Zum wankelnden Ükel - Der Stammtisch für Friedfischangler

Hecht100+

Well-Known Member
Da ich nur eine analoge Haushaltswaage habe, bitte etwas Toleranz mit einberechnen.

Feeder ca 170 gramm
Schwing ca 180 gramm.

Aber wie schon gesagt, die Waage hat nur 20 Gramm Teilungen.
 

Waller Michel

Well-Known Member
Hallo @phirania
Ich drück dir fest die Daumen!
Knochenkrebs und nen Lungentumor hab ich auch hinter mir deshalb weiß ich so ca wie es Dir gerade geht !
Das schaffst auch Du ,die können heute viel machen zum Glück!
Gucke in die Zukunft, das bekommen die Ärzte wieder hin !
Ich bin in Gedanken bei dir, komm wenn du kannst viel hier ins Ükel ,dann bist du abgelenkt und die Zeit vergeht!


LG Michael
 

Waller Michel

Well-Known Member
Ja wir drücken dir alle die Daumen für die OP morgen! Und noch viel wichtiger dass das Ergebnis der Probe die genommen wird ,dann wenigstens Glück im Unglück ist.
Sollte es jedoch anders kommen, dann ab in eine große Universitätsklinik die darauf spezialisiert ist ! Die haben dann noch mal andere Möglichkeiten.
Die Uni in Frankfurt hat mich auch wieder auf die Füße bekommen !
Gerne stehe ich bereit, wenn ich irgendwie helfen kann, natürliche auch per PN ist ja klar!

Weiß gar nicht mehr, wer hier die Frage gestellt hat bezüglich Angeln in Holland am Kanal ?
Ich fange wenn es an einem unbekannten Gewässer auf Friedfisch geht ,gerne mit der Methode Feeder an oder auch mit ner Picker um mir erstmal einen Überblick zu verschaffen, was geht? Bevor ich spezieller werde .Das Futter halte ich sehr algemein ohne spezielle Aromastoffe und mische Maden runter ,das schmeckt fast jedem Fisch .
Bin ja öfter am Twente Kanal ,da gibt es schöne Brassen ! Die mögen es um diese Jahreszeit schön süß mit Spekulatiusmehl .

Wünsche viel Erfolg und Petri !

LG
 

jason 1

Well-Known Member
Danke an Alle für die Aufmunterung .
Morgen früh ist die erste O P und Probe Entnahme für die nächste OP
Hab auch wenig Bammel davor.
Ist wie beim Angeln warten und auf das beste hoffen.
Dieser verflixte Krebs aber auch. Auf dem Mond kann man fliegen, aber diese Krankheit hat man nicht im Griff.
Nochmal alles Gute und viel Glück.

Gruß Jason
 

Fantastic Fishing

Well-Known Member
Heute gab's dann die Diagnose Prostata und Knochenkrebs...
Kalle, nutze die Macht der Auftriebskörper und besiege den Krebs. Du hast es ja Selbst geschrieben, das Angeln ist für dich die beste Therapie. Ich wünsche dir viel Kraft, die notwendige Energie und alles erdenkliche Gute für die Operation, sowie die spätere Genesung. Die Flussgötter werden ein Auge auf dich haben!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hering 58

Hamburger Jung
Morgen muß ich nach NL an einen Kanal - leider weiß ich nicht wie ich fischen soll.
Feeder, Method oder Pose.. .
In dem zu erwartenden Regen wird die Fischerei ohnehin nur so halblustig.. .
Made, Dendro, Mais oder Teig hätte ich noch.
Mal schauen ob wir ein Regenfenster von 2-3 Stunden finden..:roflmao
Dir für morgen viel Glück und Spaß.thumbsup
 

Minimax

Well-Known Member
Oh wie ärgerlich! Gräme dich nicht zu sehr, Bruder @Kochtopf -vielleicht hält der Gebrauchtmarkt weitere Harrier bereit, oder, es liegt nur an einem Schräubchen und unsere kunstfertigen AB-Torpedomixer können Dir helfen. Oder, wenn´s Dir ums Konzept der Kapselrolle geht...
(mir ohnehin unverständlich, bester Beweis, nur Ärger mit den Dingern, ich hätts ja gleich gesagt, aber ich wollt mich nicht zur Kassandra machen, und auch nicht zum Rufer in der Wüste, jetzt hamwa den Salat, Amerikanisches Teufelszeug, meiner bescheidenen Meinung nach flawed by Design, aber bin ich denn meines Bruders Hüter? Und überhaupt, was wäre gegen ne vernünftige klassische Statio einzuwenden gewesen, so hamwa schon immer gefischt, oder halt ne zweite oder dritte Chinapin, mehr als passabel und bei Deinen Wurfkünsten auch kein Handicap mehr, aber nein, aber nein, ne Kapselrolle muss her, hurra, hurra, eine Blackbox die endlich verbirgt was auf der Spule los ist, aus gutem Grund ausgestorben seit zwanzig Jahren, zack bringt Abu nen Neuauflage raus, und man liest nur schlechtes über den Widergänger, mal im Ernst, die 80er haben viel Gutes zu bieten, aber Frisuren und Kapselrollen gehören eben nicht dazu, aber auf mich hört ja keiner, den Mund kann ich mir fusselig reden, und doch wird dann blindlings ins Verderben gerannt, und nebenbei bemerkt hatte ndie jungen Menschen noch Respekt früher und ausserdem scheint die Sonne nicht mehr so hell, das liegtn atürlich an den Vermaledeiten Kapselungetümen, und wenn die mal kaputtgehen, so wie es schon im Design angelegt ist, dann ist das Geschrei natürlich gross, und die Tränen kullern, aber ich wasche meine Hände in Unschuld, hahaha, verwicklungsfrei, das ist ja das allerneueste, bei den notorisch schmalen Spulen und Drall durchs durchgebunden Fischen ist der Fizz ja vorprogrammiert, nicht das ich was gegens durchgebundene hätte, zeichnet den Puristen ja aus, aber so läufts nicht bei diesen seltsamen Reissbrettkrepierern, und frag mich blos nicht nach Bremsen nur wenn man zurückkurbelt, oder ist dann Offenbremse, oder wie oder was, da blickt doch kein vernünftiger Mensch Durch, bei allen anderen Rollenkonzepten, sogar Multis -weiss auch nicht wer auf die glorreiche Idee kam, Multis als Baitcaster zu bezeichnen, sehr logisch, weil mit allen anderen Rollen oder Stippen castet man ja niemals Bait,lol, jedenfalls kann man überall im Notfall die Spule anfassen und notfalls eingreifen, aber bei den tollen Kapselrollen sitzt die ja in einer Vitrine wie ein Faberge-Ei, meine Meinung, wird man ja wohl noch sagen dürfen, heutzutage, ach, was reg ich mich eigentlich auf, musste ja so kommen, ichkönntenochseitenweisesoweitermachen, heutzutageheutzutageheutzutage..)
… könntest Du immer noch auf einen leidlich gut erhaltenen ABU-Oldtimer, oder eine der legendären DAM Fangmaschinen umsteigen.
hg
Minimax
 

Bimmelrudi

Well-Known Member
Oben