokemon-Trainer
Ich habe sie ja nicht gewonnen. Und den anderen Kram, den ich dafür verscherbeln wollte auch nicht.
 

jason 1

Well-Known Member
Allen die es ans Wasser schaffen: Petri und ne schöne Zeit! Dem Rest natürlich auch.
Meine Wenigkeit schafft es für die nächste Zeit nicht mehr an die heimischen Gewässer. Die nächsten Tage werden stressig und am Sonntag geht der Flieger für 3 Wochen nach Georgien. Werde dann sicher weniger mitlesen und Euch bißl vermissen :) Die Pin, meine Avons und FC Schnur kommen aber auf jeden Fall mit. Angeltage mit Verwandschaft oder Freunden sind schon eine fest ausgemachte Sache. Einer mag auf Karpfen gehen. Dann geht es an einen feinen Fluß auf Forellen. Da werde ich auf jeden Fall wohl nur Trotten, auf Döbel(Kopri) und die Gepunkteten. Dann steht Uferangeln am See an. Da haue ich auch meine Pin raus auf Fiedis oder Barsche. Dann werde ich die Pin wohl leidvoll weglegen müssen, denn ein Boot wird schon hergerichtet für den See. Etwas freue ich mich schon, wenn nur die immerwährende Flugangst nicht wäre.
Vielleicht kann ich mich mal melden und mit schönen Berichten oder Bildern aufwarten.
Schöne Zeit Euch - werde mich aber Sonntag nochmals von Euch verabschieden.
Dann wünsche ich dir mal einen schönen Urlaub in Georgien und tolle Angelerlebnisse. Ja, das mit der Flugangst kenn ich.
Aber keine Sorge. Runter kommt man immer.:laugh2
Am Montag geht es erst mal für mich für 10 Tage nach Boltenhagen und morgen geht es für mich und meiner Frau Richtung Osten auf einer Hochzeit. Für Boltenhagen werde ich mein Pilkgeschirr mitnehmen. Mal sehen, ob ich einen Kutter finde der trotz Dorschfangverbot raus fährt. Keine Ahnung wie es momentan dort oben läuft. Habe mich im Vorfeld nicht erkundigt. Ist ja auch kein Angelurlaub. Die Familie ist auch mit dabei.
@feederbrassen Petri Heil zu deiner Strecke. Tolle Bilder.

@geomas Auch dir ein herzliches Petri zu deinen Plötzen und Güstern. Den Regenbogen hast du gut eingefangen.thumbsup

Gruß Jason
 
Zuletzt bearbeitet:

geomas

Well-Known Member
Heut Abend war ich erneut am Fluß nebenan, etwas andere Stelle. Hatte die Bolo mit, den Kescher und ne Tasche mit Kleinkram.
Diesmal war auch die Flasche mit dem Scopex-Aroma im Gepäck: hab etwas vom Mais damit „veredelt”.
Das Zeugs riecht sehr stark nach Lebensmittelchemie - ultrasüß. Die Maiskörner klebten wie Sau und farblich veränderten sie sich in Richtung gelb-orange.

Als Alternativköder kam Breadpunch zum Einsatz. Alles wie gehabt an der üblichen Montage: 3g-Pose, kleines Olivenblei, Miniwirbel, kurzes Vorfach mit 12er LS2210 und etwa 10-12cm darüber Bißanzeigeschrot.

Nach zähem Start gab es dann doch gut 20 Plötz, die meisten zwischen gut 15 und gut 20cm. Ein paar mögen die 25cm geschrammt haben.
Die erste Rotfeder des Jahres (falls ich nicht irre) aus dem Fluß nebenan hatte etwa 20cm und biß auf Breadpunch.

War ein schöner Abend ohne Pannen, Hänger, Abrisse oder dergleichen.
 

rustaweli

Well-Known Member
Danke @all!
Dir @jason 1 dann mal auch einen schönen Urlaub! Ich bleibe dabei, ich liebe die Ostküste, egal was die Welt noch so hergibt. Was Deinen Posenbau betrifft, ich glaube irgendwann bitte ich mal um eine Crashkurs Einführung in eben diesen.
Petri @geomas zu den Plötzen! Ich mag sie irgendwie auch immer mehr. Ist ne tolle Angelei. Du kannst sie überall suchen, in allen Wassertiefen, von oben bis zum Grund. Auch Trotten in der Strömung, Ledgern oder im ruhigen Fahrwasser fischen. Noch dazu sind sie richtige kleine Kämpfer. Wie trotzig sie werden und zornig bis zum Schluß alles geben. Und wenn es kühler bis extrem kalt wird, mehren sich die Chancen auf Kapitale. Tolle Racker.
 

jason 1

Well-Known Member
Dir @jason 1 dann mal auch einen schönen Urlaub! Ich bleibe dabei, ich liebe die Ostküste, egal was die Welt noch so hergibt. Was Deinen Posenbau betrifft, ich glaube irgendwann bitte ich mal um eine Crashkurs Einführung in eben diesen
Das stimmt, die Ostsee ist schon sehr schön. Ich war auch schon öfter da.
Einen Crashkurs im Posenbau geben ich dir gerne. Wir machen mal im Winter einen Termin aus.

Gruß Jason
 

Wuemmehunter

Well-Known Member
@rustaweli und @jason 1: Ich wünsche Euch auch einen erholsame Urlaube in Georgien bzw. an der Ostsee. Jason, ich würde Dir empfehlen, statt des Pilkgeschirrs lieber eine Rute mitzunehmen, mit der sich Meerforellenblinker auf Weite bringen lassen. Der Bereich vor der Steilküste bei Boltenhagen ist nach wie vor ein exzellentes Meerforellenrevier. Außerdem bewegen wir uns wettermäßig ja bereits in Richtung September und der ist für mich immer der beste Meerforellenmonat gewesen. Und deshalb habe ich auch im September eine Woche Ferienhaus auf Fehmarn gebucht. :laugh2:laugh2:laugh2
 
Oben